Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 26

Diskutiere im Thema Erfahrungen mit Tianeptin - Tianeurax (Stablon) im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Erfahrungen mit Tianeptin - Tianeurax (Stablon)

    Hallo alex,
    Kann ich dann einen neuen Thread zum Thema (tianeptin - langzeiterfahrung) unter Medikamente öffnen? Das hätte ich gemacht, wenn ich nicht auf diesen Beitrag gestoßen wäre.
    Lg Chiki

  2. #12
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Erfahrungen mit Tianeptin - Tianeurax (Stablon)

    Irian schreibt:
    Danke für deine Antwort

    Darf ich fragen seit wann du Tianeptin einnimmst, wie über den Tag verteilt und wie viel mg?
    Seit zwei Jahren 3 x 12,5mg (1 - 1 - 1).


    Schneestein schreibt:
    @ Enima ; hast du schonmal einen irreversiblen Mao-hemmer genommen ? kurz und bündig sind es die Antidepressiva, korrekt eingesetzt mit der höchsten wirksamkeit und einem echt guten Nebenwirkungsprofil.
    Ja, Moclobemid, es war leider ohne Wirkung.



    Enigma

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Erfahrungen mit Tianeptin - Tianeurax (Stablon)

    Ja, so bin ich hier gelandet, man konnte auf den Thread nicht mehr Anworten. Daher habe ich mal so aufgeschrieben, was mir durch den Kopf ging.

    Also diese Tianepp kann man vergessen. Das ist wirklich gar kein richtiges Medikament. Es schadet mehr als es nützt, wenn man nicht gerade zwingend aktivieren/angstlösen benötigt - und da ist es auch sehr instabil. Und ich fürchte es fördert neurpathische Schmerzen.

    Gilt zusammen mit Valdoxan und dem Brillnex oder so ähnlich als Rohrkrepierer.

    Euch ist schon klar, dass ihr gleich ab dem 2. Post wieder vom Thema weg ward und euch nur über den Beitrag zum Thread aber nicht zum Thema geäußert habt.

    War aber auch etwas überdreht, das Zeug war halt neu. Ich will vom Lyrica weg, finde aber einfach nichts. Sprich ich habe Lyrica abgesetzt, versuche es bei Bedarf zu nehmen und es haut rein wie eine Droge. War früher nicht so. Und keinen Bock drauf. Scheinbar ist Lyrica nur was für mich mit Mirtazapin und auf Dauer.

    Versuche Cymbalta aufzutreiben. Mehr fällt mir nicht mehr ein. Doxepin wollte mir mein Arzt aufschwatzen.

    Ich versuche den Tianepp mit einer Pille am Tag, um mein altes Streßproblem wegzubekommen und es soll gewisse Heileffekte auf das Nervensystem haben. Erinnert auch tatsächlich etwas an Helfergin, falls das noch jemand kennt.

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Erfahrungen mit Tianeptin - Tianeurax (Stablon)

    Ach ja,

    Ich habe gerade kein weiteres Wissen über das Tia. Ich versuche noch ein paar Fragen zu beantworten - bin aber doch gerade ziemlich genervt, weil ich spätestens übermorgen wieder Lyrica nehmen muss. Und dann habe ich einen üblen Überhang am nächsten Tag und fürchte ich schlittere in eine bekannte psychische Abhängigkeit mehr und mehr rein.

    Ein Arzt meinte, er müsse Valium geben, damit die Leute von Lyrica wegkommen. Man denkt, es wäre wegen der hohen Dosierung etc.. Es kam aber wohl wie bei mir nach dem Absetzen. Der Körper braucht jetzt eine total niedrige Dosis - und reagiert völlig übertrieben.

    Ich möchte aber auf jeden Fall davon abraten, direkt auf Tia umzustellen. Es sei denn, man hat wirklich leichte Depresionen oder Ängste. Tia hat eben diesen Baby Opoid Anteil in der Wirkung - der führt zu einem Hoch und dann ein paar Stunden später zu einem Tief. Stabil macht das doch meines erachtens nicht.

    Machts gut Leute!

  5. #15
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Erfahrungen mit Tianeptin - Tianeurax (Stablon)

    Hallo,

    @enigma

    ich würde mich total freuen, wenn du mir ein paar Fragen zu Tianeurax beantworten könntest, da ich kurz davor bin, mir das Medikament verschreiben zu lassen, und du ja schon längere Erfahrung damit hast.
    Wie ich vor ein paar Tagen schrieb, hat es mir meine Ärztin empfohlen. Ich bin

    Zu den Fragen:
    hast du das Gefühl, dass du eine Toleranzentwicklung bildest?
    Gibt es einen Rebound? Nimmst du es jeden Tag? Was passiert, wenn du es mal einen Tag aussetzt?
    ICh bin echt schissig...

    Im Moment (und wahrscheinlich noch weiterhin) nehme ich Ritalin adult. Ich stelle mir es kompliziert vor, 2 Medikamente einzunehmen, bei denen es Schwankungen gibt. (also von denen keins einen Spiegel aufbaut, sondern die an- und abfluten).

    Was meinst du? Würde mich sehr über eine Antwort freuen!
    DAnke
    Lg chiki

  6. #16
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Erfahrungen mit Tianeptin - Tianeurax (Stablon)

    hey,
    ich würde mich soo freuen, wenn mir jemand meinen letzten Beitrag in diesem Thread beantworten könnte.
    Das wäre wunderbar, da ich das Tianeptin heute aus der Apotheke geholt habe.

    Vielleicht comfortnudel?



    Danke!

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 2.542

    AW: Erfahrungen mit Tianeptin - Tianeurax (Stablon)

    Irian schreibt:
    Mich würde mal interessieren wer gute Erfahrungen mit Tianeptin - Tianeurax (Stablon) gemacht hat. Gern in Kombination mit Ritalin adult.
    Niemand.

  8. #18
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 2.542

    AW: Erfahrungen mit Tianeptin - Tianeurax (Stablon)

    Matisse schreibt:
    Gilt zusammen mit Valdoxan und dem Brillnex oder so ähnlich als Rohrkrepierer.
    Japp, und dies nicht ganz zu unrecht.

  9. #19
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Erfahrungen mit Tianeptin - Tianeurax (Stablon)

    Sorry habs nicht gesehen -
    Toleranz: Gegen anfängliches Gefühl der Euphorie ja, gegen die leichte Antriebssteigerung und Verbesserung sozialer Ängste habe ich keine Toleranz beobachtet
    Rebound: Nein, bei mir nicht - ich kann es wochenweise auch mal weglassen ohne eine Verschlechterung im vgl. zu vor der Einnahme zu verspüren.
    Nehme es tgl, ja - es hat auch langfristige Effekte, da es die Neuroplastizität wohl erhöhen und neuroprotektiv gegen negative Stressauswirkungen sein soll, d.h. eine regelmäßige Einnahme sollte sich insgesamt vorteilhaft auswirken.
    Tianeurax ist definitiv eine sehr milde Alternative zu den ganzen herkömmlichen Antidepressiva daher solltest du dir nicht zu viele Sorgen machen müssen.

  10. #20
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Erfahrungen mit Tianeptin - Tianeurax (Stablon)

    achja ich nehme das mit elvanse zusammen, d.h. einem Medi das Ritalin in der Wirkung ähnelt - evtl. muss die Ritalindosis angepasst werden, da soweit ich weiß eine NMDA vermittelte Feedbackschleife für die Dopamin / Noradrenalinausschüttung bzw Wiederaufnahme existiert, kann mich da aber irren.

    Ist auch egal - gibt kaum Interaktionen zwischen beidem und du wirst es schon merken. Gefährlich ist es auf jeden Fall nicht, das zusammen zu nehmen.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Tianeurax/ Tianeptin (Stablon)
    Von Ilaf im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2016, 00:41
  2. Hat schon jemand Tianeptin ausprobiert?
    Von Sayuri im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 16:08
  3. Sertralin, Trazodon, Tianeptin
    Von K.R. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2014, 08:11
  4. Erfahrungen mit Tianeptin (Tianeurax, Stablon) - Log
    Von Feingefühl im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 12:23
  5. Erfahrungen mit Tianeptine (Stablon)?
    Von pocoloco im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 08:55
Thema: Erfahrungen mit Tianeptin - Tianeurax (Stablon) im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum