Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema ALG1 bei Vertragsauflösung im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 113

    ALG1 bei Vertragsauflösung

    Hallo,
    momentan geht es mir echt dreckig und ich muss mir eingestehen, dass ich auf der Arbeit mehr als überfordert bin, weshalb ich jetzt in Erwägung ziehe, das Arbeitsamt aufzusuchen und ihnen zu erzählen, welche Probleme mich aktuell plagen. Hat jemand Erfahrung in dieser Hinsicht? Wie sensibel gehen die damit um, wenn jemand mit einer PTBS und AD(H)S denen erzählt, dass Arbeiten aufgrund großer Prüfungsangst und Depressionen aktuell nicht mehr geht?

    Hintergrund ist der, dass ich mich gerade in der Ausbildung befinde und gerne meine Ausbildung unterbrechen würde, um sie irgendwann erfolgreich zu beenden, aber das nicht geht, wenn ich kündige. Dann darf ich sie definitiv später nicht mehr fortführen oder an einem anderen Ort neu anfangen. Im Falle meiner Unterzeichnung eines Aufhebungsvertrages wäre ich ja eigentlich nicht berechtigt ALG 1 zu erhalten. Im Internet finde ich allerdings die Information, dass man das Arbeitsamt kontaktieren soll, wenn man kurz davor ist, die Arbeit zu verlieren. Wenn man nachweisen kann, dass die aktuell ausgeübte Tätigkeit die Krankheitssymptome begünstigt, kann man diese Sperre angeblich umgehen.

    Hat damit jemand Erfahrungen gemacht?
    Ich würde mich freuen,wenn ihr mir berichten würdet.

    Beste Grüße

    Schrottkopf

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.309

    AW: ALG1 bei Vertragsauflösung

    Hallo Schrottkopf,

    vielleicht schaust du dich da mal im elo-Forum um. Denke dort könntest du in irgendeiner Weise fündig werden.

    Denke die Sperre beim Arbeitsamt kannst du nur umgehen, wenn dir gekündigt wird oder du müsstest es mit einem ärztlichen Attest versuchen. Ob die vom Arbeitsamt das dann
    anerkennen, kann ich dir nicht sagen.

    Aber vielleicht schreibt ja noch ein anderer User dir zu diesem Thema etwas.

    LG Murmel

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 113

    AW: ALG1 bei Vertragsauflösung

    Hallo Murmel,

    vielen Dank für deinen Hinweis! Ich habe jetzt nach ausgiebiger Recherche festgestellt, dass es selbst mit einem ärztlichen Attest nicht leicht wird. Meine große Angst war/ist, dass das Arbeitsamt meine Aussagen über meine Erkrankungen an irgendwelche anderen Stellen weitergibt und mir dadurch Nachteile entstehen könnten, was sie aber definitiv nicht dürfen. Deshalb werde ich dort demnächst aufschlagen und offenlegen, warum ich meiner Arbeit derzeit nicht nachkommen kann.

    Beste Grüße

    Schrottkopf

Ähnliche Themen

  1. Ads Alg1 und Selbständig...Hilfe!
    Von jelefaz im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 00:40
Thema: ALG1 bei Vertragsauflösung im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum