Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 35

Diskutiere im Thema Kein Anspruch auf Nix, obwohl ich Nix besitze - was läuft da falsch? im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: Kein Anspruch auf Nix, obwohl ich Nix besitze - was läuft da falsch?

    Ich finde mel.s Beitrag sehr gut udn wichtig. Das steht dir zu, versuch das! Und wnen die dich abwimmeln, bleib bloß dran! Bei mir hat das auch geholfen!

    Ansonsten:
    Ich wollte mich zuerst exmatrikulieren und ALG II beantragen, aber dann haben meine Familienmitglieder gemeint, dass man da mitunter 3 Monate drauf wartet
    Nein, mir hat sie damals gesagt, dass die die Anträge innerhalb von 4 Wochen bearbeitet haben MÜSSEN, mein Geld war nach ein , zwei Wochen drauf.

  2. #22
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 828

    AW: Kein Anspruch auf Nix, obwohl ich Nix besitze - was läuft da falsch?

    Haaaach, ich lass mich aber auch leicht beeinflussen! Die reden immer so nen Müll, ich hör nie wieder auf die (Familienmitglieder).
    Obwohl, kann ja sein, dass der eine Typ da 3 Monate Wartezeit hatte, kann ja bei jedem anders sein.

    Keine Ahnung, wenn die bei mir 3 Monate gebraucht hätten, wär halt schlecht gewesen. Naja, ich bin halt auch unfähig, solche Situationen gut einzuschätzen. Der eine sagt dies, der andere das...aber niemanden um Rat und Erfahrung zu fragen, geht ja auch nicht so gut. Ich denke, ich werd einfach zu meiner Mutter ziehen und dann in Ruhe ALG beantragen. Dann kann ich wenigstens die Schulden teilweise zurückzahlen, die dadurch entstanden sind, dass ich mich nicht direkt exmatrikuliert habe (Geld fürs Semester hab ich mir nämlich geliehen und hätte es zurückbekommen, wenn ich mich direkt nach Abgabe der BA exmatrikuliert hätte).

    Ach, mich ärgert das jetzt, dass ich mich immer so leicht beeinflussen lasse.

    Wie ist das, was trägt man denn in das Feld "Miete" ein, wenn man gar keine bezahlt (wenn man halt bei Muttern wohnt)? Denkt man sich dann was aus?
    Geändert von Chamaeleon (24.05.2015 um 23:32 Uhr)

  3. #23
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 445

    AW: Kein Anspruch auf Nix, obwohl ich Nix besitze - was läuft da falsch?

    Wie ist das, was trägt man denn in das Feld "Miete" ein, wenn man gar keine bezahlt (wenn man halt bei Muttern wohnt)? Denkt man sich dann was aus?
    Wenn du keine Miete bezahlst, brauchst du nichts einzutragen.

    Wenn du einen Betrag einträgst, musst du Nachweise erbringen, dass du tatsächlich was überwiesen hast (glaub Kontoauszug oder so, ne einfache Quittung reicht glaub nich, weil sie sehen müssen, dass das Geld von deinem Konto weg ist und auf das deiner Mutter drauf ist.).

    Ich zahl keine "miete" in dem sinne (20 euro im monat, mehr geht nicht, leider) und hab demnach auch nichts eingetragen.
    Geändert von Hotaru (25.05.2015 um 00:05 Uhr) Grund: was überlesen, daher kurz geändert :D

  4. #24
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 2.054

    AW: Kein Anspruch auf Nix, obwohl ich Nix besitze - was läuft da falsch?

    Chamaeleon schreibt:
    Wie ist das, was trägt man denn in das Feld "Miete" ein, wenn man gar keine bezahlt (wenn man halt bei Muttern wohnt)? Denkt man sich dann was aus?
    Wenn ihr keine Bedarfsgemeinschaft seid sondern getrennt wirtschaftet, dann kannst du deiner Mutter Miete bezahlen. Die muß sie aber dann auch als Einnahmen versteuern. Das Amt könnte dann auch die Miete und die Nebenkosten direkt an deine Vermieterin (Mutter) überweisen.
    Sind das getrennte Wohnungen?
    Du kannst die Nebenkosten anteilig für Heizung und Wasser erstattet bekommen, auch wenn ihr keine Miete vereinbart habt.

  5. #25
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Kein Anspruch auf Nix, obwohl ich Nix besitze - was läuft da falsch?

    ayapap22 schreibt:
    Ich finde mel.s Beitrag sehr gut udn wichtig. Das steht dir zu, versuch das! Und wnen die dich abwimmeln, bleib bloß dran! Bei mir hat das auch geholfen!
    Kannst du erläutern, was da das Problem war und welches Vorgehen zum Erfolg führte? Bin auch noch über jeden Tipp dankbar, denn den Widerspruch hab ich noch nicht abgeschickt.

    @Chamaeleon: Es ist ja erst Mai. An meiner Uni soll es wohl so sein, dass man von der Semestergebühr einen Teil wiederbekommen kann, wenn man bis Stichtag x exmatrikuliert wird. Vielleicht ist es bei dir ja ähnlich? Wenn man wenigstens ein paar Euronen wieder bekommen könnte, wäre das ja nicht schlecht?

  6. #26
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 828

    AW: Kein Anspruch auf Nix, obwohl ich Nix besitze - was läuft da falsch?

    Tiefseele schreibt:
    Wenn ihr keine Bedarfsgemeinschaft seid sondern getrennt wirtschaftet, dann kannst du deiner Mutter Miete bezahlen. Die muß sie aber dann auch als Einnahmen versteuern. Das Amt könnte dann auch die Miete und die Nebenkosten direkt an deine Vermieterin (Mutter) überweisen.
    Sind das getrennte Wohnungen?
    Du kannst die Nebenkosten anteilig für Heizung und Wasser erstattet bekommen, auch wenn ihr keine Miete vereinbart habt.
    Ich könnte also angeben, keine Miete zu zahlen, jedoch Heizung und Wasser? Gibt da beim Antrag ja so ein Feld mit "Miete" und eins mit "Nebenkosten" oder so ähnlich - kann ich dann 0 Euro bei Miete und beispielsweise 100 Euro Nebenkosten angeben?

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    ayapap22 schreibt:
    Ich finde mel.s Beitrag sehr gut udn wichtig. Das steht dir zu, versuch das! Und wnen die dich abwimmeln, bleib bloß dran! Bei mir hat das auch geholfen!
    Hm...welchen Beitrag meinst du eigentlich?

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    mel. schreibt:

    @Chamaeleon: Es ist ja erst Mai. An meiner Uni soll es wohl so sein, dass man von der Semestergebühr einen Teil wiederbekommen kann, wenn man bis Stichtag x exmatrikuliert wird. Vielleicht ist es bei dir ja ähnlich? Wenn man wenigstens ein paar Euronen wieder bekommen könnte, wäre das ja nicht schlecht?
    Ich weiß nicht, mir kommt die Aussage der Uni widersprüchlich vor:

    Über die Erstattung von Teilbeträgen des Semestertickets entscheidet der AStA unter Vorlage der Exmatrikulationsbescheinigung.
    Die Erstattung geleisteter Beiträge und Gebühren ist nur möglich, wenn der Antrag vor oder innerhalb eines Monats nach Vorlesungsbeginn gestellt wird.
    Soll das heißen, dass ich einen Teil des Semestertickets wiederbekommen könnte, jedoch keine Studienbeiträge? Ein Monat nach Vorlesungsbeginn ist schon vorbei.

  7. #27
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Kein Anspruch auf Nix, obwohl ich Nix besitze - was läuft da falsch?

    Chamaeleon schreibt:

    Ich weiß nicht, mir kommt die Aussage der Uni widersprüchlich vor:



    Soll das heißen, dass ich einen Teil des Semestertickets wiederbekommen könnte, jedoch keine Studienbeiträge? Ein Monat nach Vorlesungsbeginn ist schon vorbei.
    Genau so hört sich das an. Wobei ja das Semesterticket auch der größere Teil der Semestergebühr ist. Aber wenn die Frist jetzt abgelaufen ist, ist's ja eh egal... schade.

  8. #28
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: Kein Anspruch auf Nix, obwohl ich Nix besitze - was läuft da falsch?

    Melde mich später

  9. #29
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 2.054

    AW: Kein Anspruch auf Nix, obwohl ich Nix besitze - was läuft da falsch?

    Chamaeleon schreibt:
    Ich könnte also angeben, keine Miete zu zahlen, jedoch Heizung und Wasser? Gibt da beim Antrag ja so ein Feld mit "Miete" und eins mit "Nebenkosten" oder so ähnlich - kann ich dann 0 Euro bei Miete und beispielsweise 100 Euro Nebenkosten angeben?
    Ja. Wobei die Nebenkosten belegt werden müssen. Also z.B. Kopien von den Abschlagzahlungen und ev. eine Erklärung von deiner "Vermieterin".
    Es ist etwas nerviger Papierkram. Du mußt angeben, wie viel qm die gesamte Wohnung oder das Haus haben und wieviel du bewohnst, damit dein Anteil ausgerechnet werden kann.
    Wichtig ist, daß du plausibel machen kannst, daß ihr getrennt wirtschaftet. Das ist bei der eigenen Mutter vielleicht etwas problematisch. Aber versuchen kannst du es ja.

    Wie das jetzt bei dir genau aussieht erfährst du beim Gespräch mit dem/der Sachbearbeiter/in.

    Wenn du nur kurze Zeit bei deiner Mutter wohnst, lohnt der Aufwand vielleicht nicht.

    Ich bin mir auch nicht sicher, ob das ganze funktioniert, wenn die Vermieterin deine Mutter ist. Also einfach nachfragen.

  10. #30
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.739

    AW: Kein Anspruch auf Nix, obwohl ich Nix besitze - was läuft da falsch?

    Hallo, da sind ja einige die dir Tipps geben konnten.

    Einzelfallhilfe kannst du immer beantragen, wenn du eine Diagnose hast, doch ob die soviel bringt, ich habe da immer schlechte Erfahrungen gemacht.

    Alles versuchen was möglich ist. Vielleicht kannst du Wohngeld beantragen?

    In welchem Bundesland wohnst du denn?

    Wenn mir noch was einfällt, aber bei deinem Fall wohl nicht, kann ich dir was schreiben.

    Alles Gute.......LG Paula

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Zu hoher Anspruch bei Sozialkontakten aufgrund der Hochbegabung!?
    Von l1nch3n im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 30.10.2015, 00:32
  2. Edronax und Medikinet adult- iRgendwas läuft da falsch
    Von Rosa Hulk im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 22:30
  3. Mein riesiger Anspruch an mich selbst macht mich kaputt
    Von esther im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 10:41
  4. Einfach mal so tun als ob man kein Adhs hat, obwohl man es hat!
    Von :-) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 14:31

Stichworte

Thema: Kein Anspruch auf Nix, obwohl ich Nix besitze - was läuft da falsch? im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum