Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 49

Diskutiere im Thema Wie kann ich meine Tochter noch unterstützen? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Meine Tochter macht mich irre ;-)

    Ja mit einem Mann an ihrer Seite, wäre es sicher leichter.

    Ich habe bald Urlaub und da werde ich ihr mal vorschlagen die Wohnung etwas umzustruckturieren. Vielleicht hat sie ja auch schon ein total unlogisches System, wovon ich noch nichts mitbekommen habe. Das könnte man ja dann ausbauen
    Danke ChaosQueeny! Ach und dieses Z-Wort werde ich hier sicher nicht mehr benutzen versprochen!

    Liebe Grüße

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.926

    AW: Meine Tochter macht mich irre ;-)

    ÄH? Männer machen das Leben nicht unbedingt einfacher, aber manchmal schöner.

    Gerne.

    Besser ist das, denn manchmal verändert ein kleines Wort eine ganze Menge - zum Positiven wie zum Negativen.

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Meine Tochter macht mich irre ;-)

    zauberelfe schreibt:
    Nein, Angst ist es nicht, aber ich glaub auch nicht das es nur pure Lustlosigkeit ist.
    .
    genau das glaub ich nicht



    weil wenn ich mir vorstelle,wie schwer mir bis heute so manches fällt.....und vor allem wenn ich stress hab
    wenn ich zb mehr arbeiten muss,dann liegt der haushalt schon mal brach


    und wenn ich mir jetzt vorstelle......butterblume vor 20 jahren......und dann noch zwei kinder die mir soviel energie rauben....
    also da hätte ich auch keine lust mehr auf haushalt und alles was dazu gehört


    sie tickt einfach anders als andere und wir funktionieren nicht so wie nicht adhsler
    wir brauchen länger usw
    chaosquenny hat das eigentlich schon alles sehr schön beschrieben


    was soll sie denn auch groß sagen als "ich hab keine lust"
    ich kann das nicht......wenn man sagt "ich kann das nicht" oder "ich weiß nicht wie" da sind doch die vorwürfe schon vorprogramiert,
    weil jeder kann doch wäsche zusammen legen,aufräumen und putzen



    zauberfee ich find es wirklich toll wie du dich für deine tochter einsetzt
    Geändert von Butterblume (24.01.2014 um 23:03 Uhr)

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Meine Tochter macht mich irre ;-)

    Butterblume schreibt:
    zauberfee ich find es wirklich toll wie du dich für deine tochter einsetzt
    Danke, es tut gut so etwas zu hören.

    So, mein Töchterchen hat mich heut nach meiner Schicht besucht und ich habe ihr von chaosquennys Transportkorb erzählt und sie fing an zu lachen. Jap sie hat auch einen, sortiert den aber nie aus und es landen auch nicht alle Papiere da drin.

    Das Thema Wäsche hatten wir auch wieder und ehrlich wenn sie sagen würde das sie es nicht kann, würde ich es nicht so schlimm finden. Aber sie sagt ja selber das sie nicht mal Lust hat die gewaschene Wäsche aufzuhängen. Jetzt hab ich ihr gesagt sie solle doch mal versuchen ihre Tochter miteinzubinden, dann kann Wäsche aufhängen auch mal lustig werden. Naja abwarten.

    Und das "Nein, Angst ist es nicht, aber ich glaub auch nicht das es nur pure Lustlosigkeit ist." war auf Therapien bezogen.
    Ich glaub auch das ihr Psychologe nicht ganz unschuldig daran ist. Den hat sie das letzte mal vor 4 Jahren gesehen und er hat seine Arbeit mit dem Satz beendet: "Du bist austherapiert, wir haben alle erdenklichen Therapien ausgereizt, nun liegt es an dir was zu ändern!" Und so hat er seine 10 jährige Arbeit mit meiner Tochter beendet.

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.926

    AW: Meine Tochter macht mich irre ;-)

    Klasse Schachzug von dem Therapeuten! (Man merke bitte die Ironie in dem Satz!)
    Im übrigen geht da noch einiges. Ich denke da u. a. an Coaching in diversen Bereichen, Konzentrationsübungen, Entspannungsübungen (passiv oder eher sportlich aktiv), Selbsthilfegruppe (Mir tat und tut es wieder unheimlich gut, zu wissen, dass ich a) nicht alleine bin und b) nicht immer alles Erklären oder Rechtfertigen muss. Haben ja fast alle mehr oder weniger die gleichen Probleme.), Ergotherapie und und und. Kommt halt darauf an, wo die Probleme im Einzelnen liegen und was man als vorrangig einstuft.

    Sie soll sich von ihrer Tochter mal die Klammern reichen lassen, das habe ich früher auch gemacht, damit die Wäsche auf die Leine kommt. Als der Wurm dann gross genug war um an die Leinen zu kommen, durfte es Unterhosen und Socken aufhängen. Geteiltes Leid ist da wirklich halbes Leid. Allerdings habe ich damals auch schnell gewaschen, wenn was anfiel und so haben wir oft die Wäsche direkt von der Leine wieder angezogen. Ich dachte mir immer, da gibts wirklich Schlimmeres.

    Ja, ja, mein Korb. Das nicht alles da landete, war anfangs auch so, das kann sich noch ändern, wenn man vom Suchen echt mal die Nase voll hat. Einmal im Jahr aussortieren lernt sie vielleicht mit der Steuererklärung, die ihr ja vielleicht in naher Zukunft ins Haus steht, wenn sie dann doch vielleicht in Arbeit geht.

    Sag ihr doch einfach, dass es dir leichter fallen würde, wenn sie sagt: "Ich kann das nicht." Manchmal brauchen wir die Brechstange, wenn es andere Menschen betrifft. - Und vielleicht hilft es dir, wenn sie den Satz ändert. Im Prinzip ist das Ergebnis ja das Gleiche und du willst ihr ja helfen besser zurecht zu kommen und sie nicht threapieren. Den Grund würde ich dann als sekundär einstufen. Das Kernproblem ist ja bekannt: AD(H)S. Manchmal ist es besser, das Problem Lösungsorientiert anzugehen, als den Grund zu erforschen. - Ich hoffe, du verstehst was ich meine. Mir fehlen nämlich ausnahmsweise mal die Worte, das besser zu beschreiben.

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Meine Tochter macht mich irre ;-)

    Zauberfee ich finds toll dass du so ehrlich mit deiner tochter redest


    ich bin hier in diese wohnung eingezogen und hab gesagt "ich mach alles! nur wäsche zusammen legen und aufhängen und in den schrank sotieren
    das mach ich NICHT!

    inzwischen mach ich es sogar.....aber nur wenn ich lust habe und wenn ich diese energie dafür hab
    es ist so anstrengend an manchen tagen,dass kannst du dir kaum vorstellen zauberfee
    ich glaub ihr dass sie keine lust hat,weil man empfindet es als unlust....aber im normal fall steckt bei adhslern oft noch mehr dahinter
    denn sonst wären wir ja wie die anderen


    im übrigen muss ich sagen,mich stört,triggert fast schon die überschrift deines threats
    auch wenn dahinter ist
    weil.....ich muss mir ja bis heute noch anhören wie anstrengend ich als kind war......
    und es mit sicherheit heute noch bin

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Meine Tochter macht mich irre ;-)

    Leute es ist herrlich:

    Meine Tochter ruft vorhin an und erzählt das sie 34 Post its in der Wohnung verteilt hat. An den Kleiderschränken, damit Klamotten an die gleiche Stelle kommen, an der Tür mit dem nächsten Termin und die besten findet man am Fernseher erst Frühstück machen - nicht vor 10.00 Uhr einschalten, an der Waschmaschine benutz mich, am Wäscheständer hier sollte Wäsche hängen.
    Ich musste gleich loslachen und dann schickte sie auch noch Beweisfotos. Echt super.
    Ich hab ihr gesagt das ich das toll finde und wenn ich sie das nächste mal (unangemeldet ) besuche und es ist tatsächlich was passiert, ich mir eine Belohnung überlege.

    Eigenartig ist nur, das wir die Idee mit den Zetteln ja schon mal hatten. Jetzt erzähle ich ihr das andere erwachsene Frauen die ADHS haben sich mit sowas auch helfen, ist sie Feuer und Flamme. Na mal sehen wie lange das anhällt.

    Und Butterblume, warum sollte ich nicht ehrlich mit ihr reden? Ich bin lange mit einer rosa Brille durch die Gegend gelaufen und hab mir vieles schön geredet, aber nun ist sie Erwachsen und da sehen wir beide die Dinge etwas realistischer.

    Und Überschrift meines Threats find ich inzwischen auch doof. Kann man den ändern?

  8. #18
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Meine Tochter macht mich irre ;-)

    zauberelfe schreibt:

    Und Butterblume, warum sollte ich nicht ehrlich mit ihr reden? Ich bin lange mit einer rosa Brille durch die Gegend gelaufen und hab mir vieles schön geredet, aber nun ist sie Erwachsen und da sehen wir beide die Dinge etwas realistischer.
    weil du nicht die erste mutter wärst die nicht offen und ehrlich mit ihrer erwachsenen tochter redet

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Meine Tochter macht mich irre ;-)

    Hallo Zauberelfe

    zauberelfe schreibt:
    ......

    Und Überschrift meines Threats find ich inzwischen auch doof. Kann man den ändern?
    Ich könnte Dir die Überschrift ändern,was darf`s denn neues sein?


    Gruß Matze

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Meine Tochter macht mich irre ;-)

    Atze schreibt:
    Hallo Zauberelfe
    Ich könnte Dir die Überschrift ändern,was darf`s denn neues sein?

    Gruß Matze
    Gute Frage .
    Wie kann ich meine Tochter noch unterstützen?

    Ja, ich glaub das ist gut. Man so eine Überschrift ist ja bald schwerer zu verfassen wie den Text

    DANKE MATZE



Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Meine neue Kollegin macht mich irre
    Von Elwirrwarr im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 8.12.2012, 14:53
  2. Meine Tochter
    Von Lissy im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 20:55
  3. Hilfe...ich liebe meine Arbeit aber sie macht mich restlos fertig!
    Von Wilheminchen im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 9.11.2011, 01:41
  4. Meine Tochter macht mir sorgen
    Von maju1960 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 16:16

Stichworte

Thema: Wie kann ich meine Tochter noch unterstützen? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum