Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Er lässt sich endlich "testen" im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 10

    Er lässt sich endlich "testen"

    Hallo zusammen,

    ich glaube ich habe ein kleines Etappenziel erklommen.
    Nach endlosen Gesprächen, immer wieder Ausdrucke aus dem Internet mitbringen und vorlesen und immer wieder Verständnis zeigen hat meine Freund mich nun gebeten einen Termin für ihn zu organisieren, um mal eine konkrete Diagnostik zum Thema ADHS anzuschieben.
    Ich habe mich informiert, wo in unserer Stadt so etwas gemacht wird (sein eigentlicher Neurologe ist da nie drauf eingegangen) und habe einen Termin für Ende November bekommen.
    Die wirklich nette Dame am Telefon sagte mir wir bräuchten eine Überweisung. Ich war so aufgeregt am Telefon (weil ich mich auch so über diesen Schritt freue), dass ich ganz vergessen habe zu fragen, von welchem Arzt.
    Wohl eher vom Neurologen/Psychiater als vom Hausarzt, oder ? Zumal der Hausarzt noch nicht wirklich von dieser Problematik weiß.......wir sind erst ein paar Monate dort. Ist das einfach nur nur eine Überweisung zu einem anderen Arzt oder muss da drauf stehen warum ?
    Also ich meine wie z.B. wenn mein Orthopäde mich zum MRT schickt und auf der Überweisung dann die Verdachtsdiagnose drauf steht. Muss da dann "Erbitte ADHS Diagnostik" oder sowas drauf stehen ?
    Ich frage so blöd nach, weil wir ja jetzt eher in Eigeninitiative diesen Weg gehen und ich irgendwie Angst habe, dass der Arzt so eine Überweisung rausrückt.
    Vielleicht kann mir da jemand auf die Sprünge helfen.

    Ansonsten bin ich sehr gespannt was dort in der Praxis passiert und wie das alles so abläuft. Ich hoffe inständig, dass mein Freund am Ball bleibt und nicht nach dem ersten Termin schon wieder keinen Bock hat.

    Gruss Ostee-Kind

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Er lässt sich endlich "testen"

    Wieso rufst du denn nicht einfach in der Praxis an und fragst die nette Dame, von welchen Arzt die Überweisung sein soll? Wäre doch das einfachste.

    Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Ähnliche Themen

  1. FAZ 22.02.2014, "Lasst die Kinder in Ruhe!"
    Von Steintor im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.09.2014, 08:26
  2. Diskussion zum Fernsehfilm "Lasst ihn zappeln!"
    Von Wildfang im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 8.12.2012, 01:39
Thema: Er lässt sich endlich "testen" im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum