Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema Versteckte Suizid Drohung im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 125

    Versteckte Suizid Drohung

    Hallo zusammen,
    ich hoffe ich bin hier richtig.
    Ich habe mich vor einem halben Jahr von meinem Ex Freund getrennt, bis vor ein paar Wochen hat wir guten Kontakt zueinander, nur wurde er dann irgendwie wieder "komisch" und ich bat ihn mich in ruhe zu lassen, das hat auch erst mal funktioniert.
    Dann habe ich ihn nochmals Kontaktiert weil ich noch sachen bei ihm hatte die ich abholen wollte, van diesem Tag hat er mir zig Nachrichten geschrieben u.a. das er iner Klinik war wegen einem Suizid versuch, wusste nur nicht ob ich das tatsächlich glauben soll.
    Gestern habe ich nun meine sachen abgeholt und nun geht es richtig los, mehr oder weniger versteckte Suizid androhungen. Ich habe ihn nun blockiert und erst mal seinen Bruder mit dem er zusammen wohnt kontaktiert. Ich weiss das ich nicht führ ihn verantwortlich bin und werde mir auch nicht die Schuld geben sollte er es tatsächlich tun.
    Ich möchte nur wissen ob ich alles getan habe was ich konnte oder ob ich mich sonst noch an jemanden wenden kann.
    LG Goldkäfer82

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Versteckte Suizid drohung

    Ich würde bei der Telefonseelsorge anrufen. Die sind dafür ausgebildet. Mir hatten sie in einer ähnlichen Situation sehr geholfen.

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 125

    AW: Versteckte Suizid drohung

    Naja mir geht es ja eher darum, ob ich noch irgendetwas für ihn tun kann.
    Ich bin mit mir selbst im reinen, ich will halt nur wissen ob es reicht das ich seinen Bruder kontaktiert habe, nicht das mir hinterher irgendwer vorwirft ich hätte nicht richtig gehandelt.

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Versteckte Suizid drohung

    Ich finde es nicht fair, von uns Laien im Forum zu erwarten, Dir in diesem Fall die Entscheidung abzunehmen.

    Es handelt sich um ein sehr ernstes Thema und das ist etwas für Profis.

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 125

    AW: Versteckte Suizid drohung

    Ich erwarte ja nicht das ihr mir die Entscheidung abnehmt, ich hatte gehofft das mir hier jemand einen rat geben kann.
    Ich war aber glaub ich einfach etwas zu vorschnell (mal wieder). Ich bin nach gründlichem nachdenken nun doch zu dem Schluss gekommen, das ich getan habe was ich konnte und nun hoffe das es eine leere Drohung war.

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 300

    AW: Versteckte Suizid drohung

    Korda hat alles gesagt.

    Das ist ein Ding für Profis - Wir sind hier (auf jeden Fall ich für meinen Teil) raus !

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 125

    AW: Versteckte Suizid drohung

    Trotzdem vielen Dank

  8. #8
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.314

    AW: Versteckte Suizid drohung

    Aus meine Sicht finde ich gut dass du davon sein Bruder mitgeteilt hatte was passiert ist. Dein Exfreund war auch in eine Klinik, daher ist er auch nicht ganz allein gelassen mit seine Problemen. Ja, ich finde, du hast genug getan. Ob es eine leere Drohnung oder nicht, kann ich auch nicht sagen, aber es riecht nach Erpressung und ist wichtig dass du dich auch abgrenzt wie du es kannst. Eigentlich ist er für sich verantwortlich und kann auch die Hilfe finden die er braucht.

    Wenn die Sache dich doch noch viel beschäftigt, finde ich der Sorgentelefon auch noch eine gute Sache.

  9. #9
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.110

    AW: Versteckte Suizid drohung

    Du hast mMn getan was du konntest. Die Telefonseelsorge und ähnliche Dienste können nur effektiv eingreifen
    wenn dein Ex selber dort anruft.
    Weiter denke ich dass er dich erpressen will mit seiner Drohung.
    Du solltest dich besser nicht darauf einlassen und den Kontakt endgültig abbrechen.

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Versteckte Suizid drohung

    Sunpirate schreibt:
    Du hast mMn getan was du konntest. Die Telefonseelsorge und ähnliche Dienste können nur effektiv eingreifen
    wenn dein Ex selber dort anruft.
    Weiter denke ich dass er dich erpressen will mit seiner Drohung.
    Du solltest dich besser nicht darauf einlassen und den Kontakt endgültig abbrechen.
    Vor ein paar Jahren hat meine ex-Freundin versucht, sich das Leben zu nehmen, nachdem ich die Beziehung beendet hatte.

    Mir hat daraufhin die Telefonseelsorge enorm geholfen.

    Ich finde es einfach unverantwortlich, online komplett wildfremden Menschen (sowohl Goldkäfer als auch ihr ex-Freund) zu sagen "Du hast getan, was Du konntest", wenn es um Suizid geht, vor allem, wenn man noch etwas dagegen unternehmen kann.
    Geändert von Korda (25.06.2017 um 09:41 Uhr)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, ich habe meiner Mutter mit Suizid gedroht!
    Von Dani_97 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.06.2016, 22:14
  2. Jugendamt? Hilfe? oder Drohung?
    Von Tamajoschi07 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 3.01.2014, 22:46
Thema: Versteckte Suizid Drohung im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum