Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema "Vergessen Antrag zu Stellen". im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    "Vergessen Antrag zu Stellen".

    Hallo Leute

    ich bin seit Oktober 2014 in einer Umschulungsmaßnahme

    Leider habe ich es irgendwie versäumt

    März und April einen Weiterbewiliungantrag zu stellen, was mir leider jetzt erst aufgefallen ist
    weil die AOK die Beiträge für März und April von mir will
    Kann ich noch irgendwie was tun ?

    Das Geld für März und April noch irgendwie zu bekommen ? Die Adhs Karte ziehen ?
    Und das Geld für die AOK zu umgehen ?

    Kann mir da jemand helfen ?

    Danke
    Geändert von Tetrian (21.09.2015 um 19:53 Uhr)

  2. #2
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.119

    AW: "Vergessen Antrag zu Stellen".

    Da wirst du wahrscheinlich nicht mehr viel drehen können. ME. musst du die Beiträge bezahlen, aber vielleicht lässt sich die AOK auf eine Ratenzahlung ein.

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: "Vergessen Antrag zu Stellen".

    Umschuldungs- oder Umschulungsmaßnahme?

    Ich habe des öfteren mal irgendwelche Anträge nicht gestellt und sollte deswegen den Höchstsatz bei der KK selbst zahlen, bin immer drumrum gekommen, weil bei mir das Sozamt oder Einzelfallhilfe bei denen dann angerufen hat und "um Gnade" gebeten hat. Bist du denn da bei irgendeinem Träger (falls es eine Umschulung ist)? Also die "Morbus Macke"-Nummer wirkt manchmal schon, wenn man reuig ist.


    Viel Glück!

  4. #4
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 274

    AW: "Vergessen Antrag zu Stellen".

    Versuch alles was geht, aber sei freundlich und souverän dabei. Wenns nicht gleich klappt, kannst du evtl. noch mal nachlegen und dann Dein Versäumnis mit ADHS begründen. Oft klappt das noch. Du hast es dann auch wenigstens versucht und hast vielleicht sogar Erfolg. Hilft auch bei anderen Sachen. Auf die ein oder andere Art wird das immer wieder vorkommen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 5.12.2014, 21:18
  2. "Ruhig stellen" mit Ritalin - ich raff's nicht
    Von lost_inside im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 1.01.2014, 10:30
  3. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 20:45
Thema: "Vergessen Antrag zu Stellen". im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum