Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Mein Sohn (jugendlicher) hat problem bei der lehrstelle im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 1

    Mein Sohn (jugendlicher) hat problem bei der lehrstelle

    Hallo Ihr Lieben - ich bin neu hier :-)
    Seit ich denken kann, war mein Sohn auffällig .... in der Volksschule wurde ihm ADHS diagnostiziert und mit Concerta haben wir die Schulzeit auch gut überstanden. Allerdings geht er immer über Grenzen und denkt nicht darüber nach wie die ein oder andere Sache enden oder weitergehen könnte......
    Mit viel Anstrengung haben wir mit ihm eine Lehrstelle als KFZ Techniker für ihn gefunden - er ist noch im Probemonat. Wir hatten 20 Bewerbungen und Gespräche....aber eine Zusage......
    Er sagt es gefällt ihm und er ist auch wahnsinnig interessiert.....aber heute hatte ich ein Gespräch mit seinem Vorgesetzten, die nichts vom ADHS wissen und das war nicht erfreulich...
    - er ist aus dem Kühlschrank fremde Sachen
    - er kann sich nicht konzentrieren
    - er vergisst Dinge die im Aufgetragen wurden
    - obwohl es Arbeiten gibt steht er und schaut.......
    Wir haben mit allen Medis aufgehört nach Abschluss der Schule. Bezweifle schon dass das richtig war.....
    Ich weiss nicht mehr weiter, wenn er die Lehrstelle verliert was machen wir mit ihm??????
    Wir reden und reden, aber die einfachsten Benimmregeln scheinen bei ihm nicht anzukommen.
    ...und war haben noch eine Tochter - sie ist 14 ............da hat alles gefruchtet.....
    Also es liegt nicht an unserer Erziehung.....
    Von der Psychiaterin die ihm die Medis verschrieben hat fühlte ich mich nie gut betreut, war immer nur ein weiteres verschreiben der Medikamente...........
    Was würdet Ihr den machen???????????? Bin am Ende - sorry :-(

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Mein Sohn (jugendlicher) hat problem bei der lehrstelle

    Unkonzentriertheit, Vergesslichkeit und Verträumtheit kann man mir Medikamenten verbessern/in den Griff kriegen. Warum habt ihr denn nach der Schule alles abgesetzt? Das wird ja nicht durch Zauberhand besser, nur weil sich die Umstände geändert haben.

    Soziale Regeln wird er auch durch das Umfeld im Betrieb lernen. Wenn er einmal zuviel aneckt, holt er sich dann halt den Rüffel ab. Manchmal ist erst der Reiz durch die Harte Tour ausreichend, dass er im ADHS-Hirn ankommt. Fremdes Mittagessen mopsen ist aber schon ganz schön asozial. Kann aber n der Impulsivität liegen. Auch das wird ja durch Medis beeinflusst.

    Also ich würde ab zum Psychiater und ein neues Rezept holen.

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 580

    AW: Mein Sohn (jugendlicher) hat problem bei der lehrstelle

    Ich denke es macht auf jeden Fall Sinn es nochmal mit Medikamenten zu versuchen.
    Erstmal so wie er es in der Schule benutzt hat und dann kann man sich ja schon mal nach einem "besseren" Arzt umschauen.

    LG
    Denker23

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 556

    AW: Mein Sohn (jugendlicher) hat problem bei der lehrstelle

    Ich gebe zu, es ist direkt und ein bischen offensiv, es so zu formulieren, aber das Absetzen der Medikamente war in der Tat ein Fehler.

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 556

    AW: Mein Sohn (jugendlicher) hat problem bei der lehrstelle

    Mit Ende der Schulzeit steigen in der Mehrheit der Fälle die Anforderungen, u.a. was Selbstständigkeit, Eigenverantwortung, aber oft auch die intellektuellen Anforderungen der Ausbildung bzw. Studium angeht, an. Da braucht man eher eine medikamentöse Unterstützung und nicht weniger.

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 75

    AW: Mein Sohn (jugendlicher) hat problem bei der lehrstelle

    Ich kann dich gut verstehen. Mein Sohn geht auch in die Lehre als Lagerist. Er hat auch ADHS.
    Er muss dort Kisten zusammen packen. Er hat es gelernt, weiß, das er es kann und von da an schusselt er nur noch rum.
    Dieses rumstehen trotz Arbeit ist auch so ein ADHS Ding. Sie meinen es nicht böse,sind auch nicht faul,sie sehen es einfach nicht.
    Vielleicht solltest du mit dem Ausbilder reden und das Verhalten erklären? Bei meinem Sohn hat es was gebracht.
    Ich wünsche euch alles Gute.
    LG

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 237

    AW: Mein Sohn (jugendlicher) hat problem bei der lehrstelle

    Moin,

    wie die ganzen User vor mir schon geschrieben haben, solltet er wieder Medikamente nehmen.
    Die ADHS kann im Erwachsenenalter sich verlaufen, aber es gibt auch viele, die auch im Erwachsenenalter ADHS haben.

    An deiner Stelle würde ich noch einmal das Gespräch mit dem Chef suchen:
    Sage aber nicht das dein Sohn ADHS hat, sondern eine Schlaferkrankung. Er hat deshalb die Symptome Konzentrationsprobleme, Vergesslichkeit und Rumstehen.
    Ihr wart beim Arzt und er wird mit Medikamenten eingestellt.

    Gibt es in eurer Stadt noch einen anderen Spezialisten für ADHS?
    Habt ihr vielleicht ein großes Krankenhaus mit einer ADHS-Ambulanz?
    Ich würde den Arzt wechseln wenn das geht.

    Viele Grüße
    Live

Ähnliche Themen

  1. Mein chaos Sohn
    Von ChrisFils im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.2016, 22:59
Thema: Mein Sohn (jugendlicher) hat problem bei der lehrstelle im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum