Seite 7 von 10 Erste ... 2345678910 Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 95

Diskutiere im Thema Schwerbehindertenausweis beantr. + Arbeitslosmeldung - was wann erledigen? im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #61
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Schwerbehindertenausweis beantr. + Arbeitslosmeldung - was wann erledigen?

    habitbreaker schreibt:
    hm ... irgendwie bekomme ich gerade die mentale Krätze wg dieses Systems ... ich melde mich ja nicht aus Schpass anna Freud' arbeitslos, geschweige denn, dass ich aus purer langeweile eventuell einen GdB beantrage. Unter anderem mache ich das ja, eben weil ich mich zur Zeit nicht mehr alleine finanzieren kann.


    Der Zwischenstand ist: ich bin nochmal mit einem Haufen zusätzlicher Formulare vom JobCenter nach Hause geschickt worden ... das Schlimmste ist, dass es zum aktuellen Zeitpunkt nicht möglich sei, mir einen Notvorschuss auszuzahlen, weil das System das nicht ermögliche die Damen waren wirklich sehr nett und freundlich ... trotzdem müsse erst der gesamte Antrag tuttikompletti ausgefüllt werden, ehe wenigstens ein Vorschuss gezahlt werden könne.
    Völlig bescheuert das System, ist aber leider tatsächlich so! Wir konnten nichtmal total ausgehungerten Leuten einfach Kohle in die Hand geben, damit sie zumindest schnell ne Mahlzeit bekommen haben. Hatten nur irgendwelche Zettel, die wir den Leuten in die Hand drücken konnten. Manchmal haben wir laut und deutlich geflucht wie die Rohrspatzen!
    habitbreaker schreibt:
    Unterlagen, von denen ich mich frage, weshalb die mir nicht direkt beim ersten Besuch zum Stapel dazugegeben wurden die Dame bei meinem "Vorstellungstermin" wusste genau das gleiche, was ich Do angegeben habe - wenn ich das andere Geraffel da schon mitbekommen hätte, dann hätte der Antrag schon fertig bearbeitet werden können.
    Da würde ich ja wieder nen bösen Brief schreiben - so ein Quatsch, ist das JobCenter jetzt auch schon zur reinen Arbeitsbeschaffungsmaßnahme verkommen? Die haben doch nen V.........!

    habitbreaker schreibt:
    Jetzt liegt wieder ein WE dazwischen, ich muss mir weiter Geld leihen, Mo wieder auflaufen, um dann möglichst alle Papiere beisammen zu haben (was wiederum die Kooperationsbereitschaft von dritten erfordert). Und wenn dann am Mo mein Antrag angenommen wird, könnte ich am Di nochmal kommen, um einen Vorschuss zu bekommen. Für dieses Di-Fahrt könnten mir jedoch die Fahrtkosten nicht erstattet werden, weil ich zu diesem Termin ja nicht vom JobCenter eingeladen wurde, sondern auf "eigene Initiative" die Institution aufsuche

    Will heißen: seit jetzt schon über 4 Wochen keine Kohle, Geld ausleihen, um mir überhaupt was zum Essen kaufen zu können ... abgesehen von dem Sprit für das Auto, das ich mir zur Anreise ausleihen muss ...

    Mittlerweile bin ich heute wieder so feddich, dass ich den absoluten Rückzug in meine Höhle brauche, weil jeder direkte Sozialkontakt mich im Moment maßlos überfrachten würde ...

    wie soll man da gesund werden???

    sch*** Dr***
    In einem kranken System kann mensch nicht gesund werden - das ist ein Widerspruch in sich! Verwaltung dreht sich um sich selbst und sie wächst mit sinkenden Aufgaben! Könnte alles längst leichter geregelt werden. Aber wenn eine Sozialversicherung die andere ausspielen will und nebenbei noch der Staat Sozialleistungen anbietet, die er so gering wie möglich halten will und überhaupt am liebsten alles den Versicherungen aufdrücken, dann ist kein Land mehr in Sicht!

    Dann werden genau die Menschen in dem System aufgerieben, für die es angeblich zur Hilfe aufgebaut wurde!

    Jetzt drück ich Dich mal, wenn auch nur virutell!

  2. #62
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.692

    AW: Schwerbehindertenausweis beantr. + Arbeitslosmeldung - was wann erledigen?

    habit...was für eine scheiße.
    ich habe grade nur deinen letzten text gelesen,
    schreib jetzt quasi spontan drauf los...

    geh da, wenn es geht, nicht allein hin.
    nimm dir jemanden mit,
    auch zur mentalen unterstützung
    und vielleicht auch mal zum einschreiten,
    fragen stellen, anmerkungen machen,
    die man vielleicht grad selber nicht parrat hat,
    weil alles so unübersichtlich und anstrengend ist...
    kaffee auf und so...
    oder dir der draht aus der mütze zu driegen floht...
    (ähm...den verdreher lass ich getz ma drin...)


    gibt es in der nähe vielleicht auch eine unabhängige
    sozialberatungsstelle die dich da unterstützen und
    dir noch hilfreiche tipps und kniffe geben kann?

  3. #63
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Schwerbehindertenausweis beantr. + Arbeitslosmeldung - was wann erledigen?

    Sumasu schreibt:
    unabhängige
    sozialberatungsstelle die dich da unterstützen und
    dir noch hilfreiche tipps und kniffe geben kann?
    Die Möglichkeit hatte ich bis jetzt noch gar nicht im Bewusstsein, Danke dir!! Die werde ich auf jeden Fall noch besuchen ...

    Ich bin froh, dass zumindest bis jetzt alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wirklich sehr nett und verständnisvoll agierten. Fehlende Handlungsspielräume im System sind schon doof genug, aber wenigstens verstehbar und von der Person, die vor mir sitzt, trennbar!

    Gerade jetzt mit einem derart desolaten Nervenkostüm ist die menschliche Seite mindestens genau so wichtig - alleine schon, um den Driss mit dem Formulargeraffel nicht einfach in die Ecke zu werfen ... so bleibt zumindest das Vertrauen, dass die Menschen dort einem tatsächlich helfen wollen und ich mich auch noch ein drittes oder viertes Mal hintrauen werde

  4. #64
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Schwerbehindertenausweis beantr. + Arbeitslosmeldung - was wann erledigen?

    Natürlich können die Vorschüsse zahlen, das müssen die auch wollen das nur nicht - und sind echt kreativ in der Begründung, warum sie nicht Vorschüsse zahlen müssen!

    Du musst denen klar machen, dass das Geld existenziell notwendig für dich ist und du einen Vorschuss beantragst und du das Geld sofort benötigst. Wichtig ist, dass das Wort "Vorschuss" fällt. Auch wenn sie dich beim ersten Mal wegschicken, lass diese NAchfrage und den Antrag in einer Verhandlungsniederschrift dokumentieren und besteh darauf, dass dir eine Ausfertigung der Verhandlungsniederschrift ausgehändigt wird. Wenn du es nicht schaffst, ständig da selbst vorzusprechen, gib den schriftlichen Antrag am Empfang ab und lass dir den Eingangsstempel auf den Doppel geben. Solltest du nur Briefkasten schaffen, lass es von jemand anders einwerfen, der den Inhalt des Schreibens kennt und den Einwurf bestätigen kann.

    Ich weiss, das ist nervig, aber dieses vertrösten ist echt frech. Lebensmittelgutscheine dürfen die nur bei Sanktionen oder Suchterkrankungen ausgeben, Vorschüsse und vorläufige Zahlungen haben immer in Geld zu erfolgen.

  5. #65
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Schwerbehindertenausweis beantr. + Arbeitslosmeldung - was wann erledigen?

    Trine ich glaube das geht echt erst mit einem ausgefüllten Antrag. Wenn du komplett mit allen Formularen und Formularen der Anhänge der Formulare bei denen gemeldet bist, dann können die Vorschüsse Zahlen, vorher glaube ich echt nicht.

  6. #66
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Schwerbehindertenausweis beantr. + Arbeitslosmeldung - was wann erledigen?

    na ja, letztendlich ist durch die Gesetzesreform im Jahr 2004, mit der Hartz IV dann verabschiedet wurde, die Sozialhilfe für Erwerbsfähige ersetzt worden. 'Und wenn du glaubhaft versicherst - zB durch eidesstattliche Versicherung - kein Geld zu haben, um deine Existenz sichern zu können, dann müssen die - wenn alles Stricke reißen notfalls darlehnsweise - zahlen. Das ist da wirklcih eine Frage des Wollens, manchmal auch des Nasenfaktors und Papier ist da echt geduldig...

    Ich verdien schließlich mein Geld mit den Fehlern des Jobcenters...

  7. #67
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Schwerbehindertenausweis beantr. + Arbeitslosmeldung - was wann erledigen?

    Zwischeninfo: ich bin nun erst mal mit Lebensmittelgutscheinen versorgt worden obwohl für den Antrag noch Nachweise fehlen, die mir erst durch Dritte zugesendet werden müssen.

  8. #68
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Schwerbehindertenausweis beantr. + Arbeitslosmeldung - was wann erledigen?

    Hallo zusammen,

    mir wird's grad Angst und Bange...

    Ich bin seit Ende August 2014 krank geschrieben, wurde zum 26.09.2014 gekündigt.. (konnte nichts tun, da Probezeit) und stehe nun auch vor dem Fragezeichen, was wohl danach kommt. Aussteuerung??? Wenn ich bis dahin nicht wieder arbeitsfähig bin???

    Habe im Juni meinen Bescheid vom Versorgungsamt bekommen. Mein GdB ist 50 und mir hat man auch das ADHS mit anerkannt. Weiß nun nicht, ob das gemacht hatte, weil noch genügend andere Kaputtitäten an mir vorhanden sind... Ach ja, der GdB wurde mir rückwirkend zum 01.09.2014 bescheinigt... Gedauert hat das Ganze ab Antragstellung bis zum Erhalt des Bescheids ca. 7 Monate...

    LG Schnubb

  9. #69
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Schwerbehindertenausweis beantr. + Arbeitslosmeldung - was wann erledigen?

    Schnubbel schreibt:
    Hallo zusammen,

    mir wird's grad Angst und Bange...

    Ich bin seit Ende August 2014 krank geschrieben, wurde zum 26.09.2014 gekündigt.. (konnte nichts tun, da Probezeit) und stehe nun auch vor dem Fragezeichen, was wohl danach kommt. Aussteuerung??? Wenn ich bis dahin nicht wieder arbeitsfähig bin???

    Habe im Juni meinen Bescheid vom Versorgungsamt bekommen. Mein GdB ist 50 und mir hat man auch das ADHS mit anerkannt. Weiß nun nicht, ob das gemacht hatte, weil noch genügend andere Kaputtitäten an mir vorhanden sind... Ach ja, der GdB wurde mir rückwirkend zum 01.09.2014 bescheinigt... Gedauert hat das Ganze ab Antragstellung bis zum Erhalt des Bescheids ca. 7 Monate...

    LG Schnubb
    Solche Bearbeitungszeiten sind leider nicht wirklich selten, bei mir hat es noch deutlich länger gedauert.

    Bezüglich der langen Krankschreibung ist es tatsächlich so, dass mit dem Krankengeld irgendwann Schicht im Schacht ist - das bezeichnen die meisten Leute als Aussteuerung. Ab dann geht es um die Frage einer temporären Erwerbsunfähigkeitsrente.

    Solche Fragen klärst Du am besten bei der Rentenberatung, es geht dann auch um das Thema Rehabilitation oder Wechsel der Tätigkeiten. Da würde ich mir langsam mal Gedanken machen. In Deinem Falle düfte auf Dich noch ein kleiner Gutachtermarathon warten.

    Dein GdB von 50 ist sicher auf die anderen Kaputitäten zurückzuführen für ADHS gibt es keinen GdB von 50, ergo wird es auch nicht berücksichtigt. Leider denken manche Leute, dass beim GdB eine Summe gebildet wird, dem ist aber nicht so.

    Da auch alle Diskussionen mit Rentenversicherungen u.U. endlos lange dauern, kann ich nur noch den Gang zum JobCenter empfehlen. Solange Du krank geschrieben bist und Krankengeld bekommst, ist ja alles noch im grünen Bereich, wenn das aber beendet ist und noch keine andere Lösung in Sicht, dann musst Du unter Umständen "Sozialhilfe" beantragen - das heißt tatsächlich noch immer so, auch wenn die Unterstützung heute beim JobCenter beantragt wird.

    Falls ja, dann bekommst Du Hilfe vom JobCenter evtl. auch nur vorübergehend, bis die Frage Deiner Arbeitsfähigkeit geklärt ist. Kriegste ne Rente, dann wird wieder alles verrechnet!

    Ich empfehle: Jetzt kümmern, bevor die Kohle alle ist!

  10. #70
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Schwerbehindertenausweis beantr. + Arbeitslosmeldung - was wann erledigen?

    Wenn du selbst nicht einen Erwerbsunfähigkeitsrentenantr ag stellen willst, dann wird erstmal das Jobcenter oder, wenn du Anspruch hast das Arbeitsamt für dich zuständig sein. Es kann sein, das du dann von denen aufgefordert wirst einen EU RentenantrG zu stellen, meist wird das aber erstmal genau in der speziellen Vermittlung für Schwerbehinderte geklärt.

    Die Sozialhilfe gibt es nur beim Sozialamt, denn das ist nicht dem Land, sondern der Gemeinde unterstellt ( anderer Topf), da hat Waldsteinie evt was verwechselt. Ich glaube aber das das erstmal in ganz weiter Ferne bei dir ist, da du vorher arbeiten warst, wird wohl das Arbeitsamt für dich zuständig sein.

    Kann trotzdem dem auch nur empfehlen rechtzeitig hingehen, 3 Monate vor Ablauf des Rentengeldes kannst du den Antrag frühestens stellen, spätestens sollte es auch genau dann sein, weil die oft wirklich sehr langsam sind und vieles noch häppchenweise nachgereicht haben wollen. Du kannst dich aber auch selbst beim Arbeitsamt oder der Rentenversicherung über Möglichkeiten erkundigen wie es weitergehen könnte, was man dir bieten kann.

Seite 7 von 10 Erste ... 2345678910 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Für andere kann ich vieles machen und erledigen, nur für mich selbst nicht.
    Von Naturfreund im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.2014, 08:09
  2. Schwerbehindertenausweis beantragen???
    Von Heike im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 9.10.2012, 03:00
  3. Warum sollte ich Dinge zeitnah erledigen?
    Von Sally im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 16:56
  4. Schwerbehindertenausweis
    Von Kaffeetante im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 5.05.2011, 09:46

Stichworte

Thema: Schwerbehindertenausweis beantr. + Arbeitslosmeldung - was wann erledigen? im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum