Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema GDB für ADHS? im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 139

    GDB für ADHS?

    ich habe einen GDB also 60 Prozent Schwerbehinderung .bekommt man für ADHA zusätzlich noch Prozente?

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 270

    AW: GDB für ADHS?

    Hmmm,

    ich meine hier irgendwo gelesen zu haben, dass der GDB den Grad der Beeinträchtigung bei der Teilhabe am "normalen" Leben misst bzw. beschreibt.

    Wenn also AD(H)S Dich zusätzlich über das damals festgestellte Maß hinaus beeinträchtigt kann es sein, dass der GDB angepasst werden könnte.

    Hier gilt aber anscheinend keine reine mathematische Logik,

    denn 10% + 30% + 15%+ 60% + 5% ist eben NICHT (immer) 100% (da die Summe 120% ergibt) sondern eben im Einzelfall 60% da beispielsweise eine starke Sehbehinderung vorliegt

    und ein geeignetes Hilfsmittel wie Brille, Sehrohr-Brille, Tischlupe den Betroffenen dann in der ein oder anderen Situation wieder "gleich" stellt.

    Ob der Betroffene relativ schlecht hört ist in der Betrachtung der "Lesefähigkeit" irrelevant.

    Du musst das nachfragen, denn die detaillierten Zusammenhänge sind komplex.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 12

    AW: GDB für ADHS?

    Ich habe selber einen GdB von 50 seit Kindheit, wegen Seelischer Behinderung oder davon bedroht. Mittlerweile läuft eine Klage gegen das Versorgungsamt, weil man mich runterstufen möchte.

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 99

    AW: GDB für ADHS?

    Hab jetzt auch einen Antrag gestellt , müsste dann GDB 30 bekommen

  5. #5
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.491

    AW: GDB für ADHS?

    andi70 schreibt:
    ich habe einen GDB also 60 Prozent Schwerbehinderung .bekommt man für ADHA zusätzlich noch Prozente?
    Der GdB ist überhaupt kein Maß in Prozenten, die bei mehreren Diagnosen aufaddiert werden. Korrekt heißt es deshalb: du hast einen GdB von 60 - ohne die zusätzliche Bezeichnung "Prozent".

    Wenn du mehrere Diagnosen hast, dann wird jede Diagnose für sich bewertet. Die Diagnose, für die du den höchsten Wert bekommst, entspricht dann dem GdB.

    Da du schon einen GdB von 60 hast, müsste eine weitere Diagnose also mindestens einen GdB von 70 bringen, dann würde dieser deinem neuen GdB entsprechen.

    Die Abkürzung lautet auch ADHS und nicht ADHA - ist nicht klugsch**** gemeint, nur zur Vermeidung von Missverständnissen.
    Geändert von habitbreaker (12.06.2017 um 23:50 Uhr)

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 50

    AW: GDB für ADHS?

    Ich hab die Befürchtung, das die bei den Versorgungsämtern nach "Lust und Laune" , oder "Unwissenheit und Wissenheit" entscheiden. Ich selbst habe auch ein Sammelsorium von GDBs, wobei nur die Depressionen als seelische Erkrankung berücksichtigt wurden, mein ADHS und die diversen Angsterkrankungen nicht.
    Das Ergebnis nun, das Jobcenter hat veranlasst aufgrund des Untersuchungsergebnisses beim medizinischen Dienst das ich die Erwerbsunfähigsrente einreichen musste. Ob die gewährt wird ist fraglich, weil da wohl auch nach "Lage" entschieden wird. Nun werde ich noch durch die Mühlen der Gutachter gedreht die im Auftrage der dt. RV ihr Statement abgeben sollen.
    Meinen Antrag habe ich über die Rechtsabteilung eines Sozialverbandes gestellt, weil ich mich selbst damit überfordert sah. Die Person, die mein Antrag bearbeitet hat, sagte mir, das ich mit meinen komplexen Problemen der Psyche nicht mehr arbeiten kann ud ich gute Aussichten habe in die wohl karge EM-Rente falle, die noch mit Sozailhilfe aufgestockt werden muss, damit es für das Leben "überleben" reicht.
    Für mich ist es einfach nicht nachvollziehbar, das die Versorgungsämter sehr geizig mit Vergabe von GDBs umgehen und andererseits Menschen als nicht mehr erwerbsfähig eingestuft und früh verrentet werden.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 12

    AW: GDB für ADHS?

    Die Versorgungsämter haben auch keine Ahnung von ADHS, deren Gutachter noch weniger. Die haben mich zu einem geschickt der explizit sagt das er keine ADHS Diagnose bei Erwachsenen machen kann, und man solle sich doch bitte an die Kompetenzzentren wenden. Nuff said. Aber für nen Gutachten pro Amt reicht es wohl.

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 139

    AW: GDB für ADHS?

    habe gestern einen brief vom Versorgungsamt bekommen.Es wird geprüft und lassen sich ein Attest vom meinem Arzt zukommen.
    Ich habe 60 Gdb fest aufgrund Psyche,Rücken ,Darm außerdem Teilerwerbsrente.Können sie mir aufgrund der Ritalingabe wo es mir ein bischen besser geht auch was streichen?

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 21:31
Thema: GDB für ADHS? im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum