Seite 1 von 9 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 90

Diskutiere im Thema Ich war in einer schwierigen Beziehung mit meinem Ex im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 94

    Ich war in einer schwierigen Beziehung mit meinem Ex

    Hallo ihr Lieben,

    ich fühle mich hier im Forum schon gut aufgehoben, erkenne meinen Freund hier wieder und deswegen möchte ich mal mein Problem schildern:

    Bis letzter Woche war ich noch mit meinem Freund zusammen. Wir waren Arbeitskollegen (bis er im November gekündigt wurde, weil er einen Ausraster hatte).

    Er ist zu seiner Ex zurück gekehrt, die ihn geschlagen, seine Wohnung zertrümmert und seine Klamotten zerschnitten hat.

    Er kam immer mit Wunden (an Brust, Gesicht, Armen) zur Arbeit. Ich habe ihn damals gefragt, was er gemacht hat und er hat gesagt, dass seine Freundin in misshandelt.

    Irgendwie sind wir uns näher gekommen und wurden dann ein Paar und er zog zu mir. Das war vor ca. 1 1/2 Jahren.

    Die Beziehung war nicht einfach, er hatte ständig Wutausbrüche, die ich nicht nachvollziehen konnte, er zahlte seine Rechnungen nicht, sein Auto ging kaputt, er verlor seine Arbeit und die Wut in ihm stieg stets und ständig.

    Ich bekam ganz schlimmen Haarausfall und verlor meine Wimpern.

    Auch wurde ich (durch ihn) oft mit der Polizei, Gerichtsvollzieher usw. konfrontiert, was ich bis dahin nicht kannte.

    Ich schickte ihn zu Kollegen (dachte ich), damit ich für ein paar Stunden bzw. Tage mal meine Ruhe hatte und für mich sein konnte.

    Letzte Woche hat er dann zu mir gesagt, dass er wieder mit seiner Ex zusammen ist.

    Seine Sachen sind aber noch alle hier. Sogar das Foto von seinen Eltern.

    Er hat den Sorgenfresser, den ich ihm geschenkt habe und ein paar Ordner mitgenommen und eine Zahnbürste und den Wohnungsschlüssel.

    Da er nicht alles mitgenommen hat, gehe ich davon aus, dass er wiederkommt.

    Er hat auch zu mir gesagt, dass er wiederkommen wird, weil "sein Müll" (wie er es nannte) noch hier ist. Außerdem liegt hier seine Post (Staatsanwaltschaft, Gerichtsvollzieher, Inkassounternehmen, Anwalt, Jobcenter). Ich habe ihm fairerweise eine SMS geschrieben, aber keine Antwort erhalten.

    Nun ist es so, dass wir nicht im Streit auseinander gegangen sind, sondern als Freunde und ich wünsche es mir nicht anders.

    Am Freitag hat er mich verlassen, am Sonntag/Montag ist er wieder hier gewesen, wir haben ausführlich geredet, dann ist er wieder gegangen, seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört.

    Ich habe noch die leise Hoffnung, dass er wiederkommt. Spätestens wenn er Hunger hat und Geld braucht, kommt er wieder.

    Das ist der Grund, warum ich mich hier im Forum angemeldet habe, damit ich ihn besser einschätzen kann.

    Ich möchte ihm nichts Böses. Ich habe ihn immer gelobt, wenn er etwas richtig gemacht hat. Aber ich wurde leicht panisch, wenn etwas schief lief.

    Ich denke, dass er nicht lange bei seiner Ex bleiben wird, weil sie ihn garantiert wieder schlägt und Wunden zufügt.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Ich war in einer schwierigen Beziehung mit meinem Ex

    Vielleicht hilft das ja, wenn ich etwas mehr über ihn schreibe, keine Negativen Sachen:

    Er war letzte Woche Sonntag/Montag bei mir. Wir haben die ganze Nacht geredet, gekuschelt, geweint.

    Er hat mir gesagt, dass er nicht weiß, was er fühlt.

    Ich habe ihn gefragt, ob er keine Gefühle mehr für mich hat, da sagte er unter Tränen, dass er noch Gefühle für mich hat.
    Dann habe ich ihn gefragt, ob er für die andere Gefühle hat, da hat er gesagt, dass er es nicht weiß.
    Er hat gesagt, dass er im Moment gar nichts weiß, dass alles nur Chaos ist und dass er Abstand braucht usw.

    Wir haben uns geeinigt, dass wir im Moment nur gute Freunde sind.

    Ich habe noch nie einen Mann gekannt, der soviel geweint hat, wie er.

    Und während ich gerade schreibe, kommen mir auch die Tränen, weil ich so unendlich traurig bin.
    Ich bin traurig, weil ich ihm nicht helfen konnte, weil ich nicht weiß, ob er zurückkommt.

  3. #3
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 769

    AW: Ich war in einer schwierigen Beziehung mit meinem Ex

    Hallo Pikdame,

    es liest sich doch sehr wie ein paar Situationen, die ich auch schon so erlebt habe, allerdings aus der anderen Perspektive. Bei mir war es damals so, dass meine Entscheidung eigentlich stand, und ich aber dennoch nicht "loslassen" konnte.
    Jedes Mal, wenn ich bei den Personen war, konnte ich mich schwer von ihren Gefühlen abgrenzen und habe sie quasi selbst gefühlt. Das war ein Punkt, wo meine Empathie einfach zu groß war und meine Unsicherheit ausgelöst hat.

    Und da ich mich so schwer abgrenzen konnte, konnte ich dann auch in den Momenten nicht mehr sagen, was ich wirklich fühle.
    Wird dir das ein bisschen deutlich?

    Ich kann dir weder sagen, ob das bei ihm so ist, noch, wenn es der Fall sein sollte, wen er wirklich mag.

    Allerdings kann ich dir sagen, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass diese Situation noch eine ganze Weile anhält. Bitte überlege dir sehr gut, ob dir das wirklich gut tut, gerade weil es eben auch nicht sicher ist, dass er sich letztlich für dich entscheidet.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Ich war in einer schwierigen Beziehung mit meinem Ex

    Im Moment sieht es so aus, als ob sein Leben den Bach runterläuft.

    Er hat keine Arbeit, er bekommt kein Geld. Ich bin im Moment froh, dass er nicht hier ist, weil ich weiß, was er im Moment durchmacht.
    Er wird wohl wieder seine Wutausbrüche kriegen.

    Hier stapelt sich die ganze Post.

    Ich habe zu ihm gesagt, dass er jederzeit zurückkommen kann, wenn er möchte, weil ich mir nicht ansehen kann, was er gerade durchmacht.

    Erschwerend hinzu kommt noch, dass er Drogen konsumiert.

    Ich weiß im Moment auch nicht, was ich fühle. Ich fühle mich unendlich traurig, bin nur am weinen.

    Letztens schrieb ich mit einer Drogenberaterin. Sie hat zu mir gesagt, dass ich Co.-Abhängig bin und jetzt erstmal an mich denken soll.

    Mein Ex hat auch zu mir gesagt, dass ich jetzt an mich denken soll. Weil ich soviel für ihn getan habe.

  5. #5
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 769

    AW: Ich war in einer schwierigen Beziehung mit meinem Ex

    Dann solltest du dir über deine Gefühle klar werden, bevor du dich zu schnell in so eine komplizierte Situation stürzt...

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Ich war in einer schwierigen Beziehung mit meinem Ex

    Ich stecke doch schon in der komplizierten Situation.

    Egal was ich fühle, ich komm da nicht mehr raus.

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 123

    AW: Ich war in einer schwierigen Beziehung mit meinem Ex

    Pikdame schreibt:

    Letztens schrieb ich mit einer Drogenberaterin. Sie hat zu mir gesagt, dass ich Co.-Abhängig bin und jetzt erstmal an mich denken soll.
    Hallo Pikdame,

    also für mich wird irgendwie garnicht klar warum du das alles auf dich nimmst. Liebst du ihn so sehr oder bist du so an ihn gewöhnt oder hast du eine große Helferseele? Bringt er irgendwas in die Beziehung ein ohne das du nicht sein möchtest?

    Dem gegenüber steht das er offensichtlich ein Junky ist und die nehmen nicht besonders viel Rücksicht auf ihre Umwelt.
    Dem gegenüber steht das der Stress so wahnsinnige Ausmaße für dich hat das dir deine Haare ausfallen?!
    Du bist in einer gewaltbehafteten Situation?!

    Kannst du das alles stehen? Kannst du ihn und seine neue Freundin handlen wenn es hart auf hart kommt?
    Du begibst dich mit diesen Umständen in eine Situation wo du handlungsfähig bleiben musst.

    Ich meine, für dich hat es gesundheitliche Folgen und irgendwann geht das ticken dieser beiden Menschen an deine Adresse. Soll heißen vieleicht bist du irgendwann Ziel des Frustes.

    Kommst du dann aus der Situation raus? Hast du dann noch genug Power um dein Leben am Laufen zu halten? Kannst du auf ein Hilfenetzwerk zurückgreifen das dich auffängt, wie du ihn, wenn es hart auf hart kommt?

    Kraft und Mut wünsch ich dir auf jeden Fall

    LG Iono

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Ich war in einer schwierigen Beziehung mit meinem Ex

    Ich möchte ihm helfen, aber ich denke, wenn er nicht will, bringt das nichts.

    Dieses Jahr kennen wir uns schon 9 Jahre.

    Um ihm helfen zu können, habe ich mich ja hier angemeldet, um ihn besser verstehen zu können.

    Ich weiß nicht, ob ich ihn noch liebe.

    Wenn ich morgens aufwache, vermisse ich ihn nicht.

    Aber ich mache mir um seinen sozialen Untergang Sorgen.

    Ich suche mir gerade eine neue Wohnung.

    Seine Möbel darf ich erstmal behalten, hat er mir zum Abschied gesagt.

  9. #9
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 7.858

    AW: Ich war in einer schwierigen Beziehung mit meinem Ex

    Hallo liebe Pikdame,

    ich habe deine Beiträge mal "quer" gelesen.
    mein erster Gedanke: "Ab zum Arzt!"

    Im Ernst, wenn dein (Ex-)Freund noch nicht in Behandlung war, wird es
    Zeit. Ihr wohnt doch in einer bevölkerungsreichen Gegend, da gibt es doch
    sicherlich Ambulanzen. (Psychiatrie - Depression, Sucht, ADHS).

    Wenn du die inneren Prozesse eines ADHS-Betroffenen besser verstehen
    möchtest - da finde ich das Buch von Walter Beerwerth "ADS - das Kreative Chaos"
    sehr hilfreich.

    Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit!
    Liebe Grüße
    Gretchen

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Ich war in einer schwierigen Beziehung mit meinem Ex

    Danke Gretchen, für den Buchtipp!

    Ich bin hier echt für jeden Tipp dankbar!

    Sollte er heute oder die Tage wieder bei mir aufkreuzen, werde ich mit ihm sprechen, bzw. einen Brief mitgeben, den er sich in Ruhe durchlesen soll.

Seite 1 von 9 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Beziehung mit einer ADHS Frau
    Von hawkeye im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 14:41

Stichworte

Thema: Ich war in einer schwierigen Beziehung mit meinem Ex im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum