Seite 1 von 6 12345 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 52

Diskutiere im Thema Freundin hat Adhs es wird immer schlimmer im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 20

    Freundin hat Adhs es wird immer schlimmer

    Hallo liebe Mitglieder ich brauche dringend eure Hilfe, und zwar hat meine freudin adhs und es wird immer schlimmer mit ihr...Sie fordert nur noch, beendet jede Woche die Beziehung, ritzt sich, hat Selbstmord Gedanken,beleidigt schlägt.... Ich weiß momentan keinen Rat mehr... Ich hoffe ihr könnt mir helfen

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9.524

    AW: Freundin hat Adhs es wird immer schlimmer

    Hallo Einherjer28,

    dein Beitrag ist ein guter Ausgangspunkt für eine Diskussion und es wird sicher einige Forummitglieder geben, die sich zu derartigen Problemen äußern können. Dummerweise ist der Bereich, in dem du die Frage gestellt hast denkbar ungeeignet dafür. Im Bereich Fragen neuer Mitglieder zum Forum können nur Teammitglieder antworten.

    Darum schlage ich vor, dass wir dein Thema in den Bereich Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS verschieben. Im Gegensatz zum aktuellen Bereich ist dieser allerdings auch ohne Login lesbar. Gib bitte Bescheid, ob das für dich in Ordnung wäre, oder ob wir eine andere Lösung suchen sollen.


    Viele Grüße

    Clown

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Freundin hat Adhs es wird immer schlimmer

    Hallo Clown sehr sehr gerne.

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Freundin hat Adhs es wird immer schlimmer

    Hört sich für mich aber mehr nach einer Borderline-Störung an.

    http://www.neurologen-und-psychiater...sstoerung-bps/


    Unterschiede zu AD(H)S und Borderline:

    Borderline und ADHSGrenzwandler


    Du solltest dir unbedingt professionelle Hilfe holen, mit Borderline ist nicht zu spaßen, deine Freundin gehört dringendst zu einen Spezialisten.
    Wenn sie schon Selbstmordgedanken hat und sich selbst verletzt (SVV) dann ist sowieso höchste eile geboten.

    Sprich sie aber vorsichtshalber erstmal nicht auf eine Borderline Störung an, du weißt nicht wie sie darauf reagiert, es sei denn sie weiß es schon selber.

    Welche Infos hast du den von deiner Freundin, also weißt du evtl. ihre Krankheitsgeschichte oder dergleichen?

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Freundin hat Adhs es wird immer schlimmer

    Hallo Einherjer,

    viel Information ist das nun nicht gerade. Allerdings drängt sich mir anhand des Wenigen der Eindruck auf, das Mistwalker mit seiner Vermutung möglicherweise ins schwarze treffen könnte:

    Mistwalker schreibt:
    Hört sich für mich aber mehr nach einer Borderline-Störung an.
    Tips geben kann ich Dir da leider keine, Bordis verstehen sich aufs hervorragend darauf, jede Deeskalationsstrategie im Keim zu ersticken, zumal ihr Konfliktverhalten oft kaum einer Logik folgt die sich Angehörigen so ohne weiteres erschließt.

    Als erste informative Anlaufstelle würde ich Dir Borderline: Grenzwandler.org - Ein Borderline BlogGrenzwandler | Ein Borderline – Blog empfehlen.

    Allerdings ist die Borderlinepersönlichkeit nicht unbedingt einfach zu erfassen. Sehr erhellend war für mich das Buch "Ich Hasse Dich, Verlass Mich Nicht - Die schwarzweiße Welt der Borderline-Persönlichkeit" von J. Kreisman und H. Straus: Ich hasse dich - verlass mich nicht: Die schwarzweiße Welt der Borderline-Persönlichkeit - Komplett aktualisierte und erweiterte Neuausgabe eBook: Jerold J. Kreisman, Hal Straus, Beate Gorman: Amazon.de: Bücher

    Alles Gute!
    Geändert von __silence__ (27.01.2016 um 19:03 Uhr)

  6. #6
    DaveR

    Gast

    AW: Freundin hat Adhs es wird immer schlimmer

    Edit: gelöscht da wirklich unpassend und anfeindend
    Geändert von Butterblume (28.01.2016 um 07:57 Uhr) Grund: siehe edit

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Freundin hat Adhs es wird immer schlimmer

    Edit:bezieht sich auf den post oben ,daher auch gelöscht
    Geändert von Butterblume (28.01.2016 um 07:58 Uhr) Grund: siehe edit

  8. #8
    DaveR

    Gast

    AW: Freundin hat Adhs es wird immer schlimmer

    edit: gelöscht da es sich auf gelöschten beitrag
    Geändert von Butterblume (28.01.2016 um 07:59 Uhr) Grund: siehe edit

  9. #9
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Freundin hat Adhs es wird immer schlimmer

    edit: gelöscht,bezieht sich auf gelöschten post
    Geändert von Butterblume (28.01.2016 um 08:00 Uhr) Grund: green

  10. #10


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9.524

    AW: Freundin hat Adhs es wird immer schlimmer

    Hallo Mistwalker,

    deine Einschätzung möchte ich mit einem großen Vorsicht-Zeichen versehen.

    Mistwalker schreibt:
    Hört sich für mich aber mehr nach einer Borderline-Störung an.

    http://www.neurologen-und-psychiater...sstoerung-bps/


    Unterschiede zu AD(H)S und Borderline:

    Borderline und ADHSGrenzwandler
    Festzustellen, ob bei einem Patienten eine Borderline-Persönlichkeitsstörung vorliegt oder nicht, ist alles andere als einfach. Die Symptome, die Einherjer28 beschrieben hat, können damit in Zusammenhang stehen, es gibt aber eine ganze Reihe anderer Konstellationen, in denen sie auch zusammen auftreten können. Um es überspitzt auszudrücken, die Kombination aus weiblichem Geschlecht und selbstverletzendem Verhalten reicht nicht für eine Borderline-Diagnose.


    Wo ich dir aber definitiv zustimme ist der zweite Teil deines Beitrags:

    Mistwalker schreibt:
    Du solltest dir unbedingt professionelle Hilfe holen, mit Borderline ist nicht zu spaßen, deine Freundin gehört dringendst zu einen Spezialisten.
    Wenn sie schon Selbstmordgedanken hat und sich selbst verletzt (SVV) dann ist sowieso höchste eile geboten.
    Bei wiederkehrenden Suizidgedanken ist es unbedingt angebracht, professionelle Hilfe zu holen. Darum rate ich dir, Einherjer28, sie davon zu überzeugen, einen entsprechenden Arzt aufzusuchen. Wenn sie schon in psychiatrischer Behandlung ist, sollte sie es dort ansprechen. Das ist völlig unabhängig davon, was schlußendlich im Hintergrund steht.


    Viele Grüße

    Clown
    Geändert von traenenclown (28.01.2016 um 12:20 Uhr)

Seite 1 von 6 12345 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS Diagnose wird immer wieder in Frage gestellt
    Von Sebi2020 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2013, 17:40
  2. Beziehung durch Wutausbrüche gefährdet. Es wird immer schlimmer
    Von Explorer2000 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 15:45
  3. Beziehung durch Wutausbrüche gefährdet. Es wird immer schlimmer
    Von Explorer2000 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 14:51
  4. Seid (Selbst-) Diagnose ADS wird es gefühlt eher schlimmer!
    Von Sternhagel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 22:31
Thema: Freundin hat Adhs es wird immer schlimmer im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum