Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Diskutiere im Thema Hautjucken wegen ADHS??? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 735

    AW: Hautjucken wegen ADHS???

    Bekannt ist, dass sowohl starker und anhaltender Stress als auch dauerhafte psychische Belastungen das körpereigene Immunsystem schwächen. Eine psychische Stabilität dagegen verbessert die Immunabwehr und somit auch die Symptomatik allergisch bedingter Krankheiten. Ein Kind mit einem ausgeprägten AD(H)S lebt von Anfang an im Stress. Aufgrund seiner angeborenen Regulationsstörung mit Reizoffenheit, seiner emotionalen Steuerungsschwäche mit veränderter Wahrnehmung, seinen Besonderheiten im Verhalten mit manchmal gestörtem Schlaf-Wach-Rhythmus und seiner Impulsivität irritiert es schon frühzeitig seine Eltern. Diese reagieren darauf hilflos und unangemessen, was eine innerfamiliär ablaufende Stressspirale in Gang setzt. Ein Kreislauf fehlgesteuerter Reaktionen entwickelt sich, was Schuldgefühlen und Hilflosigkeit auf beiden Seiten auslöst.
    Wenn eines der Eltern oder beide auch ein AD(H)S haben, können sie infolge von Dauerstress früher oder später psychisch dekompensieren. Dann kann die Mutter (Eltern)-Kind-Beziehung leiden, insbesondere, wenn sie nicht über AD(H)S informiert ist und dem Verhalten ihres Kindes hilflos gegenüber steht.
    Infolge dieser sich ständig wiederholenden Stress-Situation kann es schon in der frühen Kindheit zur vermehrten Ausschüttung des Stresshormons Cortisol kommen, was über die Blutbahn von der Nebennierenrinde zum Gehirn gelangt und dort die Stressreaktion auslöst. Schon vorhandener Stress wird verstärkt, verlängert und so zum Dauerstress.
    Ein erhöhter Cortisolspiegel im Blut führt wiederum zum Abfall des Serotoninspiegels, was Stimmungsschwankungen und emotionale Steuerungsschwäche noch verstärkt. Auch Serotoninmangel führt zur vermehrten Cortisolausschüttung. Somit wird ein Kreislauf in Gang gesetzt, an dessen Ende Dauerstress mit Schwächung der Immunabwehr steht.
    Für mich klingt das logisch.
    Ich habe z.B. keinerlei Probleme mehr, seit ich ein einigermaßen "geregeltes" eigenes Leben führe und diesem Stress von früher nicht mehr wehrlos ausgeliefert bin.

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Hautjucken wegen ADHS???

    Hallo,

    also schon allein von berufswegen kenne ich mich mit dem Thema recht gut aus, da ich Kosmetikerin bin. Aber auch ich selbst kenne die "Juckerei" bzw "kratzerei" bei mir liegts allerdings an Neurodermitis...

    Eine Ferndiagnose ist was das angeht einfach nicht machbar.
    Es kann Neurodermitis sein, es kann eine Allergie sein, es können Auswirkungen von Stress sein.
    Es gibt die Akne Excorieé die auch als "Kratzakne" bezeichnet wird und eigendlich gar keine ist und durch kratzen und "rummanipulieren" ausgelöst wird, dieses Phenomen gibt es bei manchen Menschen auch am ganzen Körper und es ist ein rein psychisches Problem. Kann im Prinzip viel Ursachen haben, das kann nur ein Arzt feststellen.

    Wenn es so belastend ist wie es sich anhört sollte er da wohl doch mal fachmännischen Rat einholen!

    LG

    Rose

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Beleidigungen / Anfeindungen wegen ADHS
    Von Strup im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 17:46
  2. Behindertenausweis wegen ADHS / ADS?
    Von IndianaJones im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 01:11
  3. Beziehungsaus wegen ADHS
    Von Knuddelkeks im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 9.06.2010, 14:21
  4. wegen ADHS und Asperger
    Von winni2000 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 21:34
Thema: Hautjucken wegen ADHS??? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum