Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema Recht auf Teilhabe am Arbeitsleben ??? im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Recht auf Teilhabe am Arbeitsleben ???

    Moin,

    ich kann nicht nach vollziehen warum er so negative Antworten auf die Frage bekommt.

    Also ich hatte genau das gleiche Problem wie du und bei mir ist der Kostenträger fürs BFW das Jobcenter.
    Welchen Beruf du im BFW auswählst und wie die Übernahmequoten sind, liegt ja zum Teil auch an seinem selbst.

    z.B. sind die Übernahmequoten im Metallbereich sehr hoch.

    Das es dort einige Leute gibt, die das alles als total furchtbar und Bestrafung sehen, kann ich persönlich nicht nachvollziehen.

    Du solltest einen Termin bei deinem Sachbearbeiter machen, ihm das Problem schildern. ggf. bei der Berufsintegration/Beratung einen Termin machen.
    Danach solltest du zum Amtsarzt geschickt werden, der das abklärt, was du machen kannst oder auch nicht.

    Du könntest auch zu einem Berufsförderungswerk am Tag der offenen Tür gehen, dir alles anschauen und da nochmal nachfragen wie du das am besten angehen kannst.

    Gruß

  2. #12
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.060

    AW: Recht auf Teilhabe am Arbeitsleben ???

    Florian1985 schreibt:
    Moin,

    ich kann nicht nach vollziehen warum er so negative Antworten auf die Frage bekommt.

    Also ich hatte genau das gleiche Problem wie du und bei mir ist der Kostenträger fürs BFW das Jobcenter.
    Welchen Beruf du im BFW auswählst und wie die Übernahmequoten sind, liegt ja zum Teil auch an seinem selbst.

    z.B. sind die Übernahmequoten im Metallbereich sehr hoch.

    Das es dort einige Leute gibt, die das alles als total furchtbar und Bestrafung sehen, kann ich persönlich nicht nachvollziehen.

    Du solltest einen Termin bei deinem Sachbearbeiter machen, ihm das Problem schildern. ggf. bei der Berufsintegration/Beratung einen Termin machen.
    Danach solltest du zum Amtsarzt geschickt werden, der das abklärt, was du machen kannst oder auch nicht.

    Du könntest auch zu einem Berufsförderungswerk am Tag der offenen Tür gehen, dir alles anschauen und da nochmal nachfragen wie du das am besten angehen kannst.

    Gruß
    Wo findest du negative Antworten?
    Wenn du den Thread nochmal durchliest wirst du feststellen dass die Tipps die du gibst, schon von Anderen kamen.

  3. #13
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Recht auf Teilhabe am Arbeitsleben ???

    Sunpirate schreibt:
    Wo findest du negative Antworten?
    Wenn du den Thread nochmal durchliest wirst du feststellen dass die Tipps die du gibst, schon von Anderen kamen.
    Moin,
    also wenn mir Leute unter einem gewissen Leidensdruck ihr Problem schildern,
    antworte ich nicht mit "Es gibt kein Recht auf Teilhabe am Arbeitsleben keine Ahnung wie Sunpirate darauf kommt wir sind doch nich mehr in der DDR ".

    Erst positiv anfangen, dann evtl. konstruktive Kritik...kann manchmal Wunder bewirken.

    Geht weiter mit
    "Bei einer Reha an einem BFW ist es wahrscheinlich, dass man nach der Ausbildung keinen Arbeitsplatz bekommt - das ist eine Ausbildung 2. Klasse"

    Also wenn ich Leute demotivieren will, dann würde ich genau sowas schreiben...
    Das es manch einer Person sehr wohl helfen kann, endlich mal eine Ausbildung mit Betreuung, ggf. Internat, Essen und Leuten mit gleichen Problemen zu Ende zu bringen, wurde mit keinem Wort erwähnt. Das eine abgeschlossene BFW Ausbildung immer noch wesentlich mehr Chancen eröffnet als ein durchlöcherter Lebenslauf...naja versteht sich von selbst.

    Ich weiß auch nicht wo etwas über die Übernahmequote oder Tag der offenen Tür geschrieben wurde, gut das wir drüber geredet haben.

  4. #14
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Recht auf Teilhabe am Arbeitsleben ???

    gäbe es ein "recht" auf arbeit, hätte ich es nicht so schwer.

    mir wird die arbeit sogar noch verboten.

    thorsten

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen
    Von Swidi im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 1.02.2015, 22:51
  2. Wer hat recht?
    Von Moju im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 17:10
  3. Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
    Von xyberlin im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 9.10.2013, 17:44

Stichworte

Thema: Recht auf Teilhabe am Arbeitsleben ??? im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum