Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 40

Diskutiere im Thema Ausraster wie ein Gewitter... wie verhalte ich mich richtig? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.692

    AW: Ausraster wie ein Gewitter... wie verhalte ich mich richtig?

    annalu...ich würde auch gern noch dazusenfen...hallöchen...
    das klingt jedenfalls schonmal echt prima mit dem coaching, ich freue mich für dich und euch...und ihn für den schritt!

    also ich kann ja auch manchmal doof sein und es nicht so kontrollieren was ich dann so rauslasse...ich merke dann wie es mir den körper hochkriecht....genervt sein oder auch wut, schleicht sich ins hirn und ich sag mir inständig: sumasu....psssschht...lass es, es eskaliert dann nur....und ich bekomme mich dann nciht runtergedimmt...zack und raus ist es.
    da gibts dann keine bremse. und ich kann es auch nicht anders als mit ja nachdruck würde ich es nennen....ich finde mich da nicht so schlimm...zumindest nicht so schlimm wie das was ich dann abbekomme...holla die waldfee...
    mein freund ist ausgeprägter in seiner impulsivität = verzweiflung, traurigkeit...die dann nur in krasser wut völlig aus den fugen gerät...ganz böse worte kommen dann. zuletzt grad aktuell....ich hasse dich, ich hasse dich...für immer. oder es gab auch schon...ich möchte lieber tot sein als mit dir zusammensein....
    ja...da muss ich auch doll schlucken und dann wird interpretiert was das zeug hält, schuldig bin dann nur ich, er hört mir dann auch nicht mehr zu, selbst ein piep würde missverstanden werden...ich steig dann meist aus; was ihn noch wütender werden lässt. ich habe schon viel probiert, aber ich erreiche ihn dann nicht. manchmal hilft ein stopp....aber dann kommt von ihm noch ganz viel....in der regel läuft es dann auch über sms.
    und in diesen phasen beendet er auch jedesmal die beziehung.
    wenn man es so nimmt, haben wir eine on-off-beziehung...was sehr sehr anstrengend ist.
    das mit dem entschuldigen fällt auch eher sehr sparsam aus.

    ich konnte es sonst auch lange nicht verdauen, vorallem nicht, wenn am nächsten tag ein anruf kam und er mit mir einkaufen wollte oder sonst etwas....das fand und finde ich so unangemessen und absolut angeflogen, da kann ich nur sehr schwer drauf reagieren.

    und meistens sind es wirklich klitzekleine kleinigkeiten...aber...regelm ßig, so zwischen alles 6-8 wochen....wenn ich z.B. an ein versprechen erinnere...das irgendwie grad vergessen wird....

    dazu muss ich sagen, das wir eigentlich immer die gleichen konflikte haben,...wegen seinem immensen PC-gebrauch, programmieren, recherchieren, tv-gucken, you-tube...alles was man so machen kann....am liebsten 24h rund um die uhr und daran anschließend die totale verzettelung.
    mich langweilt tv gucken....jeden abend....ich unterhalte mich lieber...ich kann mich nicht länger als 45min auf tv konzentrieren....das war irgendwie alles noch nie meins.
    naja...
    wir haben noch keinen weg gefunden...irgendwie renkt es sich immer wieder ein...er findet sich dann manchmal sehr kindisch und sagt auch....es muss raus...er wäre dann so verzweifelt und fühlte sich so missverstanden...und will eigentlich nur trost....aber das funktioniert auch nicht, das trösten.
    mir fällt es schwer, weil ich ihn sehr ernst nehme, immer. und diese diskontinuität mich total nervös macht, manchmal auch an den rand bringt.
    ich mir jedesmal denke, nun ist es dann aber auch vorbei.

    und manchmal muss ich dann auch lachen über soviel unsinn...von uns beiden...kickt ja auch auf irgendeine art...
    aber nicht immer.
    ich wünsche mir immer wieder, tu was dagegen...lass uns regeln finden damit umzugehen...aber da kommen wir nicht weiter...stimmt nicht...minimal besser ist es schon geworden...manchmal.

    von daher finde ich den weg den dein freund einschlägt sehr schön und fruchtbar. und ich hoffe ihr findet einen gemeinsamen schritt und die unsicherheit lässt nach, diese fragilität...
    alles gute wünsche ich euch beiden!!!!
    sumasu

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 266

    AW: Ausraster wie ein Gewitter... wie verhalte ich mich richtig?

    Als Betroffene, die auch diese Gewitter kennt:

    Pack ein Paket, dort packst du ADHS und alle Sympome deines Freundes rein. Schreib sie auf.

    Ist er ungeduldig? Fahrig? aggressiv? hat eine niedrige Impulskontrolle? rastet aus und hat es kurz darauf vergessen, weiß gar nicht mehr warum er das getan hat? usw...

    Dann schließt du das Paket, verschnürst es - und gibst es IHM zurück! Es ist nämlich sein Päckchen! Nicht deins. Und es sollte auch nicht deins sein oder werden.

    Wenn er Hilfe will, SEIN Paket zu entwirren, zu bearbeiten, kann er auf dich als Partnerin zu kommen, dir die Hand reichen und um HIlfe bitten. Er kann erklären, er kann an sich arbeiten und sich etwas einfallen lassen, wie er seine Gewitterstürme nicht auf andere Menschen herabprasseln lässt und ihnen schadet. Das ist seine Aufgabe, nicht deine. Es ist ja sein Paket, er hat es mitgebracht.

    Man kann solche Pakete nicht teilen, man kann niemals! ein Paket eines anderen entwirren und bearbeiten, weil man nicht die Werkzeuge dafür hat. Die Frage wird immer wieder gestellt - man hat immer nur die Werkzeuge für seine eigene Pakete.

    Überschlag dich auch nicht vor Freunde wenn er Hilfe will - ER soll dir genau sagen was er will und braucht und DU entscheidest DANN ob du es geben willst .

    Gibt ihm Raum und Zeit zu wachsen und sich zu entwicklen. Und das kann er nur, wenn du ihm klar machst du wirst nicht meiner seine Arbeit tun und er muss dafür sorgen, dass er niemand schadet.

    Es ist SEINS. Gibts ihm zurück.

  3. #23
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Ausraster wie ein Gewitter... wie verhalte ich mich richtig?

    Diese innere Wut kenne ich auch - ich trage teilweise
    noch gefühlt ein unglaublich wütendes "inneres Kind"
    mit mir herum ...

    allerdings habe ich eine wichtige Sache von
    kleinauf gelernt:"Tu niemals jemandem "einfach
    so" weh!" Das sitzt tief in mir und wenn ich
    wirklich nach außen böse werde, dann meine
    ich das auch so.

    Deshalb habe ich mir auch angeeignet, ehe
    ich Schaden anrichte, das Feld zu verlassen!
    In der Therapie habe ich das als richtig bestätigt
    bekommen!

    Es hilft keinem, wenn man sich in den Boxring
    begibt und nicht eher aufhört, als bis einer
    als Sieger daraus hervor geht. In einer Beziehung
    darf es, wie ich finde, gar keine Sieger geben!
    Kompromisse ja - aber keine Sieger, weil das
    ja auch bedeutet, dass der andere dann ein
    Verlierer ist!

    Den Rückzug antreten finde ich also gut - was
    für mich überhaupt gar nicht geht, sind in meine
    Richtung rasende Verletzungen. Das verbitte
    ich mir, kann ich einfach nicht aushalten.

    ADHS ist für mich kein Freifahrtschein für schlechtes Benehmen ...

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 193

    AW: Ausraster wie ein Gewitter... wie verhalte ich mich richtig?

    Ich finde man sollte aber nicht alles auf ADHS schieben.....! Aussraster sind bis zu nem Gewissen maß auch normal bei ADHSlern. Aber ich denke schon das was ich sage auch während nem Ausraster so meine. Ich kann das zwar jetzt nicht so in schöne Worte fassen aber ich meine es in dem Moment so. Das hiese ja im Umkehrschluss das man keinen Menschen mit ADHS bei nem Streit ernst nehmen kann?! Wollt Ihr das Eure Partner Euch so sehen? Finde ich nicht richtig solche Aussagen.

    LG
    Julia

  5. #25
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.692

    AW: Ausraster wie ein Gewitter... wie verhalte ich mich richtig?

    das ist ja das ding.
    wenn es so gemeint ist
    dann kann man hinterher
    auch nicht mehr zurückrudern
    oder sollte zumindest beim nächsten ausraster
    aufpassen was man da so seinem gegenüber
    vor die füße wirft
    an gemeinen gemeinheiten und kapieren
    wie verletzend das ist
    für das gegenüber.
    das diese worte sitzen.

    es geht nicht darum, etwas mit adhs zu rechtfertigen
    oder sonst etwas

    oder wie habit schreibt...
    adhs ist kein freifahrtsschein für schlechtes benehmen
    oder krasse angriffe und was da noch so
    alles kommt....
    kommen kann.

    dafür gibt es keine freifahrtsscheine
    das ist vernichtend und zersörerisch.
    so geht man nicht mit menschen um.

    es geht darum
    DAS und SICH
    in den griff zu bekommen
    um genau nicht zu verletzen...

  6. #26
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Ausraster wie ein Gewitter... wie verhalte ich mich richtig?

    Es kann helfen, den Ärger über so
    genannte ich-Botschaften rauszulassen -

    Beispiel (Anmerkung: auch wichtig ist es,
    das Verhalten des anderes zu kritisieren,
    und nicht ihn gleich als ganze Person):

    "Weil du XY gemacht hast, bin ich so dermaßen
    sauer! Es verletzt mich, es macht mich traurig!
    Ich habe so einen Brast, dass ich am liebsten
    alles kurz und kleinhauen könnte. Mir
    kocht die Galle hoch, wenn du das soundso
    sagst und dabei soundso kuckst!"

    Sich selber klar machen, wie man empfindet ...
    dem andere genau sagen, was an dessen Verhalten
    einen so aufbringt.

    Ich kann euch versichern: das ist für mich
    immer noch Schwerstarbeit es muss
    ja bei allem Ärger noch das letzte Fünkchen
    Verstand die Regierung behalten. Man darf
    sich nicht irritieren lassen, muss seine Stimme
    und Gesichtszüge unter Kontrolle behalten ...

    aber wenn man erst mal die ersten Erfolge
    hat, man feststellt, dass Konflikte in der
    Beziehung tatsächlich entspannter
    vonstatten gehen können - das ist ein ziemlich
    gutes Gefühl

    Das diese Technik natürlich beide Partner
    nutzen sollten .... ja ja ... nee iss klar .... *g

  7. #27
    Gesperrt (Mehrfachaccount)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Ausraster wie ein Gewitter... wie verhalte ich mich richtig?

    Hi.

    Ich hatte auch so eine Phase wo ich sehr dünnhäutig war und ausgerastet bin. Das ging soweit
    das ich mal eine Billig Tür(Presspan) drei Löcher mit meiner Faust verpasst habe. Gegenstände
    bzw. etwas kaputt zu machen war eine Möglichkeit Dampf abzulassen.

    Ich kann das schlecht beschreiben. Das war so eine Wut, soviel Energie und leider ein Partner
    der immer nur Nebel Granaten gezündet hat und nicht mit mir unsere Konflikte lösen
    wollte die mich sehr belastet haben. Hätte sie mit mir ehrlich und vernünftig geredet wäre
    das nicht passiert.

    Heute bin ich mehr als dankbar niemanden in meiner Nähe zu haben der mich dermaßen auf
    die Palme bringen kann denn diesen Wesenszug mag ich gar nicht an mir.

    Was ich mir auch immer sehr von meiner Partnerin damals gewünscht habe, wäre gewesen das sie
    in solchen Situation das was ich sage nicht so ernst nimmt, aber es war eher so, das gerade was ich in solchen Situationen
    gesagt habe auf die Goldwaage gelegt wurde obwohl sie genau wusste das ich nichts davon gesagt hätte,
    hätte ich die Kontrolle nicht so verloren. Das das manchmal sehr verletzend war, das wusste ich, aber
    nichts davon habe ich so gemeint und ich habe mich auch dafür geschämt.

    Versuch du doch die Themen die ihr habt und die ihn triggern mal so durchzukauen das sie geregelt sind, wenn das möglich ist.

    LG AP
    Geändert von AntePortas ( 1.03.2014 um 20:20 Uhr)

  8. #28
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.692

    AW: Ausraster wie ein Gewitter... wie verhalte ich mich richtig?

    alles schonmal gemacht,
    mehr oder weniger.

    nein, ich muss das nicht abkriegen
    niemand muss das.
    niemand sollte das.

    das sollte schon formuliert werden.
    was da blubbert und brodelt
    und warum
    gerade dann
    wenn es öfter vorkommt.
    das ist aber nicht
    mein alleiniger part
    als zielscheibengegenüber
    dies zu artikulieren.
    und zu verändern.
    da gehören zwei zu.

    so wie junie schreibt....
    das paket geht dann retour.

    es gibt durch nichts begründet
    einen freifahrtsschein
    für verbale
    verletzende attacken.

  9. #29
    Gesperrt (Mehrfachaccount)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Ausraster wie ein Gewitter... wie verhalte ich mich richtig?

    @sumasu

    Hast du das wegen meinem Beitrag geschrieben ?

    LG AP

  10. #30
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.692

    AW: Ausraster wie ein Gewitter... wie verhalte ich mich richtig?

    AntePortas schreibt:
    @sumasu

    Hast du das wegen meinem Beitrag geschrieben ?

    LG AP
    ähm...ja.
    ich habs grad selbst
    kurz vorher
    mit schmackes
    abbekommen
    alles was geht.
    und dann...
    las ich deinen beitrag

    trigger...auch.
    voll erwischt.

    ich wollte dich nicht angreifen!

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Aggressiv, Ausraster: helfen Medikamente?
    Von GretaMarlene im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 4.06.2013, 13:15
  2. VERZWICKT Ich glaub ich verhalte mich falsch brauche einen guten Rat von Euch
    Von Karina im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 8.07.2012, 16:41
  3. MPH richtig für mich?
    Von Hallo99 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 11:22

Stichworte

Thema: Ausraster wie ein Gewitter... wie verhalte ich mich richtig? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum