Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 48 von 48

Diskutiere im Thema Möchte mein Partner unsere Beziehung noch? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #41
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.968

    AW: Möchte mein Partner unsere Beziehung noch?

    Er überlegt, ob er anknüpfen könnte und du überlegst, ob du mit der ständigen Angst leben könntest? - Klingt "etwas" unausgewogen, wenn du mich fragst, gerade da du auch etwas fragil in dieser Richtung bist. Du wirst unweigerlich Federn lassen und ob es das wert ist, kann dir nur die Zukunft sagen.

    Letzlich hat - pragmatisch gesprochen - alles seinen Preis und du musst wissen, wieviel du bereit bist zu investieren, denn du musst ihn ggf. bezahlen ... - Entschuldige, wenn ich da recht nüchtern bin, aber ich habe in dieser Richtung bereits Erfahrungen gemacht und wirklich eine Menge Federn gelassen.

  2. #42
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 107

    AW: Möchte mein Partner unsere Beziehung noch?

    stitchi schreibt:
    Danach haben wir uns sehr lange unterhalten, bis wir beide da saßen und fürchterlich geweint haben. Er sagte mir, dass für ihn alles perfekt gewesen sei und er mich unbedingt wolle, aber das irgendwie nicht richtig umsetzen könne. Es würde mich und ihn umso mehr unglücklich machen, wenn er nicht das zeigen könne, was er eigentlich fühlt. Dazu muss ich sagen, dass er das in bestimmten Momenten schon kann, nur gibt es natürlich auch die, in denen ich mich wie der letzte Arsch gefühlt habe. Jetzt möchte er sich wohl noch einmal Gedanken darüber machen, ob er glaubt, das alles in den Griff kriegen zu können...
    Genau so ging's mir mit meiner Ex bevor sie Schluss gemacht hat, so habe ich mich auch gefühlt. Ich WOLLTE dass es funktioniert, ich WOLLTE Änderungen aber ich KONNTE es nicht. Es ging nicht. Keine Chance. Das treibt einen (bzw. beide) in die Verzweiflung...

    Jetzt habe ich gestern mit Medikinet begonnen und bin mal gespannt ob ich mich so ändern KANN wie ich es MÖCHTE. Der erste Vorgeschmack gefällt mir schon ganz gut

  3. #43
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Möchte mein Partner unsere Beziehung noch?

    Habs gewusst. Fakt ist, das kann nur funktionieren, wenn er sich behandeln lässt. Er kann sicher nichts dafür, wenn er so ist. Es wird sich aber ohne Behandlung nichts ändern. Kann passieren, dass du so sehr leidest, dass du es beendest. Aus Selbsschutz. Es wird ein langer Weg, und du musst wissen, ob es sich lohnt, diesen mit ihm zu gehen.

    LG Tessa

  4. #44
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Möchte mein Partner unsere Beziehung noch?

    Ohje ich lese hier gerade alles mit und kann irgendwie erkennen, dass "mein Objekt" auch so handelt. Mal keine Interesse, dann bin ich mal ab und an der Mittelpunkt, kommt er mit Sprûchen wie "Du bist meine Seelenliebe, irgendwann werden wir ein Paar, unser Band ist magisch, ich werde Dich nie vergessen, Du bist eine Traumfrau (schön, lieb, sexy, intelligent blablba tausend Komplimente). 2 Minuten später kann er dann auch sagen "die Liebe zwischen mir und meiner Freundin ist so intens, aber ganz anders als mit Dir", haha. Dann hör ich 2 Wochen nichts von ihm und dann schreibt er nachts um 2 Uhr das er mich liebt und vermisst................;also wie Tessa schon sagt, das ewige hin- und her und.......trotzdem steht er nicht zu mir, aber scheinbar auch nicht zu seiner Freundin.......und ohja, wenn ich mein Unwille äusser oder angebe das es mir jetzt reicht.....Dann kommt immer "ich wollte Dich nie verletzen" und "Du bedeutest soviel für mich"....und dann fall ich wieder drauf rein...................so geht das bei mir seit 2 Jahren

  5. #45
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Möchte mein Partner unsere Beziehung noch?

    stitchi schreibt:
    Noch einmal ich: Die Gefühlsachterbahn geht weiter!

    Gestern haben mein Ex und ich uns getroffen, um die restlichen Sachen auszutauschen. Haben erst mal Smalltalk gehalten, bis er mir deutlich zu verstehen gegeben hat, dass es ihm sehr schlecht gehen würde und er nicht wisse, ob eine Trennung die richtige Entscheidung gewesen sei.

    Danach haben wir uns sehr lange unterhalten, bis wir beide da saßen und fürchterlich geweint haben. Er sagte mir, dass für ihn alles perfekt gewesen sei und er mich unbedingt wolle, aber das irgendwie nicht richtig umsetzen könne. Es würde mich und ihn umso mehr unglücklich machen, wenn er nicht das zeigen könne, was er eigentlich fühlt. Dazu muss ich sagen, dass er das in bestimmten Momenten schon kann, nur gibt es natürlich auch die, in denen ich mich wie der letzte Arsch gefühlt habe. Jetzt möchte er sich wohl noch einmal Gedanken darüber machen, ob er glaubt, das alles in den Griff kriegen zu können...

    Ich weiß nicht, was ich machen soll. Einerseits habe ich mit dieser Reaktion ÜBERHAUPT NICHT GERECHNET und würde ihm natürlich gerne zeigen, dass ich das mit ihm durchstehen würde. Andererseits ist es schon schwierig daran festzuhalten, wenn ich vielleicht in 2 Wochen damit rechnen müsste, dass er wieder Schluss macht
    moin,

    ich hatte ja schon weiter oben was dazu geschrieben.

    für mich ist seine reaktion nicht verwunderlich, weil es ja in dem letzten gespräch darum gehen sollte, wenn ich es richtig verstanden habe, die letzten sachen abzuholen.

    heisst, das ihm bewusst geworden ist, das wenn er die letzten sachen hat, dann gibt ers kein zurück mehr.

    er macht sich bestimmt viele gedanken darüber, und hat gemerkt, das es, wenn er alle sachen abholt, komplett vorbei wäre.

    und somit auch dann die letzte möglichkeit bestehen würde, das ruder nochmal rumzureissen.

    das ist das was ich in meinem ersten posting mit dem testen meinte.

    das problem wird sein, das du dir nichtr sicher sein kannst, das er viell in zwei wochen wieder das selbe macht.

    ich persönlich z.b. bin sehr selbstsicher, bis auf die eine ausnahme, und das ist eine beziehung mit einer frau.

    dort mach ich mir dann mehr gedanken, bin emotionaler, lege alles auf die goldwaage, und denke viel mehr nach. und will immer wieder wissen das alles ok ist, und sie zu mir steht.

    wenn ich z.b. ne verabredung am abend habe,

    wir absprechen uns abends zu sehen, und wenn was dazwischen kommen sollte, dann eben zum frühstück.

    , und diese verpeile, oder gar vergesse, frag ich danach erst vorsichtig nach , ob ich am nächsdten morgen zum frühstück vorbeikommen kann.

    kommt dann keine antwort, denke ich mir, nein sie will mich nicht sehen, weil ich es am abend vorher versaut habe.

    und um 9 uhr morgens kommt dann ne nachricht, wo ich bleibe.

    ich will damit sagen das ich mir dann total unsicher vorkomme, und immer daran zweifle, das sie mich sehen will, weil ich denke das sie verletzt sein könnte.

    das das für die ausgewählte dame bestimmt nicht leiocht zu verstehen ist, ist mir vollkommen bewusst.

    genauso in deiner situation. er hat viell einfach vorschnell gehandelt, und dann gemerkt, das er scheisse gebaut hat, hat sich aber dadurch noch mehr gedanken gemacht, und auf ne antwort gewartet.

    und dann kam der punkt mit den sachen abholen.

    die letzte möglichkeit für ihn dir zu u´zeigen, das er dich will, und es versuchen möchte, aber eben nicht genau weiss, ob er es schafft.

    vielleicht hat er auch einfach angst, dich unglücklich zu machen, oder dir weh zu tun, und viell ist es auch das was ihm am meisten die gedanken macht.



    ich habe mich anfang januar eben genau wegen dieserr problematik getrennt, weil ich nicht wollte, das es immer so weiter läuft, und ich nicht der frau, wo ich weiss das ich sie liebe, und sie perfekt für mich ist,

    immer mehr schaden zufüge. ich habe ihr meine gründe erklärt, und ihr gesagt, das ich das in angriff nehme in diesem jahr, meine diagnostik mache, und von mir aus gerne eine therapie, oder medikation.

    einfach das ich das alles unter kontrolle bekome.

    wir telefonieren häufig, und sehen uns ca 2 mal die woche. sie findet es gut, das ich daran arbeite, und versteht es mittlerweile auch, das eine beziehung jetzt im moment nicht funktionieren würde.

    für mioch persönlich kommt auch keine andere frau in frage, weil ich in ihr das gefunden habe, was ich immer gesucht habe.



    vielleicht kannst du dich ja mal mit ihm hinsetzten, und besprechen, ob er für sich die möglichkleit in betracht ziehen würde, für dich bzw für euch, für eure beziehung,

    sich wieder in behandlung zu geben.

    einsicht ist da der erste weg zur besserung. icvh hab auch lange gebraucht, zu begreifen, das es an mir lieght, warum es nicht läuft. und das ich daran was ändern muss, um sie nicht ganz zu verlieren.

    LG

  6. #46
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Möchte mein Partner unsere Beziehung noch?

    Ich bin grad auch in so einer Situation.

    Ist das nicht irgendwie "warmhalten", bis man sich entschieden hat?

  7. #47
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Möchte mein Partner unsere Beziehung noch?

    ja, pikdame. Warmhalten könnte man es auch nennen, aber irgendwie klingt das so "billig", und wünschen wir uns insgeheim, dass es mehr als warmhalten ist, nicht?

  8. #48
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Möchte mein Partner unsere Beziehung noch?

    Schmetterlil, das sollte nicht negativ gemeint sein. Ich bin ja in einer ähnlichen Situation...

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. Beziehung zu einem Partner mit ADHS
    Von KamikazeEric im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 07:37
  2. Unsere Beziehung und ADS
    Von rainbow27 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 13:33

Stichworte

Thema: Möchte mein Partner unsere Beziehung noch? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum