Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 23

Diskutiere im Thema Warum immer diese Vorwürfe ? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Warum immer diese Vorwürfe ?

    @bindi

    hm... das würde ich nicht wollen... da würde ich agressiv werden...

    Ausserdem weiss ich doch gar nicht wie ich mich fühle oder wie es mir geht.. das kann von einer Sekunde zur anderen wechseln... oft habe ich Hochgefühl mit depressiven Löchern gleichzeitig.. und wehe man fragt dann, dann werde ich der Löcher gewahr...

    Nein.. du musst härter vorgehen... sei DU, aber nicht die nette liebe DU, sondern lege deine Grenzen fest. (Mein Mann hat ganz klar und deutlich dargelegt, dass ich meine leeren Teller nicht auf seinen Drucker stellen darf!)

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Warum immer diese Vorwürfe ?

    bindi schreibt:
    Hallo Selenia,

    ja, da wirst du Recht haben. Er setzt voraus, dass ich weiß, was er von mir erwartet.
    Ich habe ihm aber schon oft gesagt, dass das so nicht funktioniert.
    Er MUSS lernen, sich mitzuteilen.

    Ich versuche, ihn dorthin zu bringen, indem ich ihn immer wieder frage : " geht es dir gut ? , wie fühlst du dich ? , was würdest du jetzt gerne tun ? Ist es für dich ok, wenn ich ........ ?,
    usw.

    LG Bindi
    hallo bindi,

    ich als ad(h)s - betroffene würde wohl eher genervt reagieren, wenn solche fragen zu oft und vor allem spontan (plötzlich) "niederprasseln."

    meiner erfahrung nach reicht erst eine kurze frage: "wann bist du bereit, mit mir über jenes oder welches zu reden?!"

    dann noch kurz nen verbindlichen "termin" ausmachen (20 min. oder so...).

  3. #13
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Warum immer diese Vorwürfe ?

    0815 - ich lach mich ab...

    oh.. ich darf keine so kurzen Sätze schreiben... also.. was kann ich dazu noch Intelligentes sagen?
    Also Bindi... er verträgt die Peitsche... aber hie und wieder ein Lob, wenn er es mal schafft!!!!

    Ja, das ist das Intelligente:.. Loben.. loben ... loben.. damit erzieht man einen ADSler

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Warum immer diese Vorwürfe ?

    Selenia schreibt:
    @bindi

    hm... das würde ich nicht wollen... da würde ich agressiv werden...

    Ausserdem weiss ich doch gar nicht wie ich mich fühle oder wie es mir geht.. das kann von einer Sekunde zur anderen wechseln... oft habe ich Hochgefühl mit depressiven Löchern gleichzeitig.. und wehe man fragt dann, dann werde ich der Löcher gewahr...

    Nein.. du musst härter vorgehen... sei DU, aber nicht die nette liebe DU, sondern lege deine Grenzen fest. (Mein Mann hat ganz klar und deutlich dargelegt, dass ich meine leeren Teller nicht auf seinen Drucker stellen darf!)
    *gröööhl* ich stelle gerade (mit einem breiten grinsen im gesicht) fest, daß wir einige ad(h)s - parallelen zu haben scheinen... http://www.jux.de/FCKeditor/editor/i...ey/msn/s16.gif

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Warum immer diese Vorwürfe ?

    Selenia schreibt:
    0815 - ich lach mich ab...

    oh.. ich darf keine so kurzen Sätze schreiben... also.. was kann ich dazu noch Intelligentes sagen?
    Also Bindi... er verträgt die Peitsche... aber hie und wieder ein Lob, wenn er es mal schafft!!!!

    Ja, das ist das Intelligente:.. Loben.. loben ... loben.. damit erzieht man einen ADSler
    @ bindi

    die richtige mischung aus zuckerbrot und peitsche...
    wenn du die gefunden hast, dann könnt ihr das glücklichste paar auf erden werden...!

  6. #16
    berndkl

    Gast

    AW: Warum immer diese Vorwürfe ?

    .-.. " die richtige mischung aus zuckerbrot und peitsche...
    wenn du die gefunden hast, dann könnt ihr das glücklichste paar auf erden werden...! " ...


    da haben wir das nächste Problem - ich will nicht vom Thema ablenken - nur mal eben bemerken:

    ... so erziehe ich meine Kinder - und so habe ich versucht meine Mitarbeiter ( war lange Bauleiter ) in die Spur zu kriegen ...

    aber meinen Partner ? irgendwie empfinde ich Partnerschaft und Erziehen als Widerspruch ...

    ich guck mal, dazu gibt es bestimmt nen " Tread " oder ich eröffne einen wenn ich keinen finde ...

    schönes WE euch allen !!!
    lG Bernd

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 124

    AW: Warum immer diese Vorwürfe ?

    Toll, dass ihr mir so viel schreibt. Vielen Dank.

    Dreckige Teller stellt er glücklicherweise nicht auf meinen Drucker. Bei solchen Dingen ist er eher pinibel. Alles muß sauber sein. Nur die Tische sind mit seinem Kram vollgepackt. Wenn ich ihn drum bitte, räumt er das aber auch auf ( wenn Besuch kommt oder so.).

    Ich stelle ja nicht alle Fragen auf einmal. Nur mal eine, je nach Situation. Nein, agressiv wird er davon nicht. Er weiß, dass ich ihn das frage, damit ICH weiß, wo ich dran bin. Damit es MIR gut geht.

    Unfair wird er immer dann, wenn er überfordert ist oder sich persönlich angegriffen fühlt.
    Persönlich angegriffen fühlt er sich aber nur von anderen, nicht von mir.

    Das größte Problem sehe ich wirklich in der mangelnden Kommunikation seinerseits.

    Schönes WE euch allen

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Warum immer diese Vorwürfe ?

    berndkl schreibt:
    .-.. " die richtige mischung aus zuckerbrot und peitsche...
    wenn du die gefunden hast, dann könnt ihr das glücklichste paar auf erden werden...! " ...


    da haben wir das nächste Problem - ich will nicht vom Thema ablenken - nur mal eben bemerken:

    ... so erziehe ich meine Kinder - und so habe ich versucht meine Mitarbeiter ( war lange Bauleiter ) in die Spur zu kriegen ...

    aber meinen Partner ? irgendwie empfinde ich Partnerschaft und Erziehen als Widerspruch ...

    ich guck mal, dazu gibt es bestimmt nen " Tread " oder ich eröffne einen wenn ich keinen finde ...

    schönes WE euch allen !!!
    lG Bernd
    damit meinte ich nicht "erziehen", sondern den umgang miteinander mit der notwendigen ernsthaftigkeit und konsequenz - inklusive einer gehörigen portion humor und "leidenschaft" verbinden...

  9. #19
    berndkl

    Gast

    AW: Warum immer diese Vorwürfe ?

    so da bin ich wieder ...

    ich hatte das schon richtig verstanden - also - nix für ungut

    hatte gar nichts mit dem Beitrag zu tun - schon aber eben nicht soooooo
    ich habe echt das Gefühl - das "coachen" na ja - eben das ganze was auf ein "einfachereres Leben" hinwirkt - nicht richtig zum "Partnersein" passt.
    aber sie fordert ja auch das ich sie "coachen" soll -
    das gehört meiner Ansicht nach in die Hände eines Profis !!!

    Man will doch seinen Patrner als gleichwertig, gleichberechtigt etc. betrachten - und nicht wie bei Kindern oder bei der Arbeit - das Verhalten in bestimmte Bahnen lenken -

    aber das muss man zwangsläufig schon -

    während ich versuche das hier irgendwie in Worte zu fassen fällt mir schon auf das das immer individuell ist ....

    einerseits ist ein Standartvorwurf: " ich soll funktionieren" " bin nicht gut genug" "kann es nicht recht machen"
    dann wird eingefordert, das ich sagen soll wie es geht und unterstützen und verständniss haben ...

    DAAAANNN ABER : "Bähhh du willst alles bestimmen, du weisst alles besser, du bist selbstherrlich ..."

    und das ist eben was ich nicht will

    was ich will ist :
    - das sie so sein kann wie sie will,
    - das sie ihre Gefühle und Gedanken selbst kontrollieren kann - soweit sie es will
    - das sie Vertrauen kann und nicht Opfer ihrer Ängste ist
    - und das sie mich ehrlich, fair und als Partner behandelt ...

    nun frage ich mich schon eine ganze Weile - geht das überhaupt ?
    Wenn ich einer ihrer "Freunde" wäre, wäre es einfacher - weil dann nicht alles was ich mache eine Kritik an ihr wäre, nicht alles was ich sage ein Angriff gegen ihre Persönlichkeit - nicht alles was passiert ein geplanter, bewusster Versuch ihr "eins reinzudrücken" ....

    bin ziemlich deprimiert gerade ...

    Gruss Bernd

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Warum immer diese Vorwürfe ?

    berndkl schreibt:
    einerseits ist ein Standartvorwurf: " ich soll funktionieren" " bin nicht gut genug" "kann es nicht recht machen"
    dann wird eingefordert, das ich sagen soll wie es geht und unterstützen und verständniss haben ...

    DAAAANNN ABER : "Bähhh du willst alles bestimmen, du weisst alles besser, du bist selbstherrlich ..."

    du hast mein aufrichtiges beileid!
    berndkl schreibt:
    was ich will ist :
    - das sie so sein kann wie sie will,
    - das sie ihre Gefühle und Gedanken selbst kontrollieren kann - soweit sie es will
    - das sie Vertrauen kann und nicht Opfer ihrer Ängste ist
    - und das sie mich ehrlich, fair und als Partner behandelt ...
    das ist das problem mit/bei ads/adhs...
    in einer beziehung funktioniert es wohl nur mit einem partner, der damit umzugehen weiß. der die/den betroffene/n so geschickt zu "lenken" weiß,
    daß sie/er letztenendes es so hinbekommt - ohne, daß er/sie es merkt...

    oder mann muß ein megadickes mammutfell haben...!!

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Immer unpünktlich
    Von incorrigible im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 14:06
Thema: Warum immer diese Vorwürfe ? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum