Hallo,
ich habe mich angemeldet, weil ich 3 Betroffene in der Familie habe (Eltern - hypo und hyper, Geschwister Hypo); und damit, vermutlich, Chaos bzw. alles was nicht-stino ist - gewohnt bin bzw. als Normalzustand akzeptiere.
Ich habe einige Fragen, und bitte nun die "Stinos" - nicht die Betroffenen, aber gerne, auch willkommen - mit Antworten zu helfen.

Erstes Problem: Wo immer ich hinkomme (in der Welt) - treffe ich hm nicht-Stinos (aus egal welcher Kultur, Tradition, das ist wirklich verrueckt...) , die mich "moegen" - vielleicht, weil ich weiss, wie sie reagieren und was sie gut fuehlen laesst. Das ist natuerlich schoen, aber ich frage mich - verdammt .. ein Raum mit 20 Menschen, und ich treffen den/dienjenigen, der nicht-Stino ist .. und damit fangen vermutlich irgendwelche Komplikationen an.
Hat das einer bereits erlebt??? Oder bin ich die einzige ..

Aber zu der Frage: das ist mir zum ersten Mal in meinem Leben passiert. ich bin nie gelangweilt, habe immer etwas zu tun, oder zu denken (ich bin auch Wissenschaftler), und ich liebe es, Leute zu treffen, mit ihnen zu sprechen, zusammen zu sein .. bin sehr gesellig, vermutlich, und damit ist mir auch nie langweilig.
Ich bin habe also ein paar mal mit einem nicht-Stino etwas unternommen, nichts langweiliges - etwas besichtigen, besuchen etc. _und mir war langweilig_ - obwohl der Ort nicht langweilig war, wenn man das so sagen kann - das war ein cultural heritage. Ein anderes Mal war die Natur ueberwaeltigend - und schon wieder war mir langweilig.

Also habe ich mit diesem nicht-Stino nichts mehr unternommen - und Langeweile kam nicht auf.

??? Wird Langeweile uebertragen?

.. hm, dass Betroffene (also nicht-Stinos) "kreativ" und "originell" sind kann ich generell nicht unterschreiben .. eher ungewoehnliche Ideen, aber nichts ueberragend geniales. Allerdngs - Langeweile war das erste mal ..

Danke fuer jede Antwort, ich waere einfach interessiert, ob anderes das auch erleben. Und ich weiss einfach nicht, wen man da fragen kann. Ist auch ein recht komisches Gefuehl/Erlebnis gewesen;
"Langeweile" zu fuehlen, in dem Sinne, das nichts wirklich interessant ist, alles irgendwie gleich, ist man hier oder da - auch egal, ein weiterer Tag .. irgend so etwas - und sehr ungewohnt.