Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Diskutiere im Thema Ich weiß nicht mehr weiter. im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: Ich weiß nicht mehr weiter.

    Hallo Turisas,

    wenn du das möchtest, kannst du mir gerne eine PN schreiben, können dann ja überlegen, ob und wie es Sinn macht, weiter zu verfahren. Es ist nicht ungewöhnlich, für viele auch erst mal nicht denkbar, hier offen zu schreiben.

    Vielleicht wäre es auch eine Möglichkeit, dass sie wenigstens mal mit liest, evtl. auch erst mal nur einen Bereich (Depressionen?), damit sie sich selbst wiedererkennt oder mögliche Personen sympatisch findet.

    Es ist ja hier ein Selbsthilfeforum und sie kann ihr Tempo ja auch selbst bestimmen. Wichtig wäre, dass sie es selbst macht. Vielleicht bekommst du sie ja dazu, in dem du ihr mal ein paar Beiträge vorliest?

    Zu den Routinen. Es dauert sehr lange, bis ADSler manche Sachen automatisiert haben. Auch bei ganz alltäglichen Dinge, die anderen normal oder leicht fallen, können sehr, sehr viele Wiederholungen notwendig sein, damit es klappt. Am Beispiel mit dem Plan: durchaus möglich, dass sie verinnerlicht hat, auf den Plan zu schauen, nicht aber die einzelnen Tätigkeiten....

    Sind dann aber Abläufe automatisiert, dauert es ebenso lange, diese wieder "umzuprogrammieren".

    Das ganze hat nichts mit Zwängen zu tun. Zwängen liegen meines Wissens immer auch Zwangsgedanken zugrunde (oft reden die Betroffenen aber nicht darüber). Zwänge wären gut medikamentös behandelbar, sind m. E. nicht durch eine Verhaltenstherapie zu beheben. Was jedoch nicht heißt, dass eine Therapie zum Umgang bzw. den daraus entstandenen Problemen nicht sinnvoll wäre.



    LG
    Erika
    Geändert von 1411erika (23.01.2010 um 19:31 Uhr)

  2. #12
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: Ich weiß nicht mehr weiter.

    OK Ihr habt ja momentan nen Arzt der Medikamente verschreibt ...(die nicht helfen ,weil sie wahrscheinlich keine Wirkung wegen der ADS hat )
    Frag doch den Arzt mal wegen : Sertralin-Hormosan ...er solle das mal verschreiben ,habe ich auch ,also wirkt auch bei ADS .
    Sertralin ist stimmungsaufhellend und antriebssteigernd .
    (Du kannst Dir gern unten im Forum unter Tagebücher meinen Thread lesen :wie gehts weiter nach Termin ) Das ist ein Bericht von ,wie ich dann meine Antidepressivas bekam und wie sie wirkten. Vielleicht ein Hoffnungsschimmer für Deine Freundin?? ich hoffe es sehr für Euch!!!

    Denke wenn sie Antidepressiva (die bei ADS und bei ihr wirken) nimmt ,das dies der erste kleine Schritt ist um wieder hoch zu kommen um überhaupt bereit zu sein für weitere Schritte .

  3. #13
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: Ich weiß nicht mehr weiter.

    frägt sie schon mal was wir hier schreiben ? zeigt sie schon Interesse?

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Methylphenidat, Trevilor, Elontril, Strattera ...Weiss nicht mehr weiter
    Von marli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 13:30
  2. Ich weiß genau was ich nicht will ,aber was will ich denn ???
    Von Dori im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 19:41
  3. Ich weiß nicht,ob ich das schaffe...
    Von maus32 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 00:03

Stichworte

Thema: Ich weiß nicht mehr weiter. im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum