Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema totale Überforderung im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 3

    totale Überforderung

    Guten morgen an alle,

    puh irgendwie bin ich total überfordert, seit meine Freundin Medikinet nimmt, erkenne ich sie einfach nicht wieder.
    Klar für sie ist es so das beste (glaub ich zumindest), vorallem sind ihre Wutausbrüche wie weg, dass freut mich natürlich total, aber
    seit sie dieses Medikament nimmt, ist sie total "kalt" geworden. Ihr tut es gut und das ist auch die Hauptsache, aber ich weiß nicht genau ob
    sie es jetzt "verlernt" hat mich zu lieben.

    Ich bin manchmal hin und her gerissen, fühle mich oftmals überfordert mit ihrer Kälte.

    Sie nimmt dieses Medikament seit ungefähr einem Monat. Legt sich das noch? Sind das Nebenwirkungen oder muss ich mich damit abfindung das es so bleiben wird?
    Meine Freundin ist schon sehr Gefühlsneutral, aber jetzt ist es einfach so unerträglich, keine Nähe mehr zu haben!

    Ich will bestimmt nicht egoistisch wirken, und ich will immer für meine Freundin da sein, aber ich weiß nicht genau wie???

    Danke fürs lesen und zurück schreiben :-)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: totale Überforderung

    Das kann viele Gründe haben. Es kann sein das die Dosis oder das Medikament nicht richtig sind, es kann sein, das sie derzeit so viel Neues in ihrer Umwelt und an sich entdeckt, das sie mit sich selbst gerade mehr beschäftigt ist, es kann aber auch sein, das du das so empfindest, weil die Gefühlsschwankungen nun besser unter Kontrolle sind. Das mag für Außenstehende manchmal kalt wirken, weil sie denjenigen ja sehr euphorisch, aber auch sehr aufgebracht erlebten, aber für viele ADHSler ist dies ein Segen, und eine gewisse Schonung der Kraftreserven.

    Vielleicht ist ist es auch eine Mischung aus allem.


    Genauso wie sie selbst wahrscheinlich gerade lernen muss, wie sie ihre Gefühle ohne diese extremen Ausschläge deuten muss, muss das eben auch das Umfeld neu lernen. Das hat nichts damit zu tun, das man denjenigen weniger liebt, es ist eher ein "normaleres", angenehmeres, ruhigeres lieben. Ich selbst empfinde es auch als ein bewussteres lieben, da ich mit MPH viel mehr Ruhe habe vieles auch zu genießen.

Ähnliche Themen

  1. Überforderung bei einem 174 Stunden Vertrag
    Von Marie_ im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 16:59
  2. (gefühlte) Überforderung und Krankheit
    Von ChaosQueenie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 13:37
  3. Überforderung durch Unterforderung?
    Von as2205 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 11:00

Stichworte

Thema: totale Überforderung im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum