Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Diskutiere im Thema wie kann ich adhs coach werden, um meinen partner zu unterstützen? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 79

    AW: wie kann ich adhs coach werden, um meinen partner zu unterstützen?

    Feinemilde;
    ich habe Deine Beiträge gelesen, und mir gedacht: Grossartige Frau !
    Du bist so fürsorglich, dass Du die Bedürfnisse deines Partners vor deine eigenen stellst.

    Du hast eine riesen Geduld,
    sehr grosse Toleranz,
    ein grosses Herz,
    bist mitfühlend.

    lass Dich auf alle Fälle nicht runterkriegen.


    Du schreibst:

    "ich bin wohl nicht mehr reizvoll und toll genug.
    würde mich nicht wundern,wenn ich bald abgeschrieben bin und ich habe angst das er sich was sucht was ihn momentan reizt."
    Streich diesen Satz einfach wieder, er stimmt nicht.

    Dein Partner kann es vielleicht im Moment nicht sehen, was er an Dir hat. (Was bei depressionen vorkommt) Oder aber er sieht es, und kann/will es nicht mitteilen. Nimm es nicht persönlich.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: wie kann ich adhs coach werden, um meinen partner zu unterstützen?

    danke driven_dan du hast mir den tag gerettet..

    tut echt verdammt gut mal etwas positives über sich zu hören.
    ich war grade beim arzt und habe mir jetzt eine tolle tablette verschreiben lassen , die mich etwas ruhiger und gelassener machen soll .
    och ich bin gespannt.
    ich werde heute mal versuchen eine ruhige kugel zu schieben,ob mir das gelingt?

    ich wünsche dir einen schönen tag und vielen vielen dank,
    es hat mich wirklich gerührt.

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 123

    AW: wie kann ich adhs coach werden, um meinen partner zu unterstützen?

    Na, driven-dan hat natürlich recht. Ich denke wirklich, dass sein Verhalten nichts mit Dir zu tun hat. Die Umstellung auf das Leben nach einer Diagnose gibt vielen hier ganz schön zu knacken. Therapien sind psychisch sehr anstrengend und Erfolge dauern lange. Wenn er Medis bekommt, dann krempelt sich sein ganzes Innenleben einmal um und viele hier haben unglaublich gute aber auch manchmal angsteinflößende Erfahrungen damit gemacht. Musste auch erst mal lernen, dass mit dem Medikament die Probleme noch nicht weg sind, man erkennt sie nur viel besser, was bei mir schon zu großem Frust geführt hat.

    Davor haben viele erstmal das Gefühl "Nun hab ich's schriftlich - ich bin wirklich bekloppt. Männer sind dann glaub ich oft in ihrer Würde und ihrem Stolz verletzt.

    Sie sollen doch die Starken sein, auf die sich die Familie stützen kann, sollen erfolgreich sein und Geld verdienen... Wenn das nicht funktioniert, haben die daran innerlich ganz schön zu knacken und viele haben nie gelernt, über ihre Gefühle zu reden.

    Es braucht wirklich Zeit.... Ich hoffe, Du kannst heute auch ein bisschen die Sonne genießen.

    LG Marta

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: wie kann ich adhs coach werden, um meinen partner zu unterstützen?

    ok ihr habt wahrscheinlich beide recht.
    habe grade mit ihm telefoniert und mich wieder anpammpen lassen,bin mal wieder unentspannt und nachdenklich.
    seine medikamente.die vorläufige antidrepri waren hat er wieder abgesetzt bis zum nächsten arzttermin und jetzt verkriecht er sich wieder und braucht nichts und niemanden und flirtet wieder mit anderen obwohl ich dabei bin.
    denke manchmal das er mich extra provozieren will um zu wissen wie ich reagiere,ist das auch ein besonderer reiz für ihn?
    2 minuten telefoniert und mein tag ist mal wieder ins wanken geraten.

    naja werde mich jetzt auf meine arbeit konzentrieren und mich heute zurückhalten,habe keine lust schlechte laune zu bekommen

    da freut man sich auf die stimme und auf den menschen und was kommt ein blöder spruch nach dem anderen.
    ich muss irgendwie versuchen dazu etwas abstand zu bekommen.
    ich liebe seinen inneren kern und werde ihm beistehen wenn er es denn will.
    hoffe nur das dieses unverschämte und verletzende verhalten bald aufhört.

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 79

    AW: wie kann ich adhs coach werden, um meinen partner zu unterstützen?

    das Schöne an diesem Forum ist auch, dass man ab und an einen Spiegel vor das Gesicht gehält kriegt, Du schreibst;

    denke manchmal das er mich extra provozieren will um zu wissen wie ich reagiere,ist das auch ein besonderer reiz für ihn?

    . Ich mach das leider auch häufig, dass ich extrem provozierende/beleidigende/verletzende Aussagen mache, obwohl ich das eigentlich nicht will.
    (Auf Alkohol kann ich mich mitunter selbst nicht mehr ausstehen.) mir wird das auch erst je länger je mehr klar.

    Nimm es nicht persönlich (weiss ist schwierig) und vor allem; schiesse nicht zurück.

    Ein Vorschlag für Euch, habe ich erst gestern gelernt; nehmt Euch beide Zeit, um die Stärken des anderen zu notieren, ähnlich wie ich es oben gemacht habe;

    Du hast eine riesen Geduld,
    sehr grosse Toleranz,
    ein grosses Herz,
    bist mitfühlend.

    und lest sie dann gegenseitig vor, und gebt euch die Zettel für später.
    Du merkst, ich habe das mit Dir gemacht, und Du weisst ja mittlerweile selbst wie es wirkt
    ("Du hast mir den Tag gerettet")

    Das wirkt besser als Antidepressiva's. und zwar auf beide Seiten, Dein Partner merkt selber wieder, wo das positive liegt, und Du merkst (wieder) weshalb Du Deinen Partner magst.

    P.S: Schwächen werden aussen vor gelassen !!

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: wie kann ich adhs coach werden, um meinen partner zu unterstützen?

    danke dir..

    du ich bin oder wäre zu allen schandtaten bereit und würde mich auf jede übung einlassen.
    aber leider redet er zur zeit nicht mehr als hallo,wie gehts dir..mit mir.
    da darf ich noch nichtmal mehr nachfragen wie sein tag so gewesen ist.das ist dann schon der tropfen auf dem heißen stein.
    und alles endet in beleidigung und abweisungen.
    ich habe heute nach dem telefonat meinen tag so gestaltet wie ich es wollte und ihn völlig außen vor gelassen.
    und schon bin ich ein wenig gelassener(zumindest heute
    und wo wir schonmal dabei sind driven_dan

    ich empfinde dich als sehr angenehm
    du gibst dir mühe auf menschen einzugehen
    benutzt dein adhs nicht als entschuldigung
    und du hast die fähigkeit mir den tag zu retten

    ach ja,ich versuche mal deinen rat anzunehmen,es nicht persönlich zu nehmen.
    zurückschießen tue ich nicht.ich könnte nie ein schlechtes wort über die lippen bringen,dazu muss man mich schon sehr sehr arg reizen.
    ich bin nicht treudoof aber überlege mir genau was verletzend ist und was vertretbar ist.

    EINEN SCHÖNEN ABEND
    Geändert von feinemilde (19.05.2010 um 21:57 Uhr)

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. den partner unterstützen und selbst noch leben
    Von feinemilde im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 20:18
  2. Partner mit ADHS?
    Von Lizzy im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 12:47
  3. wie kann ich meinem Partner helfen?
    Von maus32 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 20:26
  4. Unterstützen
    Von Happy im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 09:25

Stichworte

Thema: wie kann ich adhs coach werden, um meinen partner zu unterstützen? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum