Seite 1 von 7 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 66

Diskutiere im Thema Beziehungsende durch "Kleinigkeit"? Bin so verzweifelt!!!! im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 39

    Beziehungsende durch "Kleinigkeit"? Bin so verzweifelt!!!!

    Liebes Forum,

    ich habe bereits einen Thread hier im Forum und bin so verzweifelt.

    Ich akzeptiere diese Trennung, weil er sich so häufig von mir getrennt hatte:

    - weil ich schlechte Laune von der Arbeit hatte
    - weil wir in Streit gerieten, über die Auswahl des Essens
    - weil ich eifersüchtig war
    - weil ich seine volle Aufmerksamkeit wollte

    Ich muss dazu sagen, dass ich erst nach der Trennung von ADS erfahren habe.

    Warum löst er unsere Beziehung, bei kleinen Schwierigkeiten sofort auf? Läuft er davon?

    Bitte helft mir, ich kann meine Tränen gerade nicht zurück halten. 😢😢

  2. #2
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.214

    AW: Beziehungsende durch "Kleinigkeit"? Bin so verzweifelt!!!!

    Liebe Valentina,

    darf ich mal fragen, wie alt du bist?

    Als ich mit meinem jetzigen Mann zusammen kam, da wollte er auch immer bei mir sein,
    nur dass er sich nicht von mir trennen wollte, wenn wir über die Auswahl des Essens in
    Streit geraten waren.

    Aber ich hatte manchmal das Gefühl, dass ich mich von ihm trennen müsste.
    Allerdings bin ich ziemlich stur und er hat sich zum Glück weiter entwickelt,
    und wir beide wissen seit langem

    ICH BIN NICHT DU

    Und wenn du eine Ratgeberin für Beziehungen benötigst, dann lies Jane Austen:

    Wenn du dir wieder einen Partner suchst, solltest du an die Worte des Vaters von Elizabeth Bennett
    denken: " Mein Kind, mach mir nicht den Kummer, erleben zu müssen, dass du deinen Gatten
    NICHT RESPEKTIEREN KANNST."

    Liebe Valentina, es tut mir leid, dass es dir gerade so schlecht geht.

    Übrigens habe ich selbst erfahren, dass Weinen eine sehr gute Sache, über etwas hinwegzukommen.
    Ich nenne es "kontrolliertes Weinen", es darf nicht zu heftig werden, es kommt auf den Atemrhythmus an.
    Das meine ich ernst, dann reinigt es die Seele oder eben jene Körperteile, die für Gefühle zuständig sind.

    Dir alles Gute, eine andere Mutter hat auch einen schönen Jungen!

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Beziehungsende durch "Kleinigkeit"? Bin so verzweifelt!!!!

    Danke Gretchen, liebe Worte sind Balsam für meine Seele.

    Ich bin 28, ich wollte ihn einfach nur verstehen. Aber er gab mir keine Möglichkeit.

    Weinen, ist unglaublich erleichternd, das werde ich jetzt wohl auch tun.

    Danke :*

  4. #4
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.214

    AW: Beziehungsende durch "Kleinigkeit"? Bin so verzweifelt!!!!

    So so, du bist also so alt wie meine Tochter.

    Ruh dich einfach ein bisschen aus.
    Vielleicht magst du morgen noch ein bisschen drüber reden.

    Oder du suchst dir jemanden, mit dem du am Telefon reden kannst.

    Ich habe selbst einen ADHS-Diagnostizierten Sohn, und glaub mir, Unkraut vergeht nicht,
    aber er musste auch lernen, dass er Hilfe braucht und sich diese selbst holen muss.
    Und dass niemand an seinem "Unglück" schuld ist, sondern in erster Linie er selbst,
    und sag dir immer "ICH BIN NICHT DU" (Mein Mann schläft auch viel länger als ich
    und ist ein Einzelgänger, aber er akzeptiert mich so wie ich bin).

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Beziehungsende durch "Kleinigkeit"? Bin so verzweifelt!!!!

    Ich denke auch, dass ich ein bisschen Ruhe brauche.

    Ich bin erschöpft bei der Suche nach dem Warum?

    Ich bin gekränkt, weil ich wirklich unglaublich viel für ihn getan habe und jetzt so respektlos mit mir umgegangen wird.

  6. #6
    ...ist dusselig

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 391

    AW: Beziehungsende durch "Kleinigkeit"? Bin so verzweifelt!!!!

    Huhu!
    Für mich sind deine beiden threads sehr verwirrend....
    Im ersten erzählst du was von er will 24h nur mit dir zusammen sein,begleitet dich vor die toilette(hat er angst das du durchs fenster abhaust!?) und im diesem thread schreibst du das er sich trennt weil DU seine volle aufmerksamkeit willst!?
    Ähm,joa,das passt alles nicht so ganz zusammen....
    Genauso sagst du im ersten thread das du von seinem adhs weißt....hier aber sagst du das du erst seit der trennung von seinem adhs weißt!?
    Und das alles innerhalb von 2 tagen!?
    Ist dir langweilig?
    Willst DU aufmerksamkeit oder mitleid!?


    Schöne worte sind nicht wahr und wahre worte sind nicht schön....

    Lieb gemeinte grüße und viel erfolg bei deiner therapie(die du wahrscheinlich brauchen wirst)
    Dat dussel

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Beziehungsende durch "Kleinigkeit"? Bin so verzweifelt!!!!

    Ich bin in einer Ausnahmesituation, da kann es schon sein, dass man nicht ganz so verständlich seine Worte formuliert.

    Um mich dir aber zu erklären.
    1. Ich hatte 24 Stunden einen Schatten an mir, er ist überall mit mir hin. Auch vor die Toilette, um mir so nah wie möglich zu sein (seine Aussage). Hatte ich ihm aber vorgeschlagen mit einem befreundeten Paar etwas zu unternehmen, wollte er lieber allein mit mir zu Hause sein, damit ich meine Aufmerksamkeit nur ihm schenken kann. Wenn wir mit Freunden unterwegs sind, unterhalte ich mich natürlich mit diesen und kann mich nicht komplett auf ihn konzentrieren
    Er sagte zu mir, wenn ich weniger Zeit mit ihm will, liebe ich ihn weniger.
    Ich wollte seine volle Aufmerksamkeit zum Beispiel in Unterhaltungen, dann lenkte ihn aber der Fernseher, der Vogel vor dem Fenster oder etwas anderes ab.

    2. Ich habe vor Monaten den Verdacht, er könnte Ads haben, als ich ihn darauf ansprach, sagte er: echt? Diesen Verdacht hatte ich auch schon. Jetzt bei der Trennung sagte er, er hat Ads.

    War es jetzt verständlicher?

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Beziehungsende durch "Kleinigkeit"? Bin so verzweifelt!!!!

    Hallo, will ja nicht falsche Hoffnungen wecken, aber meine Meinung ist, dass er wiederkommt. Nur musst du dir überlegen, ob das nicht eine "günstige Gelegenheit" für dich ist, zur Ruhe zu kommen, darüber nachzudenken ob du das so willst oder nicht. Das hört sich für mich nach Borderline an und es gibt Menschen, die dir raten würden schnell das Weite zu suchen. Das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Um das zu stemmen, muss man unheimlich stark sein. Mein Rat: keinen Kontakt, komm zur Ruhe, kümmer dich um dich und unternehme viel mit Freunden. Ich wünsch dir von Herzen Alles Gute.
    LG Tessa

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Beziehungsende durch "Kleinigkeit"? Bin so verzweifelt!!!!

    Liebe Tessa,

    danke für deine sachliche und trotzdem aufbauende Meinung.

    Mein Therapeut hat diese Diagnose auch schon einmal durchklingen lassen, allerdings habe ich das Gefühl er sieht überall Borderline.

    Nichts desto trotz. Ich hatte bereits einen Borderliner als Partner und ich möchte niemanden Vorverurteilen deswegen. Aber durch diese Erfahrung, würde ich sofort rennen.
    Diese Beziehung mit meinem nicht-therapieren damaligen Freund (ich kenne auch liebe Borderliner, aber als Partner kommen sie für MICH nicht mehr in Frage) hat mich krank gemacht.
    Geändert von Valentina101 ( 2.01.2015 um 23:06 Uhr)

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Beziehungsende durch "Kleinigkeit"? Bin so verzweifelt!!!!

    Nachdem der andere Thread geschlossen wurde, äußere ich mich hier.

    Wenn ich jemanden verletzt habe, so tut es mir leid, das war nicht meine Absicht.

    Betroffene wünschen sich Respekt und Rücksicht auf ihre Problematik, das gleiche erwarten auch alle anderen Menschen. Nur weil man nicht unter Ads leidet, heißt das nicht, dass man nicht auch von der Gesellschaft für vieles verantwortlich gemacht wird, schlechte Erfahrungen sammelt und sich so verhält wie man es eben tut, weil das Leben diese Person aus einem gemacht hat.

Seite 1 von 7 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Beziehungsende durch ADHS?
    Von Avis im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 15:34
  2. "herz stechen" durch ritalin/mph
    Von vienna33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 5.01.2013, 22:53
  3. "Anderer Mensch" durch ADHS-Medikamente?
    Von XPFchaot im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 9.09.2011, 09:22
  4. "Therapie" durch Ordner neben dem Bildschirm
    Von Ann im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 2.02.2011, 04:30
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 19:53

Stichworte

Thema: Beziehungsende durch "Kleinigkeit"? Bin so verzweifelt!!!! im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum