Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Nicht ich, sondern meine Schwester. im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 25

    Nicht ich, sondern meine Schwester.

    Liebes Forum,

    nachdem ich hier vor einigen Jahren hier monatelang herumgelungert und gelesen und geschrieben habe weil mir vieles irgendwie sehr nah und bekannt vorkam, aber mich doch nie durchgerungen habe, mich selber einer Diagnostik zu stellen, ist seit einigen Tagen klinisch abgeklärt, dass meine Schwester ADS (ohne H) hat. Da hätte ich auch früher drauf kommen können, irgendwie... Aber ich hatte bei ihr immer was anderes vermutet... Naja, schließt sich eigentlich auch nicht aus, aber ADS ist nun immerhin gesichert diagnostiziert. Hat bei ihr ja auch "nur" ein Jahr monatliche Nutzlos-Dates beim Psychiater gedauert, bis sie den richtigen Termin und dann nach ein paar Wochen die Auswertung bekommen hat....

    Ich bin gerade sehr erleichtert und es gibt zwar vermutlich niemand mehr hier, der sich an mich erinnert, aber ich wollte einfach mal sagen, dass ich es sehr großartig finde, dass es Euch und dieses Forum gibt und habe meine Schwester auch hierher geschubst... Mal sehen, ob sie sich irgendwann anmeldet

    Herzliche Grüße,

    *paula*

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Nicht ich, sondern meine Schwester.

    hallo liebe *paula*




    *paula* schreibt:

    nachdem ich hier vor einigen Jahren hier monatelang herumgelungert und gelesen und geschrieben habe weil mir vieles irgendwie sehr nah und bekannt vorkam, aber mich doch nie durchgerungen habe, mich selber einer Diagnostik zu stellen, ist seit einigen Tagen klinisch abgeklärt, dass meine Schwester ADS (ohne H) hat.
    schön von dir zu lesen


    hast du denn vor dich doch noch testen zu lassen? trotz der energie die man aufwenden muss?



    Da hätte ich auch früher drauf kommen können, irgendwie... Aber ich hatte bei ihr immer was anderes vermutet... Naja, schließt sich eigentlich auch nicht aus, aber ADS ist nun immerhin gesichert diagnostiziert.
    schön dass deine schwester nun von ihrem ads erfahren hat und ihre antworten finden kann


    und es gibt zwar vermutlich niemand mehr hier, der sich an mich erinnert
    öhm....doch.....ich


    und habe meine Schwester auch hierher geschubst...
    schön



    dir und deiner schwester alles gute

    viele grüsse

Ähnliche Themen

  1. Doch nicht ADS sondern chron.Depression?
    Von verpeilerin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 21:33
  2. Nicht wir sind falsch sondern die Gesellschaft
    Von Jutta im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 2.07.2013, 02:39
  3. Nicht ADHS, sondern Angststörung. Jetzt Sertralin.
    Von Melone im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 09:02
  4. Meine Schwester will ADS nicht verstehen
    Von Turisas im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 21:08

Stichworte

Thema: Nicht ich, sondern meine Schwester. im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum