Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Wie gehe ich mit seinem Adhs um? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 11

    Wie gehe ich mit seinem Adhs um?

    Hallo Ihr Lieben!!

    Ich bin seit 18 Jahren mit meinem Mann verheiratet, Haben 2 Kinder und er hat seit 4 Jahren eine diagnostizierte Adhs.
    Zu meiner Person: Ich bin sehr redselig und kann eher verbale Nähe als Körpernähe geben. Ich disskutiere über Std. und möchte gerne alles fünfmal hören.
    Ich bin eher die kontrolierende und mache lieber alles selbst, übergebe ich etwas kontrolliere ich das. Ich grübel und grübel und möchte lieber alles bis in das Detail planen
    und lass nicht locker.
    Mein Mann ist eher der, der sich schwer an Vereinbarungen hält, Körpernähe geben kann aber eher das Problem mit dem Reden hat. Er redet das raus was er sich gerade denkt. Ist schnell impulsiv, Kritik nimmt er schwer an.

    Ich brauche Hilfe von Euch:

    Kennt jemand das grübeln und Dauerdisskutieren??
    wer hatte das und hat das hinbekommen??

    wie geht ihr mit der Impulsivität um und soll man das persönlich nehmen??

    Wie setzt ihr Grenzen und welche??
    ohne dass es ausartet??

    Wir waren oft in Paartherapie. Doch die reden sich immer so einfach. Die misten haben keine Erfahrung mit Adhs. Es ist ja nur eine Modeerkrankung sagen die meisten. Hat jemand von Euch schon mal eine Kur beantragt wo Mann , Frau und Kind in ein Haus konnten?? Eine Kur gemeinsam??

    Wer hat sich Beziehungsregeln aufgestellt und welche??

    Wie merkt man dass ein Adhsler einen liebt?? wenn er es mit der wahrnehmung nicht so hat.
    wie kann man glücklich werden

    ich danke euch

  2. #2
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Wie gehe ich mit seinem Adhs um?

    Hallo Mama1212,

    ohne lange zu überlegen, du könntest fast mich beschreiben.

    Also alle deine Fragen kann ich jetzt nicht beantworten, aber ich kann schon sagen,
    dass vor meiner ADHS-.Diagnose, die ich hauptsächlich wegen meiner "Grübelkrankheit" habe,
    schon sehr gerne diskutierte und "äußerst kontrolliert" war und gerne kontrollierte. Nie konnte mich entspannen.

    Irgendwann konnte ich nicht mehr kompensieren, da habe ich mich "ergeben".

    Aber so viel schreibst du ja nicht über dich.

    Wie der ADHS-ler zeigt, dass er einen liebt, hier gibt's schon einen Thread.

    Glücklich zu werden, da gibt es viele Wege, aber das ist auch Ansichtssache.

    Liebe Grüße
    Gretchen
    (44 Jahre Beziehung mit hypoaktiven ADHS-ler und zwei betroffene erwachsene Kinder).

Ähnliche Themen

  1. Wie soll ich mich verhalten? Komme mit seinem Verhalten nicht klar.
    Von scarlett im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 2.05.2015, 23:34
  2. Wie soll ich mich verhalten? Komme mit seinem Verhalten nicht klar.
    Von scarlett im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.03.2015, 12:04
  3. Beziehung - Wie gehe ich mit ADHS um...
    Von shad0w im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 21:04
  4. Wie gehe ich damit um?
    Von uschi im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 21:32

Stichworte

Thema: Wie gehe ich mit seinem Adhs um? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum