Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Kommunikationsprobleme / Emotionsprobleme im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 29

    Kommunikationsprobleme / Emotionsprobleme

    Mein Freund glaubt ja, dass er ADHS hat (noch keine gesicherte Diagnose).
    Leider streiten wir öfters (was meiner Meinung nach ja noch völlig normal ist, 1x pro Woche kleiner Streit), aber er will nicht wirklich mit mir kommunizieren und meint dann immer, die Streits würden darauf basieren, dass wir Kommunikationsprobleme haben. Ich habe ihm vorgeschlagen, eine Beratungsstelle aufzusuchen oder eine Selbsthilfegruppe für Paare mit Kommunikationsproblemen (ja das gibt es), aber er blockt ab und versucht mir immer wieder die Schuld zuzuschieben. Da wir uns lieben, ist das kein Trennungsgrund und ich würde ja gerne daran arbeiten, dass wir lernen konstruktiv zu diskutieren und zu streiten, aber da er in einer relativ emotionslosen Familie aufgewachsen ist (seine Mutter meinte demletzt, Gefühle sei die Erfindung der Amerikaner), hat er erst in unserer Beziehung gelernt, Emotionen zuzulassen und kommt damit wohl nicht wirklich klar. Ich hab ihm schon gesagt, dass es völlig normal und ok ist, auch mal wütend zu sein, dass man aber lernen muss mit seiner Wut richtig umzugehen und das hat er eben nie gelernt. Das war auch einer der Gründe, warum seine Ex-Frau ihn verlassen hat, sie hat ihn als gefühlskalten Menschen gesehen.
    Wie kann ich ihm denn helfen, damit er lernt, Gefühle zu akzeptieren und mit Wut umzugehen und gleichzeitig mehr zu kommunizieren, was ihn bewegt.

  2. #2
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Kommunikationsprobleme / Emotionsprobleme

    Nicht so viel reden...
    Versuche ihn zu berühren.

    Klingt komisch?

    Ich singe und spiele Theater.
    Wir bestehen nicht nur aus Kopf,
    der immer nur reden will.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Kommunikationsprobleme / Emotionsprobleme

    Da magst Du Recht haben. Gestern habe ich festgestellt, dass es was bringt sich zurückzuziehen, wenn es ihm nicht gut geht. Ein paar Stunden später hat er wieder normal mit mir geredet. Trotzdem ist es schwer mit den Stimmungsschwankungen.

Ähnliche Themen

  1. Kommunikationsprobleme
    Von Fledermaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 9.08.2014, 17:06
Thema: Kommunikationsprobleme / Emotionsprobleme im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum