Hallo,
viele Ideen, die alle stimmen oder mir auch schon eingefallen sind
also
1.er hat eine tiefe Depression und dadurch all seine alltäglichen Strukturen verloren.
Was natürlich noch schwerer wiegt, weil er jetzt darum weiß und es auch bemerkt.
2. Ja, er verspricht sich Ablenkung und körperliche ruhe durch mich.
Ist ok, da ich nicht helfen kann,
Sondern nur für ihn dasein, wenn er mich braucht.
3. Psychologe oder Paartherapie lehnt er rigoros ab,
" Wer könnte ihm denn helfen. Es kennt ihn doch keiner, und er würde jedem etwas vormachen"

Und ich will ihn gar nicht verlassen, wir haben ja gerade erst wieder zueinander gefunden.

Er möchte ganz allein dadurch, sieht und hört mich nicht mehr.
Antwortet heute auch nicht mehr auf mail oder sms, geht auch nicht ans Telefon.
Ich kenn das schon.
Ich muß ihm ein wenig Zeit lassen, bin aber viel zu ungeduldig, glaube ich.