Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Diskutiere im Thema Kopfkino!!! im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Kopfkino!!!

    Böse Drogen!
    Drogen sind keine Medikamente... hmm joah ...naja. Drogen sind ungesund...auch richtig. Drogen sind die Tür und der Eingang in ein Grab... gehts noch? Das einzig wirklich gefährliche ist die SUCHT und Leute die deine einstellung haben AlteEiche.
    Die Ausgrenzung weil einer Suchtkrank ist und das Thema zu Tabuisieren ist glaub ich eher der Punkt gewesen. Spielsucht bzw Internetsucht ist von der wirkungsweise quasie auch wie eine Drogensucht. Kaffee zigaretten Alkohol... alles ok. Oder eben nicht, aber der letzte satz vergnügungssüchtigen Rauschmittelkonsum bla blub, schwachsinn !! Drogen sind Drogen und SUCHT halt SUCHT. Hast du dich schonmal gefragt warum Meth und medikinet oftmals zusammengebracht werden?

    Warum sich der verkauf die letzten jahre vervierhundertfacht hat(medikinet)? Woher willst du wissen das jemand der ab und zu einen joint raucht gefärdeter ist wie jemand der täglich medikinet etc nehmen muss?



    Blablub

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.969

    AW: Kopfkino!!!

    Thaldor: Ich glaube du verallgemeinerst zu stark. Es geht hier nicht um Ausgrenzung von Suchtkranken, sondern um den Unterschied zwischen Drogen und Medikamenten. Tatsache ist es auch, dass es Drogen gibt, die durchaus zum Tod führen. Da beisst die Maus keinen Faden ab. - Weiter möchte ich mich jetzt an dieser Stelle nicht einlassen.

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Kopfkino!!!

    Hallo

    AlteEiche schreibt:
    ..........


    Ich bitte sehr darum, das du es unterläßt den vergügungssüchtigen Rauschmittelkonsum mit dem Konsum von Medikamenten gegen z.B. ADS oder Parkinson oder oder oder zusammenwirfst!
    da bitte ich auch sehr drum,denn ich werde sowas hier nicht tolerieren!


    Gruß Matze

  4. #14


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.809
    Blog-Einträge: 40

    AW: Kopfkino!!!

    Hallo,

    Theorist schreibt:
    also wir brauchen das nicht diskutieren, einige sind ja schon genervt, aber ich lass mir sicherlich nicht von Dreh-Türlobbyisten aus Staat und Industrie vorschreiben wo die Grenze zwischen gesellschaftlich toleriert liegt und wo nicht, dazu bin ich erwachsen
    Wir brauchen auch nicht über die Community-Regeln zu diskutieren, denn die hast du bei deiner Registrierung hier explizit akzeptiert.

    Diese besagen:

    (Nicht gestattet ist: )

    Die Bezeichnung von Medikamenten oder medikamentösen Wirkstoffen als "Droge(n)", "Stoff", "Zeug", "Material" oder mit anderen Begriffen, die mit illegalen Drogen assoziiert werden können oder die Bezeichnung einer Medikamenten-Einnahme als "Einwerfen", "Reinwerfen", "Reinhauen", "Konsumieren" oder mit anderen Begriffen, die mit dem Konsum illegaler Drogen assoziiert werden können.
    Ich rate sehr zu der Einhaltung dieser von dir akzeptierten Regeln, denn sonst wird das Anmelden bzw. Einloggen im Forum zu einer Drehtür.

    Dies sagt dir ein garantierter nicht-Lobbyist, der allerdings um das verbale Verständnis der Durchschnittsbevölkerung weiß und daher bestimmte Assoziationen respektive Bezeichnungen in diesem Forum nicht toleriert.

    Und auch für Erwachsene gibt es Regeln, deren nicht-Einhaltung entsprechende Konsequenzen nach sich zieht.




    LG,
    Alex

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Kopfkino!!!

    Ich wollte jetzt auch keine werbung für drogen machen, aber wenn ichs jetzt so lese war ich da wohl auch hart an der grenze. nicht falsch verstehen


    Um auch etwas zu schreiben was dem TE vieleicht etwas Hilft. wenn es sich um eine sucht handelt wirst du ihm allein nicht helfen können, da sollten profis her wenn er von sich aus die kurve nicht bekommt. du leidest darunter, wllst ihn nicht verlieren... verständlich aber lass dich nicht "mit"kaputtmachen oder schlecht behandeln.

    ich würde das thema schon vertraut behandeln aber mir vieleicht auch versuchen unterstützung zu holen... sagt sich so leicht

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Kopfkino!!!

    Hallo an alle die hier mit geschrieben haben,

    ich hatte hier eine Umfrage gesehen und darauf hin diesen Beitrag rein gesetzt. Das ich damit so eine Welle hier auslöse, tut mir leid.

    LG Ziege197

  7. #17
    AlteEiche

    Gast

    AW: Kopfkino!!!

    Hehe keine Sorge, wir beißen nicht!

    Sind halt nur ein bischen am bellen

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Verträumt, ständiges Kopfkino
    Von lucky.1 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 14.02.2014, 15:56
  2. Kopfkino
    Von katerkarlos im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.10.2013, 12:20
  3. Kopfkino läuft wieder!
    Von NaMa im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 3.09.2013, 21:45
  4. Kopfkino
    Von xyberlin im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 3.01.2013, 12:20

Stichworte

Thema: Kopfkino!!! im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum