Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Rentenversicherung im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 526

    Frage Rentenversicherung

    Hallo,
    ich habe inzwischen einen Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben gestellt. Wurde Abgelehnt.
    Nachdem ich mit meinem Anwalt Widerspruch eingelegt habe, muss ich nun zu einer Ärztin dort. Da bin ich wirklich mal gespannt ob das eine 0815 Hausärztin ist oder diese Kompetenzen im Thema Psychosomatik hat. Denn sonst bringt mir das ganze doch echt gar nicht.

    Ich würde gerne, sobald das mal genehmigt würde, eine Ausbildung machen.
    Fraglich ist ob ich in ein Berufsbildungswerk gehe oder einen normalen Betrieb suche.

    Hat hier jemand schon ähnliches erfahren und kann mit mir seine Erfahrungen teilen?
    Ich wüsste gerne ob das für jeden so ein Spießrutenlauf ist und welche Erfahrungen mit den verschiedenen Möglichkeiten an Ausbildungsplatz gemacht wurden.

    Liebe Grüße
    Nishtha

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Rentenversicherung

    Hallo Nishtha,

    hast du den Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben wegen eine Somatisierungsstörung oder somatoformen Schmerzstörung gestellt?

    Ich kann wegen meiner somotoformen Schmerzstörung nicht mehr in meinem Beruf arbeiten. Ich war bei der Reha-Abteilung der AfA. Nach dem ärztlichen Gutachten nach Aktenlage und dem Termin beim BPS teilte mir die Sachbearbeiterin mündlich mit, dass ich angeblich doch in meinem Beruf arbeiten könne.
    Ich habe mich in ein Studium eingeschrieben, was ich komplett aus eingener Tasche (incl Zweitstudiengebühren) bezahlen muss.
    Für den Fall, dass ich das Studium nicht schaffe, würden die Anträge auf Teilhabe am Arbeitsleben für mich wieder interessant werden.

    Läuft die Umschulung bei dir über die Rentenversicherung oder die AfA/Jobcenter? Muss man bei der Rentenversicherung 5 Beitragsjahre nachweisen?

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 526

    AW: Rentenversicherung

    Ich habe gar nichts am laufen, außer einen normalen Vollzeit Arbeitsvertrag den ich aus Gesundheitlichen Gründen nicht mehr erfüllen kann. Btw dieser mich Wort wörtlich krank macht, habe 3 Ärzte die mir das schriftlich bestätigt haben und genug Krankenstand. Der Job hat mich ja auch schon in die Klinik gebracht... Deswegen habe ich den Antrag gestellt um ausgebildet zu werden und die nächsten über 30 Jahre ein zu zahlen. Aber die sehen das ja anders.

    Soweit ich weiß muss man bei der Rentenversicherung 15 Jahre nachweisen.
    Aber dieser Termin bei der Gutachterin hat glaube ich nichts gebracht, außer 2 Stunden Stress.

    Sie meinte ich kann ja als "ungelernte" Kraft überall ohne Schichten arbeiten und bei meinem Arbeitgeber auch...außerdem würde es nie um Ausbildungen gehen.
    Und das stimmt einfach nicht, ich kenne keine Arbeit mehr ohne Schichten wenn man es nicht gelernt hat. Und mein Arbeitgeber stellt sich quer.
    Aber um sowas im Berufsbildungswerk zu machen, müssten sie einen schon finanziell unterstützen. Wer kann schon 700€ Miete zahlen wenn man 600€ normale Ausbildungsvergütung bekommt?..genau, keiner.

    Mein trauriges Fazit ist, es fühlt sich keiner angesprochen( Weder Reha Arge noch Rentenversicherung, noch Arbeitgeber), wenn man in DE mal Hilfe bräuchte statt denen Geld zu überweisen ist man echt am A...glaub ich.
    Aber andere bekommen es ja ohne Piep. Fachkräfte Mangel sage ich da nur, ja aber eine 2- Chance bekommt man ja nicht. Ist ja auch einfacher nicht zu zahlen.
    Ich geh jedenfalls so lange nicht zur Arbeit bis es eine Veränderung beruflich gibt.
    Ich schätze mal das ich endgültig eine Ablehnung bekomme, wie es dann weiter geht weiß ich nicht.
    Im Zweifel kündigen lassen und Umschulung bei der Arge anstreben oder doch Glück haben und schicht lose arbeit finden...mal sehen, was so kommt.

    Ich bin jedenfalls echt deprimiert was das angeht...

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Rentenversicherung

    Hallo!
    Das mit dem Jahresnachweis bei der Rentenversicherung finde ich eine ziemlich doofe Sache. Gibt es denn da keinen weg drum rum?
    Habe gehört es soll Rentenversicherungen geben die das nicht so streng handhaben bzw. nicht so genau nehmen.
    Hat jemand hier ev. schon mal weniger Probleme mit seiner Rentenversicherung gehabt?

    liebe Grüße Romana

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 526

    AW: Rentenversicherung

    Also ich wurde bislang begutachtet und seit dem höre ich gar nichts mehr...weder Ablehnung noch zusage. Ist ein Sauladen wenn Du mich fragst...schade das man da automatisch einzahlt

Ähnliche Themen

  1. Widerspruch deutsche Rentenversicherung
    Von hypie1 im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2015, 17:10
  2. Rentenversicherung, Schweigepflicht?
    Von hypie1 im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.2015, 20:57
  3. Ablehnung Rentenversicherung Stehtisch
    Von hypie1 im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2015, 18:28
  4. Ablehnung Rentenversicherung Stehtisch
    Von hypie1 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.09.2015, 21:45
  5. ADHS Diagnose und Deutsche Rentenversicherung Bund
    Von Zeraphin im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 14:00
Thema: Rentenversicherung im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum