Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 26

Diskutiere im Thema Warum seid ihr so ? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Warum seid ihr so ?

    Liebe Grübelliese

    Was die anderen schreiben kann ich nur bestätigen.

    Ich habe das grosse Glück einen Mann zu haben der mich so nimmt wie ich bin. Das ist auch nicht immer einfach für ihn.
    Aber nachdem wir von der Diagnose ADHS wussten, haben wir auch gemeinsam uns damit beschäftigt

    Allerdings wäre es für mich sehr schlimm, wenn er versuchen würde mich zu "verändern" Er versucht einfach Verständnis für meine "komischen" Launen zu haben.

    Das versuchst du nun auch, so wie du hier Hilfe suchst.

    Wenn ich so lese wie dein Partner reagiert, könnte ich mir vorstellen, dass da auch noch etwas anderes dahinter stecktt.

    Meine Erfahrung* zeigt auch, dass viele Betroffene eigentlich sich selbst meinen, wenn sie verletzend sind. Es ist wie eine Bestrafung, dass sie nicht so sein können, wie sie eigentlich möchten.

    Wichtig ist daher, Tat und Täter auseinander zu halten und vieles nicht persönlich zu nehmen.
    Das ist NICHT einfach und das schafft man in der Regel auch nicht allein.

    Dein Partner muss einsehen, dass er Hilfe braucht, die du ihm nicht geben kannst. Dazu gehört zu erst einmal die Diagnose ADHS anzunehmen.
    Ich habe dazu 3 jahre gebraucht, bis ich wirklich akzeptiert habe dass da etwas ist, dass zu mir gehört.

    Ich wünsche dir viel Kraft

    Liebe Grüsse
    Pucki

    * Ich leite seit 16 Jahren Selbsthilfegruppen für Erwachsene mit ADHS

  2. #12
    salamander

    Gast

    AW: Warum seid ihr so ?

    Liebe Grübelliese,

    die Beschreibung die Du uns gibst, da schwingt etwas mit was über ADHS hinaus geht.
    Schwierigkeiten im zwischenmenschlichen Bereich, sind oft Teil der ADHS.
    So wie Du es aber beschreibst, mischt sich da etwas, was mit ADHS alleine nicht zu erklären ist.

    LG
    Salamander

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Warum seid ihr so ?

    Hallo,

    Bin eben auf diese Frage gestoßen. Habe vor kurzem erfahren dass mein Freund nun wohl ADHS hat. Habe mich davor nie wirklich mit der Krankheit beschäftigt und konnte es kaum glauben, da er auch ständig längere Phasen von Depressionen hat, wo er auch so überhaupt nicht aktiv ist, geschweige denn hyperaktiv. Aber dann habe ich länger darüber nachgedacht und mich etwas belesen und erkenne einige Sachen....z.B. saßen wir noch nie in Ruhe beim Esssen, da er ständig wegen irgendwas (Getränk, Serviette, Salz etc.) aufspringt, oder er es nicht hin bekommt irgendwie Organisation in seine einzelnen Handlungsschritte zu bringen, sondern unnötig viele Wege erledigt...Ja, und das wisst ihr ja auch alles selbst und das ist auch nichts was mich stören würde, daran habe ich mich gewöhnt. Fakt ist es wurde diagnostiziert und nun steht die Frage wie soll ich damit umgehen? Auf andere Fragen, wie z.B warum verhält er sich manchmal wie ein Soziopath, habe ich nun die Krankheit als Antwort. Dennoch steige ich noch nicht ganz dahinter und hoffe ihr könnt mir da etwas helfen. Wir hatten gestern am Telefon wieder einen sehr heftigen Streit, ich habe ihm vorgeworfen, dass er sich nicht für mich interessiert und ich ihm nicht wichtig bin, da es sehr oft Zeiten gibt in denen ich gar nichts von ihm höre, auch auf Nachrichten kommt keine Antwort. Ich versteh das nicht, sind wir euch als Partner wirklich nicht wichtig? Liebt ihr uns in diesen Zeiten nicht, bzw. vergesst uns einfach? Auch habe ich ihm vorgeworfen er würde mich nicht in sein Leben lassen und ich finde das stimmt auch. Er weigert sich strikt gegen jegliche Art von mehr Nähe, dass wir uns z.B. öfter sehen als alle 2 Wochen mal (natürlich leugnet er dass es so ist, da wir uns ja in 5 Jahren ca. 5 mal auch jede Woche gesehen haben) oder dass wir zusammen ziehen wird niemals vorkommen usw. Was geht da in ihm vor? Warum will er sein Leben nicht mit mir teilen? Ich mein, eine Beziehung lebt doch eigentlich nur vom Zusammensein und Kontakt, oder? Naja auf jeden Fall kann ich es bestätigen, es ist verletzend, vorallem wenn man nicht weiß, was nun schon wieder los ist und man bezieht eben alles auf sich oder denkt es ist fehlende Liebe und dann wird man ja auch selbst wütend und dann schaukelt es sich hoch bis, ja bis einer weint. Er beteuerte zwar immer, dass er mich liebt und ich ihm wichtig bin, aber irgendwie kann ich das an seinem Handeln nicht erkennen. Wie genau empfindet ihr eine Beziehung? Was genau braucht ihr in einer Beziehung? Wie kann der Partner am besten auf euch ein- und damit umgehen? Und hat das was ich beschrieben habe überhaupt mit der Krankheit zu tun, oder ist es etwas anderes?

    Hoffe auf ein paar hilfreiche Antworten,
    LG

  4. #14
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 256

    AW: Warum seid ihr so ?

    Hi Wampenwalde,
    zuerst einmal, bin ich leider noch Single aber versuch mal ob ich helfen kann.

    Wampenwalde schreibt:
    ...da es sehr oft Zeiten gibt in denen ich gar nichts von ihm höre, auch auf Nachrichten kommt keine Antwort.
    LG
    Wie es bei ihm aussieht kann ich nicht sagen, da ich ihn nicht kenne. Kann aber versuchen zu erklären, was bei mir in solchen Situationen vorgeht.

    Wenn ich mich teilweise lange nicht melde und gar auf Nachrichten vergesse zu antworten ist das nicht mit Absicht. Ich lese zum Beispiel eine Nachricht und denke mir:"da muss ich mal antworten" und plötzlich ist eine Woche um.
    Genau so ist es, manchmal mit Kontakten, Treffen ect. Oft nehme ich mir vor etwas innerhalb der nächsten Woche zu tun und vom Gefühl her ist die Woche dann um.
    Bin kein Experte was AD(H)S angeht, da ich mich erst spät angefangen hab damit zu beschäftigen. Aber glaube gelesen zu haben, dass teilweise das Zeitgefühl nicht so gut ist.

    Ich gehe davon aus, dass er dich nicht mit Absicht ignoriert.

    Vielleicht ist das irgendwie hilfreich

    Gruß
    hucky89

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 158

    AW: Warum seid ihr so ?

    Genau so, wie rabi89 es schreibt, ist es bei mir auch. Eine Freundin schreibt mich an und ich will sie unbedingt treffen. Nach zwei Wochen schaue ich auf mein Handy und denke: "Verdammt, du wolltest dich doch zwecks Treffen bei ihr melden !!!" Es ist auch nicht so, dass ich in dem zwei Wochen nicht an sie gedacht hätte. Aber der Weg vom Gedanken, Griff zum Handy, Nachricht tippen und auch abschicken, ist oft sehr lang. Und ich wurde bereits drei mal zwischendurch abgelenkt.
    Ich kann es mir auch absolut nicht mehr vorstellen mit jemandem zusammen zu ziehen. Und da kann ich den Menschen noch so sehr lieben. Habe sehr schlechte Erfahrungen in Bezug auf meine Haushaltsführung, sprich mein Chaos, gemacht.
    Viele Vorwürfe, viel Druck und noch mehr "warum kannst du nicht einfach... muss ich alles allein machen... du gibst dir keine Mühe, bist faul, unfähig, usw." Sehr schlecht fürs Selbstwertgefühl.
    Und das obwohl ich von Anfang an gesagt habe, dass ich das einfach nicht kann. Dass er, wenn er Ordnung braucht, es entweder selbst machen muss oder das zusammen ziehen mit mir lieber lassen sollte. Ich kann in seine Nähe ziehen. Von mir aus in das selbe Haus.
    Tja, Ende vom Lied ist Trennung, Frust, zerrütteter Selbstwert und die Erkenntnis "Nie Wieder!!!!"
    Geändert von Darina ( 9.06.2016 um 16:41 Uhr)

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Warum seid ihr so ?

    liebe Darina, liebe rabi

    Vielen Dank für eure Antworten. Das mit dem vergessen zu schreiben ist verständlich...auch das mit dem zusammen ziehen...obwohl ich bisher immer auch wenn ich nur zwei Tage zu Besuch war irgendwie den Haushalt bei ihm geschmissen habe und es mir nichts ausgemacht hat, ich hab ihm auch immer gesagt, ich mache das nicht für dich, sondern weil es mich stört und es geht ja fix. Sein Weigern zwecks Zusammenziehen liegt vermutlich eher daran, dass er viiiiiel, seeehr viel Freiraum braucht...wie gesagt wir sehen uns alle 2 Wochen mal...und wir uns eben auch oft streiten, gerade wenn wir uns nicht sehen und ich das Gefühl hab ihm nichts zu bedeuten, da er sich aus meiner Sicht nicht um uns bemüht. Und das ist das was ich nicht verstehe...warum, wenn er mich doch liebt, wie er sagt, mich nur so selten sehen will und mich anscheinend nicht vermisst...und ja mich auch nicht an seinem Leben beteiligt...also ich weiß eigentlich fast nie was mit ihm los ist, was er macht usw. und er sucht eben auch nicht den Kontakt...das will einfach nicht in meinen Kopf, wie man sich so verhalten kann, wenn man einen Menschen doch liebt...ich mein, ich muss ihn jetzt auch nicht täglich sehen, ich verstehe auch, dass man mal Zeit für sich braucht und für Hobbies und Freunde etc., aber so viel.

    LG, gerade verzweifelt und ein bisschen betrunken

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 158

    AW: Warum seid ihr so ?

    Ich weiß nicht ob es jetzt direkt am ADHS liegt oder ob bei euch vielleicht die Kommunikation nicht passt.
    Ein Beispiel: wenn mein (zukünftig evtl. vorhandener) Freund zu mir nach Hause kommt, meinen Haushalt schmeißt und mir sagt "Ich mach das nicht für mich, sondern weil es mich stört" dann mag er das vielleicht auch lieb meinen. Bei mir würde "es stört mich wie du bist" ankommen. Oder auch "ich fühle mich nicht wohl bei dir". Auf jeden Fall nichts positives.
    Auch Dinge wie "Gefühle nicht zeigen oder Viel Freiraum brauchen" ist jetzt nicht unbedingt ADHS-typisch. (Wobei mich die Männer hier gern korrigieren dürfen. Vielleicht ist es ADHS-Mann-typisch).

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Warum seid ihr so ?

    Vielleicht nicht mal unbedingt ein Mann, sondern jemand der diese Verhaltensweisen bei sich kennt

  9. #19
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Warum seid ihr so ?

    Hallo Wampenwalde,

    ich bin nun leider auch kein Mann .......

    Wenn du den Thread gelesen hast, hast du sicherlich gemerkt, dass er ein bisschen problematisch ist,
    weil die Themenstarterin quasi alle User angesprochen hat, und das kommt nicht so gut an, wenn man
    in "einen Topf geworfen wird".


    Wir hatten gestern am Telefon wieder einen sehr heftigen Streit, ich habe ihm vorgeworfen,
    dass er sich nicht für mich interessiert und ich ihm nicht wichtig bin, da es sehr oft Zeiten gibt in denen
    ich gar nichts von ihm höre, auch auf Nachrichten kommt keine Antwort.
    Hier musste ich fast ein bisschen schmunzeln, - ich gehöre zu den
    "vorwiegend unaufmerksamen" ADHS-Betroffenen, mit großer Frustrationstoleranz, die ich
    vermutlich u. a. der Tatsache verdanke, dass ich mit vielen Geschwistern auf einem Bauernhof
    aufgewachsen bin, und bin seit über 40 Jahren mit einem "hypoaktiven, hochsensiblen" Mann
    zusammen, der aber auch mit sehr vielen Geschwistern aufgewachsen ist.

    Die ersten beiden Jahre haben wir wirklich in einem närrisch-verliebten Zustand verbracht, und
    am Telefon streiten ging gar nicht, weil wir erst Ende der 70-Jahre eine Telefonanschluss bekommen haben.
    Was ist nur mit den jungen Leuten heutzutage los?



    Aber jetzt mal wieder Ernst -
    wenn du etwas über die inneren Zustände von ADHS-Betroffenen erfahren möchtest, empfehle ich dir das Buch
    "ADS - Das kreative Chaos" von Walter Beerwerth zu lesen, und am besten im Anschluss das Buch seiner Frau Christine Beerwerth
    "Such dir Menschen, die dir gut tun", wo es um Coaching geht.

    Es ist sehr schwierig, sich jemanden auf Grund von Forumsbeiträgen vorzustellen.
    Aber eins ist mir klar, man kann andere Menschen nicht ändern, nur sich selbst.
    Allerdings habe ich das Glück, dass bei uns mein Mann "das Gefühl" ist, während
    ich eher Elinor aus "Sense and Sensibility" bin (Jane Austen).

    Ich wünsche dir alles Gute für deine Beziehung!
    Liebe Grüße
    Gretchen

    P.S. Für jemanden, an dem mir viel liegt, habe ich kürzlich aus einem Buch ein Paar Seiten über
    Pinguine kopiert, wenn du die Geschichte gerne hören möchtest, sag Bescheid.

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Warum seid ihr so ?

    Liebes Gretchen,

    Faust habe ich gelesen, Jane Austen bisher noch nicht. Erstmal möchte ich mich entschuldigen, ich wollte gewiss nicht alle in einen Topf werfen. Ich versuche nur Antworten auf ein paar quälende Fragen zu finden und hoffe jemand kann mir das Unerklärliche erklären, oder mir vielleicht einmal liebevoll den Kopf waschen. So jung bin ich eigentlich nicht mehr und die Liebe meines Lebens ist auch schon jenseits der 30. Ich weiß nicht wieso ich mir das antue, warum ich nicht einfach sagen kann: Schluss! Ich bin wohl da eher wie Carrie aus Sex and the City. Ich weiß nur dass ich alles versuchen will, dass aus dieser Beziehung was Großes wird, vermutlich nur eine naive Mädchenfantasie, oder eine Auswirkung meiner akzentuierten Borderline-Tendenz. Zumindest beruhigt mich das Schreiben hier etwas. Hab gerade schon wieder einen Kloß im Hals, da er nicht anruft, obwohl er heute früh schrieb, dass er mich heute Abend anrufen wird und wir nochmal in Ruhe darüber sprechen. (Ich hab mir extra ein paar Fragen aufgeschrieben, dass er mich nicht aus dem Konzept bringen kann, vermutlich umsonst :'( )

    Naja ich will nicht groß jammern und halte es mal wie Ina Müller: Kinners, hier wird zuviel gejammert und jesoffen. Das muss aufhören, das mit dem jammern. ;-)

    Die Geschichte mit den Pinguinen macht mich jedoch neugierig...

    Liebe Grüße und danke für die Literatur
    Geändert von Wampenwalde ( 9.06.2016 um 22:24 Uhr) Grund: waren mir dann doch zu viele smileys...

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Könnt ihr sagen, dass ihr selbst mit euch im reinen seid und glücklich seid?
    Von Patrick Star im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.09.2016, 14:20
  2. wie ausdauernd seid ihr?
    Von kleine_gurke im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 4.11.2015, 20:11
  3. Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??
    Von sancho im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 7.12.2013, 22:29
  4. Warum seid ihr hier?
    Von Päng im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 01:43
  5. Diagnose seid September und seid dem 12 kg abgenommen !!
    Von Mr.Fulldown im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 13:19
Thema: Warum seid ihr so ? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum