Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 32 von 32

Diskutiere im Thema wer kann mir helfen mein freund zu verstehn? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 37

    AW: wer kann mir helfen mein freund zu verstehn?

    hallo kristy,
    hallo sasa

    habe das buch auch schon halb durch.
    als ich die erste seite gelesen habe, dacht ich, das ich das nie schaffe!!!
    manchmal lasse ich paar absätze aus!
    das was ich verstehe finde ich echt hilfreich viele verhaltensweisen von meinem freund zu verstehn oder erst recht zu erklären.

    zu deinem mann (sasa):
    es wurde doch schon bei deinem mann diagnostiziert oder nicht?!
    und du hast doch bestimmt schon ganz viel darüber gelesen und ihn in den texten wiedererkannt oder nicht?!
    so geht es mir zumindestens.
    wie würdest du es finden, wenn die auf einmal sagen, das er doch kein adhs hat?

    lg julia

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 12

    AW: wer kann mir helfen mein freund zu verstehn?

    Guten Morgen Jules!

    Der Hausarzt hat meinem Mann mit "Verdacht auf ADHS" ins KHS Bad Bramstedt eingewiesen. So richtig diagnositiziert wurde er also noch nicht.


    Ich habe vor einigen Wochen durch Zufall von ADHS bei Erwachsenen gehört. Dann habe ich mich ans Internet gesetzt und habe stundenlang sämtliche Seiten "verschlungen". Und ja du hast recht, ich habe ihn in (fast) allen Symptomen von ADHS wiedererkannt. Ich war richtig erleichtert. Ist schwer zu beschreiben...wir haben immer wieder Streit und wir haben beide gemerkt, dass etwas nicht stimmt. Vielleicht kannst du das nachvollziehen. Mein Mann war auch schon vor einigen Monaten bei einem Psychiater, der ihn aber unbehandelt wieder weggeschickt hat. Was mich sehr enttäuschte... Ich hatte so viel Hoffnung auf diesen Termin gesetzt (auf den wir immerhin 3 Monate warten mussten). Deshalb war ich echt froh, zu wissen, dass Jens so ist, weil es eine Krankheit ist und ihm geholfen werden kann.

    In dem Vorgespräch in Bad Bramstedt wurde ihm gesagt, dass es erstmal abgeklärt werden muss, ob es tatsächlich ADHS ist. Es wurde ihm aber schon bestätigt, dass eine psychische Krankheit in ihm steckt. Wie sie denn nun heißt, ob ADHS oder eine andere Diagnose ist mir letztendlich egal. Hauptsache sie können ihm helfen. Ich weiß, dass er so nicht glücklich ist, weil er weiß, dass etwas mit ihm nicht simmt.

    Aber ich glaube trotzdem, dass er ADHS hat

    LG Sandra

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Wie können wir unserem Freund helfen?
    Von Hilfesuchend im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 14:54
  2. wer kann helfen
    Von winni2000 im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 21:22
Thema: wer kann mir helfen mein freund zu verstehn? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum