Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 67

Diskutiere im Thema ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!! im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #51
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.097

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    ellipirelli schreibt:
    bekomme volle, seit neuestem unbegrenzt gültige EMR---- bis zum Eintritt ins reguläre Rentenalter.
    Und das wäre eben mit GdB 50 schon mit 60 (statt 67) und ohne Abzüge für jedes Jahr, das ich früher (als 67) in Rente gehen musste
    eine Freundin rief heute bei der Rentenberatungsstelle an, und wollte sich beraten lassen wegen Rente mit 60 ohne Abzüge mit GdB 50 den sie hat...da bekam sie die Auskunft das sei ganz alt das mit 60 dann in Rente und ohne Abzüge das gebe es nicht mehr ...

    @ ellipirelli ...gibt es da irgendwo was Schriftliches, oder ein link, ein Gesetz dazu, wo das steht mit 60 in Rente ...oder wenn da jemand was weiß wäre super...

  2. #52
    Chef - Knuddler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.546

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    Dori: Dazu weiß ich leider gar nichts,wollte nur schon mal ein Update geben.

    Habe am Donnerstag einen Termin mit der Anwältin. Sollte ich dann noch hier aktiv sein,werde ich selbstverständlich an dieser Stelle alle Neuigkeiten weitergegeben.

    Für den Fall,das nicht,können Interessierte mich gerne heute oder morgen anpingen. Ich würde dann meine Email-Adresse weitergeben zwecks weiteren Austauschs.



    Grüßle vom Luftköpfchen

  3. #53
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 173

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    Irgendwie ist hier immer nur von Renten und Behinderungen die Rede, wie genau wirkt sich das formal/gesetzlich nun aus?
    Ich versuche die Implikationen dieser Änderung auf einer anderen Ebene zu verstehen. Und zwar in Sachen berufliche und wirtschaftliche Förderungen. Ich gründe grad ein kleines Unternehmen und halte immer Ausschau nach weiteren Förderungen um den Laden in Schwung zu bringen. Bringt es mir da jetzt was eine "anerkannte Gesundheitsstörung" zu besitzen?
    Auch würde ich gerne den ein oder anderen ADHSler aus meinem Bekanntenkreis einstellen, da wären etwaige Zusatzmittel förderlich.
    Geändert von Fipps (25.06.2016 um 16:27 Uhr)

  4. #54
    Chef - Knuddler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.546

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    Dir würde es nur "was bringen",wenn Du selbst durch diese Störung so gravierende Einschränkungen hättest,dass Förderung notwendig wäre.


    Wie das aussieht,wenn Du als Arbeitgeber Menschen mit einem GbB einstellst,weiß ich nicht. Da sollte es doch für Dich entsprechende Quellen geben?

  5. #55
    masterofdesaster

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 2.134

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    @Dori--- muss ich nachfragen, habs von einer "Betroffenen", die mit GdB 50 früher in Rente darf.... (die Rentenbewilligung ist noch nicht lange her!) Melde mich, wenns stichfest ist

  6. #56
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.605

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    Ach übrigens habe ich gestern in der Zeitung gelesen, dass die Hinzuverdiensgrenzen bei Rentnern erweitert werden sollen, das ist zumindest mal ein Anfang.

  7. #57
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.575

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    Eiselein schreibt:
    Ach übrigens habe ich gestern in der Zeitung gelesen, dass die Hinzuverdiensgrenzen bei Rentnern erweitert werden sollen, das ist zumindest mal ein Anfang.
    Cool, die Gedanken um meine Rente haben mich wenig amüsiert ; so richtig viel Rente werde ich nicht bekommen und so wahnsinnig lange dauert das mit der Rente auch nicht mehr.

    Gesendet von meinem HUAWEI U8666E mit Tapatalk

  8. #58
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 87

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    Hallo,

    wenn nun ADHS offiziell annerkannt ist als Gesundheitsstörung, was habe ich (25 Jahre alt) dann für ansprüche?
    In Rente gehen werde ich wohl nicht so schnell daher die Frage von mir.

    danke

  9. #59
    Chef - Knuddler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.546

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    Du hast so automatisch gar keine Ansprüche. Es geht nur um den Fall wirklich relevanter Einschränkungen/Probleme,die einen GdB und/oder vorzeitige Berentung rechtfertigen würden. Nicht "Vorteile abgreifen". (scnr)

  10. #60
    Chef - Knuddler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.546

    AW: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!!

    Hey darki

    Es geht tatsächlich eher um Berentung oder Schwerbehinderung,bzw. Bewilligung weitergehender Hilfen wie betreutes Wohnen etcpp.,die aufgrund der ADHS notwendig werden. Das gestaltet sich wegen der Willkür einzelner Sachbearbeiter oftmals schwierig. Sollte es aber nicht.

    (@Betreiber: Es wäre außerordentlich hilfreich und kann kaum schaden,wenn ich auf Fragen in diesem von mir selbst eröffneten Thread antworten dürfte!)

Seite 6 von 7 Erste ... 234567 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ich glaube das adhs nicht offiziell anerkannt wird weil ?
    Von katerkarlos im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 19:16
  2. Welche ADHS-Medis gibt es offiziell in Deutschland für Erwachsene?
    Von dred im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 21:37
Thema: ADS/ADHS offiziell auf der Liste anerkannter Gesundheitsstörungen!! im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum