Seite 1 von 7 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 67

Diskutiere im Thema ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!! im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Lebenskünstler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.193

    ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    Hallo liebe Mitchaoten,
    diese Nachricht wollte ich Euch nicht vorenthalten.

    Ich habe gerade mit meiner Anwältin (Sozialrecht) gesprochen. Diese wurde mir von meiner Ergotherapeutin "vermittelt".

    Hintergrund (kann übersprungen werden) :

    Vor ca. 1 Jahr stellte ich bei der Landeshauptstadt Kiel -Amt f. Familie u. Soziales-einen Antrag auf betreutes Wohnen. Im Vorgespräch wurden mir dann auch schwerwiegende Beeinträchtigungen,die eine Betreuung notwendig machen,"bescheinigt"-natürlich informell-und mir wurde ein Hilfeplanverfahren angeboten.

    Soweit so naja,gut. Dann der Knaller.

    Als ich nach meinen (psychiatrischen) Diagnosen gefragt wurde und daraufhin ADHS angab,ruderte man zurück. Bei NUR ADHS würde man nicht tätig werden! Ungeachtet der Probleme!

    Tja. Was nun,was tun sprach Zeuss!

    Nachdem ich dann vom sozialpsychiatrischen Dienst und anderen "Amtspersonen" dasselbe gehört hatte,gab ich erschöpft auf und fand mich mit dieser Absurdität ab.

    Mittlerweile ist eine dicke Depression dazugekommen und so kam der Stein nun erneut ins Rollen. Beim Gespräch fragte ich explizit noch einmal nach und bekam dieselbe Antwort. Es sei eben so. ADHS stünde nicht auf der im Titel genannten Liste meiner Heimatstadt.Deshalb könne man auch erst jetzt tätig werden,so unglücklich das auch sei.

    Also bat ich-auf Drängen der Ergo-die Anwältin um Auskunft. Es folgt Knaller Nummero 2.

    Ende der Backstory

    Die Liste ist bundesweit einheitlich. Und ADS/ADHS ist da sehrwohl drauf!

    Es kommen nun also rechtliche Schritte in Betracht,da ich ein Jahr lang dringend benötigte Hilfe nicht erhielt. Dasselbe würde übrigens für einen Schwerbehindertenausweis gelten!!

    Also: Solltet Ihr mal in so eine Lage geraten-Lasst Euch nicht abwimmeln! Macht nicht denselben Fehler,wie ich!


    Es grüßt Euer Luftköpfchen
    Geändert von luftkopf33 (17.06.2016 um 11:20 Uhr)

  2. #2
    masterofdesaster

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 2.134

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    Sehr passend- da weiß ich doch jetzt schon, wie ich reagiere, wenn meine Höherstufung des GdB abschlägig beschieden wird!! Danke!

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 53

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    Hey Luftkopf , wünsch dir alles gute mit den blöden Ämtern und dass du eine für dich angenehme Lösung findest!

  4. #4
    der Chaot

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 187

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    ich habe 2010, als ich die diagnose ADHS das 1. mal fest hatte (zusätzlich aber noch andere diagnosen), n antrag auf schwerbehinderung gestellt. ADHS wurde nicht berücksichtigt. stand da auch drin. allerdings komm ich mit meinen anderen diagnosen auf den 50er GdB. das reicht vollkommen aus.

    scheinbar wird ADHS nur bei kindern berücksichtigt aber nicht mehr bei erwachsenen.

  5. #5
    Lebenskünstler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.193

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    Eben doch. Sagt die Fachanwältin. Es steht offiziell mit auf der Liste und muss dementsprechend auch berücksichtigt werden.
    Geändert von luftkopf33 (17.06.2016 um 12:46 Uhr)

  6. #6
    der Chaot

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 187

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    interessant. vllt wars früher mal anders? oder die erkennen ADHS im erwachsenenalter nicht an bzw. nur wenn sie gerade lust haben^^

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 22
    Forum-Beiträge: 409

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    Nur ADHS, NUR ADHS? Das ist wie als würde man sagen "ach sie sind ja nur schizophren, tut mir leid das steht nicht auf unserer Liste..."
    Ich kann nur erahnen was in deinem Inneren abgehen muss Ich freu mich aber für dich, dass du jetzt wenigstens die Hilfe bekommst, die dir zusteht.

  8. #8
    Lebenskünstler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.193

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    Danke!
    Ich hab' mich beim ersten Mal echt gefühlt wie der letzte D.r.e.c.k...total...ohne Worte

    Immerhin waren sie jetzt ja so "gnädig",aufgrund der Depression das Verfahren einzuleiten. Schaun mer mal!

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Neji schreibt:
    interessant. vllt wars früher mal anders? oder die erkennen ADHS im erwachsenenalter nicht an bzw. nur wenn sie gerade lust haben^^
    Muss wohl mal anders gewesen sein. Keine Ahnung. Aktuell scheint es wirklich nach Lust/Zufallsprinzip zu gehen. Einige andere aus Kiel hatten das Problem nämlich nicht!! Weiß der Geier was da abgeht.

  9. #9
    masterofdesaster

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 2.134

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    Neji schreibt:
    ich habe 2010, als ich die diagnose ADHS das 1. mal fest hatte (zusätzlich aber noch andere diagnosen), n antrag auf schwerbehinderung gestellt. ADHS wurde nicht berücksichtigt. stand da auch drin. allerdings komm ich mit meinen anderen diagnosen auf den 50er GdB. das reicht vollkommen aus.
    wie?? Das stand bei dir drin?
    Merkwürdig, wie unterschiedlich sowohl die Entscheide (es gibt hier auch User, die "nur" mit ADHS sofort einen GdB von 50 gekriegt haben) als auch die "Bescheid-Formulierungen" ausfallen.
    Bei mir stand nur drin, das die Diagnosen zusammengezogen worden seien und die einen GdB von 30 ergäben...

    Ich versuch grad den GdB 50--- nicht ganz unwichtig in meinem Fall: "normale" Rente mit 60 und ohne Abzüge, die sonst wegen der bereits gewährten vollen EMR fällig sind

  10. #10
    der Chaot

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 187

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    was meinst du mit:
    Ich versuch grad den GdB 50--- nicht ganz unwichtig in meinem Fall: "normale" Rente mit 60 und ohne Abzüge, die sonst wegen der bereits gewährten vollen EMR fällig sind
    bekommst du schon rente oder geht das durch nen 50er GdB schneller mit der rente?

    ich hab langsam eher das gefühl das liegt am bundesland in dem man wohnt. ich habe nämlich schonmal gehört das ADHS im erwachsenenalter anerkannt wurde.

    bei mir jedenfalls 2010 nicht.

Seite 1 von 7 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. ich glaube das adhs nicht offiziell anerkannt wird weil ?
    Von katerkarlos im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 19:16
  2. Welche ADHS-Medis gibt es offiziell in Deutschland für Erwachsene?
    Von dred im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 21:37
Thema: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!! im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum