Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

Diskutiere im Thema Wie soll ich mich verhalten? Komme mit seinem Verhalten nicht klar. im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 7

    Wie soll ich mich verhalten? Komme mit seinem Verhalten nicht klar.

    Hallo zusammen,

    ich bin seit ein paar Monaten mit einem ADHS-Mann zusammen. Was diese Diagnose bedeutet oder bedeuten kann, war mir bis jetzt nicht klar.

    Anfangs war unsere Beziehung ein Traum. Ich hab mich noch nie so geliebt gefühlt und hab selten so einen empathischen, fürsorglichen und zugewandten Mann erlebt.

    Dann hatten wir aber einen handfesten Streit, in dessen Zuge wohl auch die ein oder andere ironisch-sarkastische Bemerkung von mir gefallen ist. Am Ende haben wir uns getrennt. Ich hab mich getrennt. Gar nicht mal wegen dem Streit, so allgemein gab es da ein paar Sachen, die aber gar nichts mit ihm zu tun hatten. Das war damals eben meine Baustelle.

    So, und nun beginnt das Dilemma. Wir haben uns in letzter Zeit wieder angenähert, aber ich komme nicht mehr an ihn ran oder vielmehr, er lässt mich nicht.

    Er meldet sich nicht oder sagt Treffen kurzfristig (1 Stunde vorher) unter eindeutigen Ausreden ab. Dann sagt er, er kann sich nicht mehr auf mich einlassen, die Trennung hätte ihm den Boden unter den Füßen weggerissen, seine Gefühle wären nicht mehr da.
    Als das das erstemal passiert ist, habe ich ihm gesagt, dass ich das verstehen kann und ich ihn nicht verlieren will, aber seine Entscheidung respektiere.

    Daraufhin änderte sich sein Verhalten urplötzlich um 180 Grad. Er wurde richtig redselig, sagte mir, dass er mich noch immer sehr lieb hat, dass ich für ihn einzigartig wäre, dass er mich auch nicht verlieren will...

    Wir haben uns dann verabredet. Sein Verhalten blieb dann auch konstant zugewandt mit Gute-Nacht-Kuss-sms und so weiter. 1 Stunde vor dem Treffen sagt er ab und taucht mal wieder unter.

    Dieses Spiel wiederholt sich jetzt das drittemal. Gesehen haben wir uns in der Zeit 2x.

    Ich hab jetzt viel über ADHS gelesen und vielleicht hat sein widersprüchliches Verhalten damit zu tun? Oder ist er "nur" ein Idiot? Wie soll ich mich denn ihm gegenüber verhalten? Einen "normalen" Kerl hätte ich längst in die Wüste geschickt, bei ihm hält mich irgendwas zurück. Ich will ihn nicht verlieren, aber wenn das so weitergeht, möchte ich auch keine Beziehung mehr zu ihm.

  2. #2
    Lysander

    Gast

    AW: Wie soll ich mich verhalten? Komme mit seinem Verhalten nicht klar.

    Hallo,

    klar... ich mache das auch immer: 1 Stunde vor dem Date mit der Liebsten sage ich ab. Das ist symdromtypisch.

    Wie soll man Dir einen Ratschlag geben, wenn man ihn gar nicht kennt? Frag ihn doch einfach, warum er das macht.

    Es gibt bei uns einen Angehörigenbereich, wo Du schreiben kannst

    https://adhs-chaoten.net/angehoerige...enen-ads-adhs/

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Wie soll ich mich verhalten? Komme mit seinem Verhalten nicht klar.

    hey, scarlett, will hier eigentlich nicht wie andere Bücher anpreisen. Das Buch ist aber das Standardwerk zu ADHS und Beziehungen in Deutschland:

    "Lass mich, doch verlass mich nicht" von Cordula Neuhaus.


    Da gibt es auch einen Thread zu dem Buch im Bereich "Bücher" hier im Forum.

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 107

    AW: Wie soll ich mich verhalten? Komme mit seinem Verhalten nicht klar.

    Wir schwanken in unseren Gefühlen ganz stark zwischen rosa und tiefschwarz und das gerne innerhalb von kürzester Zeit, vor allem wenn wir sehr unsicher sind. Das macht's für dich sicher nicht einfacher, könnte aber eine Erklärung sein. Wenn du ihm Sicherheit geben kannst könnte das helfen.

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Wie soll ich mich verhalten? Komme mit seinem Verhalten nicht klar.

    wir brauchen eine feste struktur im leben.
    können uns auf fast alles einlassen.
    fehlt dieser halt, bricht zumindest bei mir meine welt zusammen.
    ich vermute mal das du ihn enttäuscht hast.
    er kann sich keiner schuld bewusst sein und weiß jetzt nicht woran er bei dir ist.
    sag ihm das DU einen großen fehler gemacht hast.
    und das DU ihn brauchst.

    thorsten

  6. #6
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.211

    AW: Wie soll ich mich verhalten? Komme mit seinem Verhalten nicht klar.

    @scarlett - Schön, dass du dich hier meldet hat.
    Die kennst sicher "Mimosen".........(Ich bin mit einer verheiratet)

    @Eric Cartman - Ist was verwerfliches am "Bücher anpreisen"?

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Wie soll ich mich verhalten? Komme mit seinem Verhalten nicht klar.

    Klar kennt ihn hier keiner, aber innerhalb von 2 Stunden einmal zu sagen, dass keine Gefühle mehr da sind und dann wieder, dass man jemanden lieb hat und ihn nicht verlieren will, ist sehr speziell.

    Ja, ich kenne Mimosen und mir ist schon in unserer "traumhaften" Phase aufgefallen, dass er sehr leicht zu verunsichern ist. Ich hab ihm schon dutzendfach gesagt, dass ich mit ihm zusammen sein will, dass mir die Trennung leid tut und ich ihn nicht verletzen wollte. Aber er knickt immer wieder ein. Einmal hat er mir gesagt, dass er wahnsinnige Angst hat, dass ich ihn wieder verlassen könnte. Er ist schon Mitte 40 und bisher waren seine Beziehungen wohl nicht sehr glücklich...

    Mir ist bewusst, dass das unser Hauptproblem ist. Aber wenn er nicht mit mir redet (weiß gar nicht, ob ihm sein Verhalten bewusst ist) und immer absagt, weil er angeblich Bereitschaftsdienst hat (kann nicht stimmen) und danach tagelang nicht erreichbar ist, was soll ich dann noch tun?

    Ich kann ihm keine Sicherheit geben, wenn er es nicht zulässt.

    Ich selbst brauche nämlich auch Sicherheit. Schließlich hat jeder von uns Probleme. Ich will ihn nicht verlieren, aber sein Verhalten verletzt mich derzeit mega und ich weiß nicht, ob ich mir noch antun will, dass sich alles um seine Befindlichkeiten dreht und er nicht mal sieht, wie traurig und verletzt ich bin - und mich trotzdem noch immer um ihn bemühe.

    Auch wenn er nicht anders kann, so funktioniert das nicht.

  8. #8
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.211

    AW: Wie soll ich mich verhalten? Komme mit seinem Verhalten nicht klar.

    Liebe Scarlett, da bist du nicht allein (bei den Angehörigen).

    Ich habe meine "Mimose" allerdings sehr jung kennen gelernt,
    aber die Verletzlichkeit ist auch jetzt noch (wir sind über 40 Jahre zusammen) vorhanden.

    Das, was wir momentan ADHS nennen ist allerdings ein weites Feld.

    Ich bin fast versucht, noch ein Buch zu nennen, allerdings habe ich es nur
    quer gelesen, also ich werde mich mal drüber machen. (Karsten Dietrich - ADS-Die Einsamkeit in
    unserer Mitte).

    Für deinen Partner wäre es natürlich toll, wenn er sich mit seiner "Art" beschäftigen würde.

    Über Wahrnehmung und Gefühle von ADHS-Betroffenen hat auch Walter Beerwerth in seinem
    Buch "ADS - Das kreative Chaos" interessante Sichtweisen geschrieben.

    Liebe Grüße
    Gretchen

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Wie soll ich mich verhalten? Komme mit seinem Verhalten nicht klar.

    Liebes Gretchen, ich würde ja gern 1000 Bücher lesen, aber wozu, wenn er sozusagen in einer Parallelwelt lebt und wir ständig aneinander vorbeireden? Oder vielmehr gar nicht reden und ich nicht mal weiß, ob ich überhaupt noch eine Beziehung habe?

    Vorgestern waren wir mal wieder verabredet. Am Tag zuvor hat er mir noch aus heiterem Himmel geschrieben, wie lieb er mich hat. So, dann wieder 1 Stunde vorher abgesagt wegen Bereitschaftsdienst*gähn* Jetzt keine Reaktion mehr. Wahrscheinlich weil er nicht weiß, was er sagen soll (so sein Argument letztesmal).

    Wie gesagt, normalerweise würde ich sagen, der Typ will nichts mehr von dir. Aber solche Männer kenne ich auch und die haben sich konstant abweisend verhalten (außer, es gab noch die Chance auf Sex).

    Bei ihm habe ich das Gefühl, er befindet sich in einem Fischernetz aus lauter Gefühlen (positiv und negativ) und je mehr er sich abstrampelt, desto mehr verheddert er sich und kann jetzt nur noch stillhalten, um da irgendwie wieder rauszukommen. Er will, aber er ist komplett desillusioniert von mir. Aber ich bin nunmal keine Illusion, sondern ein Mensch.

    Er tut mir schon fast leid und ich würde ihm gern helfen, aber wie?
    Ich hätte gern klare Verhältnisse, also entweder Beziehung ja oder eben Trennung, aber klare Ansagen bekomme ich von ihm nicht.

    Soll ich ihn jetzt mal in Ruhe lassen und warten, ob er sich von selbst meldet (glaube, er würde das nicht tun) oder was denkt ihr?

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 617

    AW: Wie soll ich mich verhalten? Komme mit seinem Verhalten nicht klar.

    Eric Cartman schreibt:
    hey, scarlett, will hier eigentlich nicht wie andere Bücher anpreisen. Das Buch ist aber das Standardwerk zu ADHS und Beziehungen in Deutschland:

    "Lass mich, doch verlass mich nicht" von Cordula Neuhaus.


    Da gibt es auch einen Thread zu dem Buch im Bereich "Bücher" hier im Forum.
    Jetzt bin ich verwirrt, dachte das wäre kein Buch über ads sondern über bls. Oder es passt bei demThema für beides

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. komme mit der Therapeutin nicht klar
    Von Mäuschen03 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 21.09.2014, 21:39
  2. Wie soll ich mich verhalten?
    Von Tarja80 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 10:43
  3. Komme überhaupt nicht klar mit Medikinet
    Von steps1010 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 13:37
  4. ich komme schon wieder nicht klar
    Von tAktloss im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 14:06

Stichworte

Thema: Wie soll ich mich verhalten? Komme mit seinem Verhalten nicht klar. im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum