Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema DL Amphetaminsulfat und Taxilan im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 20

    DL Amphetaminsulfat und Taxilan

    Hallo!!!!!!!!
    seit zwei Tagen nimmt mein Freund jetzt das DL-Amphetaminsulfat (20 mg- kapseln). Ein paar Wochen vorher hat er schon mit Taxilan anfangen müssen weil er vorher gegen das ADHS Methylphenidat bekommen und nicht vertragen hat. er nimmt jetzt also 100 mg Taxilan und 20 mg Amphetaminsulfat täglich.
    die erste halbe stunde morgens ist er dann zwar aufgeputscht aber es geht im dann einigernaßen gut, aber danach liegt er dann nur noch auf der couch weil er sich-seine worte "so in die couch gedrückt fühlt"
    jetzt würden wir gerne wissen woran das liegen könnte,
    ob sich vielleicht das taxilan nicht mit dem amphetaminsulfat verträgt oder ob er einfach das amphetamin nicht verträgt oder ob das amphetamin einfach zu niedrig dosiert ist das die wirkung so schnell nachlässt und er sich deshalb schlapp fühlt!
    hat vielleicht jemand schon eine erfahrung mit der kombination amphetamin und taxilan gemacht????
    lg, cookie

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.808
    Blog-Einträge: 40

    AW: DL Amphetaminsulfat und Taxilan

    Hmm,

    also die Logik, die sich hinter dieser Medikation verbirgt, ist für mich nicht unbedingt sehr offensichtlich.

    cookie schreibt:
    hat vielleicht jemand schon eine erfahrung mit der kombination amphetamin und taxilan gemacht????
    Wohl eher sehr wenige bis gar keiner.

    die erste halbe stunde morgens ist er dann zwar aufgeputscht aber es geht im dann einigernaßen gut
    Hmm, wäre mir irgendwie auch neu, dass "aufgeputscht sein" ein gewollter Effekt bei einer AD(H)S-Medikation ist.

    Das klingt für mich schon eher nach einer unerwünschten (Neben-)Wirkung oder nach einer zu hohen Dosierung.

    Wofür auch die starke Müdigkeit sprechen würde, denn die tritt paradoxerweise häufig bei zu hoch dosierten Stimulanzien auf.

    Ich würde ihm raten, das baldmöglichst alles beim Arzt anzusprechen.




    Liebe Grüße,
    Alex

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 20

    AW: DL Amphetaminsulfat und Taxilan

    danke für die Antwort!
    "also die Logik, die sich hinter dieser Medikation verbirgt, ist für mich nicht unbedingt sehr offensichtlich. "- das taxilan nimmt er wegen angstzuständen, die er -meint der arzt-wegen dem mph bekommen hat. diese dosierung darf er auch nicht runterfahren weil die angstzustände dann direkt wiederkommen.
    das amphetamin nimmt er jetzt gegen das adhs anstelle von mph.
    aber na ja, da werde ich wohl morgen mal wieder en termin beim arzt machen müssen!



  4. #4


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.808
    Blog-Einträge: 40

    AW: DL Amphetaminsulfat und Taxilan

    Hallo

    Hmm, er hat Angstzustände vom Methylphenidat bekommen, die jetzt immer noch präsent sind?

    Und er bekommt Taxilan (also Perazin) gegen diese Angstzustände und dazu noch Amphetaminsulfat?

    Das ist schon eine etwas sehr ungewöhnliche Mischung, zumal Perazin nicht gerade die erst oder zweite Wahl bei Angstzuständen ist.

    Naja, mal davon abgesehen, dass Amphetaminsulfat bei vorhandenen Angstzuständen eigentlich überhaupt gar keine Wahl ist.

    Zudem hebt das Taxilan zum Großteil die Amphetaminwirkung wieder auf und übrig bleiben zwei Präparate mit abgeschwächter Wirkung, aber vollständigen Nebenwirkungen.

    Taxilan an sich ist - mal abgesehen von der Kombination mit dem Amphetaminsulfat - auch nicht gerade der Goldstandard, sondern ein ziemlich veraltetes und mit sehr vielen Nebenwirkungen behaftetes Präparat.

    Da gibt es eigentlich Neueres und sehr viel Besseres.

    Deshalb meine Bemerkung, dass die Logik, die sich hinter dieser Medikation verbirgt, für mich nicht unbedingt offensichtlich ist.

    Aber der Arzt wird sich da ja schon irgendwas bei denken ....











































    ......hoffe ich zumindest.

    Du machst die Arzttermine für deinen Freund?

    Falls er das auch nicht mehr selber hin bekommt, wäre wirklich mal eine stationäre Behandlung indiziert.

    Nur mal so ein Gedanke, auch vor dem Hintergrund der Angstzustände, die auch nach Absetzen des Methylphenidat weiter bestehen.






    Liebe Grüße,
    Alex

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 20

    AW: DL Amphetaminsulfat und Taxilan

    mein freund war schon in stationärer therapie und dort hat er auch das taxilan gegen die angstzustände bekommen (vorher bekam er dagegen amisulprid).
    durch das taxilan sind die angstzustände auch viel besser geworden, aber nach ein paar tagen ist er schon von der stationären therapie nach hause gegangen weil die von der klinik in die psychiatrische abteilung gelegt hatten und er den anblick der anderen noch wesentlich schlimmer erkrankten nicht ertragen konnte. als er dann wieder zu hause war hat er von seinem arzt das amphetamin verschrieben bekommen.
    ach ja,m heute waren wir beim arzt und er hat die dosis jetzt auf 10mg heruntergesetzt bekommen und bis jetzt geht es ihm gut, also einfach mal abwarten, so wie immer :-)

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 20

    AW: DL Amphetaminsulfat und Taxilan

    ach ja die arztermine... die könnte er schon selber machen... aber das ist einfach gewohnheit dass ich sowas mache weil er normalerweise arbeitet und ich schule mache, da hab ich einfach mehr zeit für solche dinge ;-)

Ähnliche Themen

  1. Amphetaminsulfat
    Von Tibet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 8.10.2012, 10:12
  2. Amphetaminsulfat kombinieren?
    Von sosa2009 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 18:12
  3. D-L Amphetaminsulfat
    Von Vi2 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 13:19
  4. Amphetaminsulfat
    Von sosa2009 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7.06.2010, 12:03

Stichworte

Thema: DL Amphetaminsulfat und Taxilan im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum