Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 30

Diskutiere im Thema Harz IV, zu teure Wohnung, brauche Hilfe bei Formulierung im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 190

    Harz IV, zu teure Wohnung, brauche Hilfe bei Formulierung

    Hallo,

    leider bin ich krankheitsbedingt seit einiger Zeit auf Harz 4 angewiesen.

    Es ist keine Luxuswohnung in der ich lebe, jedoch sind die Mietkosten insbesondere die verbrauchsunabhängigen Nebenkosten
    ein ganzes Stück höher als die gezahlte Pauschale.
    Es gibt keine Möglichkeiten zur Kostensenkung, ein Umzug ist mir auf absehbare Zeit auch nicht möglich, was mir mein Arzt attestierte.

    Da ich noch weitere finanzielle Verpflichtungen habe, stehe ich unter starkem Druck weil ich einfach nicht hinkomme.

    Nun möchte ich bem Jobcenter einen Antrag auf Übernahme der tatsächlichen Mietkosten stellen.

    Ich tue mich mit der Formulierung und Begründung dermaßen schwer, dass ich es allein einfach nicht hinbekomme,
    vielleicht könnt Ihr mich dabei etwas unterstützen.

    1000 Dank


    Enigma
    Geändert von Enigma (18.02.2015 um 17:51 Uhr)

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Harz IV, zu teure Wohnung, brauche Hilfe bei Formulierung

    Hast du dich den beim Amt schon erkundigt mal, ob ein solcher Antrag überhaupt möglich ist ? Wenn ja, formulieren könnt ich dir schon helfen. Schickst du mir einfach mal, dass was du dir überlegt hast per PM.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 271

    AW: Harz IV, zu teure Wohnung, brauche Hilfe bei Formulierung


  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 198

    AW: Harz IV, zu teure Wohnung, brauche Hilfe bei Formulierung

    Hallo,

    du könntest dich auch (falls zutreffend) auf folgendes Urteil berufen:

    Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen (L 7 B 411/08 AS ER): Für einen ALG II Empfänger ist ein Umzug unzumutbar, wenn er sich in ständiger psychiatrischer Behandlung befindet und keinen Belastungen ausgesetzt werden darf.


    Gruß

    Kosmokrat

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 268

    AW: Harz IV, zu teure Wohnung, brauche Hilfe bei Formulierung

    Hallo,
    du kannst beim Amtsgericht in der Rechtsantragstelle einen Antrag auf Beratungshilfe stellen. Dort kannst Du einen sogenannten "Berechtigungsschein für Beratungshilfe" bekommen und damit zu einer Rechtsanwältin oder einem Rechtsanwalt gehen. Das kostet Dich dann nur 15€ insgesamt für alles.
    Wenn Du überfordert bist, ist das ein Zeichen, dass Du anwaltliche Hilfe brauchen kannst.
    Zum Amtsgericht solltest Du möglichst noch eine vertraute Person oder ehrenamtliche Begleitperson mitnehmen, dann klappt es in aller Regel besser.
    Außerdem musst Du Deine letzten Bescheide vom Amt mitbringen, Kontoauszüge der letzten drei Monate, den Mietvertrag, die genannte Bescheinigung vom Arzt, dass Du nicht umziehen kannst wegen Deiner Krankheit, Nachweise über sonstiges Einkommen und/oder Vermögen bzw. Schulden sowie was Du sonst noch zu der Sache an Schriftkram hast.

    Ansonsten kannst und solltest Du natürlich vorab beim Jobcenter eine Kopie dieser Arztbescheinigung abgeben und Dir auf einer Kopie bestätigen lassen, dass Du sie abgegeben hast. Schreibe dazu, dass deshalb die volle Miete übernommen werden muss und dass Du dringend darüber beraten werden willst, was Du da tun kannst. Die Jobcenter sind zur Beratung verpflichtet.
    Hilft das nicht brauchst Du anwaltliche Hilfe, wenn Du selbst damit überfordert bist.
    Das musst dann nur noch in der Rechtsantragstelle klar und überzeugend rüberbringen. Wie gesagt, es hilft, nicht allein hinzugehen, sondern z.B. mit Sozialarbeiter/in oder einer vertrauten Person oder ehrenamtlichen Helfern von Vereinen usw.

    Viele Grüße und viel Erfolg!

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Harz IV, zu teure Wohnung, brauche Hilfe bei Formulierung

    nur leider scheint sie/ er schon aufgegeben zu ahen, denn seid Tagen schreib sie/ er hier nich mehr und nimmt auch mei Angebot, dass ich ihr/ihm bei formulieren helfe nicht an

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 190

    AW: Harz IV, zu teure Wohnung, brauche Hilfe bei Formulierung

    Vielen vielen Dank euch allen !

    nein, ich habe noch nicht aufgegeben.
    Ob so ein Antrag möglich ist habe ich noch nicht erfragt, möchte es einfach probieren - in der Hoffnung, dass das ohne anwaltliche Hilfe klappt.

    Ich werde versuchen, das was ich selbst erstmal an Text zusammenbekomme hier zu schreiben, da können wir dann schauen, ob es gut formuliert ist.


    danke euch


    Enigma

  8. #8
    ADLer

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 3.384

    AW: Harz IV, zu teure Wohnung, brauche Hilfe bei Formulierung

    Wintertag schreibt:
    nur leider scheint sie/ er schon aufgegeben zu ahen, denn seid Tagen schreib sie/ er hier nich mehr und nimmt auch mei Angebot, dass ich ihr/ihm bei formulieren helfe nicht an
    wie meinst du das seid Tagen?

    die Anfrage wurde erst gestern spätnm gestellt.

    ein Tip: links neben dem Namen, sieht man ob er oder sie

    Ich drück die Daumen, das es klappt undschön, das es Hilfsangebote gibt..

    lg an

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Harz IV, zu teure Wohnung, brauche Hilfe bei Formulierung

    Hi, das Jobcenter muss die tatsächlichen Mietkosten zahlen, solange es dir keine Kostensenkungsaufforderung geschickt hat. Erst nach Ablauf der dort gesetzten Frist, darf es die Miete auf die angemessenen Kosten senken, wenn dir ein Umzug möglich ist und du auch eine Wohnung finden kannst, die diesen Kriterien entspricht. Bist du psychisch nicht in der Lage einen Umzug zu stämmen, ist dies ein Grund, nicht die Kosten der Unterkunft senken zu müssen. Je nachdem wie lange du schon im Leistungsbezug bist und wann oder ob eine Kostensenkungsaufforderung gekommen ist, wird es schwierig, das ohne anwaltliche HIlfe durchzusetzen. DAbei ist es aber wichtig, einen ANwalt zu finden, der sich mit Hartz IV auskennt. SOzialrecht kann nicht jeder.

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Harz IV, zu teure Wohnung, brauche Hilfe bei Formulierung

    Enigma schreibt:

    Ich werde versuchen, das was ich selbst erstmal an Text zusammenbekomme hier zu schreiben, da können wir dann schauen, ob es gut formuliert ist.
    ja mach das, wir schaun dann drüber

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Adhs-Psychiater Harz/Göttingen
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 20:59
  2. ADHS und HARZ 4
    Von timopudel im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 6.11.2010, 20:31
Thema: Harz IV, zu teure Wohnung, brauche Hilfe bei Formulierung im Forum Hilfe durch Behörden/Institutionen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum