Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Diskutiere im Thema ADHS zusammen durchstehen - aber wie? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: ADHS zusammen durchstehen - aber wie?

    Lieber Luftkopf,

    danke für deine Worte und das Mut machen. Bei meinem Freund wurde ADHS schon als Kind diagnostiziert. Er ging auch regelmäßig zur Ergotherapie, was ihm, glaube ich, auch damals sehr geholfen hat.

    Seit ich angefangen habe mich mit dem Thema wirklich bewusst auseinander zu setzen, wird er auch immer offener mir gegenüber. Gestern Abend im Bett hat er auch plötzlich von sich aus angefangen zu erzählen was in ihm vorgeht und wieso. Das fand ich wirklich bemerkenswert, dass er sich mir gegenüber immer mehr öffnet. Vor allem weil ich die erste Freundin bin, der er das mit dem ADHS erzählt hat

    Danke für deinen lieben Worte Gela
    Ich sehe das genauso wie du, er ist mir jede Mühe wert. ADHS hat ja nicht immer etwas negatives an sich. Ich finde es wahnsinnig beeindruckend wie kreativ er Lösungen findet, wie begeistert er an einer Sache dran bleiben kann. Er hat sogar schon einmal eine Waschmaschine auseinander genommen, sie repariert und danach wieder zusammen gebaut und das ohne Anleitung. Ich wäre wahrscheinlich schon beim auseinander bauen gescheitert Oder auch wie liebevoll und ehrlich er ist. Das sind alles Dinge, die ich sehr an ihm schätze!

    Da beruhigt es doch schon zu lesen, dass du dich wegen seiner Ausbrüche nicht immer so sicher gefühlt hast. Manchmal geht es mir genauso. Aber ich denke wir sind doch schon auf einem guten Weg. Zumindest können wir über alles reden, das ist Gold wert

  2. #12
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: ADHS zusammen durchstehen - aber wie?

    Hey Maus,das freut mich wirklich.
    Ich finde es schön,dass jetzt auch eine gegenseitige Offenheit und mehr Verständnis Einzug halten.

    Weiter so! Und wenn ihm Ergo schonmal geholfen hat,wäre das evtl.auch ein Anknüpfungspunkt,wenn es um bestimmte Dinge geht,die jetzt nicht unbedingt direkt etwas mit Eurer Beziehung zu tun haben müssen.

    Zum Thema Mitteilen:
    Sowas ist schon ein Vertrauensbeweis-man weiß ja nun nie,wie ein Mensch reagiert.

    Da ist echt alles dabei von Ignorieren über "Lösungsvorschläge" bis hin zu vehementer Verleugnung,Ritalinkritik und Ablehnung.

    LG und eine schöne Woche v. Luftkopf

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 3

    AW: ADHS zusammen durchstehen - aber wie?

    Hallo. Naja wie geht man mit seinem Freund um der diese Krankheit hat...mein damaliger Freund hat auch ADS...und ich habe auch erst spât geschnallt was überhaupt los ist...er ist von einer auf der anderen minute komplett ausgetickt selbst wenn es nur Meinungsverschiedenheiten waren...ich weiss noch genau wie verletzt ich in dieser Zeit war...ich fragte mich nur warum?...ihm aus dem weg zu gehen war schwierig denn wenn er erstmal zu diskutieren anfing hörte er nicht mehr auf. Das beste was wir machen konnten waren bei extremen Ausbrüchen 1-2 Tage Abstand voneinander zu halten aber ihm trotzdem das Gefühl zu geben das du ihn verstehst und weisst das es eine Krankheit ist. Und er sollte sich vlt recht zeitnah um einen Therapie Platz kümmern

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. ADHS klar aber...
    Von Hightower im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 10:48
  2. problemmensch: ja. aber auch adhs?
    Von setink im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 20:02
  3. mit ADHS ruhiger werden.....Aber wie??????
    Von Kati im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.03.2010, 17:33

Stichworte

Thema: ADHS zusammen durchstehen - aber wie? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum