Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Finanz-und Behörden Welt!? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 20

    Finanz-und Behörden Welt!?

    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine Frage an Alle Betroffenen.

    Wie gut bzw. schlecht kommt Ihr mit Euren Finanzen und Behörden Sachen zurecht?

    Schafft Ihr es Alleine, oder habt Ihr einen Betreuer?

    Und wenn Ihr einen Betreuer habt, wie gut kommt Ihr mit ihm klar?

    Vielen Dank im voraus

    LG Ziege197

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Finanz-und Behörden Welt!?

    Ziege197 schreibt:

    Schafft Ihr es Alleine, oder habt Ihr einen Betreuer?
    Steuerberater. Der fühlt wohl manchmal als Betreuer ...

    Finanzen geht. Hab da im Laufe der Zeit Selbstkontrollmechanismen entwickelt. Behörden .... oh jeh.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Finanz-und Behörden Welt!?

    Ich hasse es, ich hasse es, ich hasse es.

    Finanz- und Behördenwelt ist ein grooooßer Punkt, an dem ich zusehends verzweifle und mich in meine Kindheit zurückwünsche.
    Schulden wegen vergessenen Abmeldungen, noch mehr Schulden, weil ich einen Wisch vergessen habe einzureichen,
    Mahnungen, weil ich vergesse Rechnungen zu zahlen, sehr bösartig geschrieben Mails weil ich bei der Einreichung von Formularen einen Satz überlesen habe u.s.w.

    Bafög+GEZ haben mir schon einige depressive Schübe verursacht, danke dafür.

    Also nein, ich schaffe es nicht alleine. Ich habe meinen Partner, der aber oft ähnlich verplant ist. Aber nicht soooon schlimm.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Finanz-und Behörden Welt!?

    ReRegenbogen schreibt:
    Also nein, ich schaffe es nicht alleine. Ich habe meinen Partner, der aber oft ähnlich verplant ist. Aber nicht soooon schlimm.
    Ich bin zum Glück mit einer Beamtenseele verheiratet ... ja das klappt. Da ist der einzige Gegensatz

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 192

    AW: Finanz-und Behörden Welt!?

    Ich weiss nicht ob man das als Schaffen bezeichnen kann, was ich tue. Irgendwie gehts aber immer wieder^^ Nur Mut liebe Leute, ihr kriegt das schon hin, man muss sich einfach einen Ordner anlegen für alles... Dann verleiert man auch die Sachen nicht. In der Finanz- und Behördenwelt muss man seine Sachen eben ordnen, sonst versinkt man auch da im Chaos. Versucht das zu verhindern. Holt euch bei euren Freunden Rat und Tat, wenns nicht klappt und vermeidet es einen Betreuer zu holen. Ich hatte eine Art Betreuer hier in der Schweiz und war gar nicht zufrieden, weil der einem bei allem dreinquasselt...

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Finanz-und Behörden Welt!?

    Diese Beiträge beruhigen mich etwas, denn meine Tochter kommt mit ihren Finanzen auch nicht klar, lässt sich da aber auch nicht wirklich reinreden.
    Ich war eigentlich der Meinung, das wir ihr den Umgang mit Geld nicht gut genug beigebracht haben und habe ihr auch oft Vorwürfe gemacht. Aber wenn ich jetzt lese das es vielen so geht werde ich da nochmal richtig nachhacken und aufpassen das ihr Schuldenberg nicht weiter wächst.

  7. #7
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Finanz-und Behörden Welt!?

    ich bin aus einer privaten Insolvenz endlich raus und wieder ne positive schufa am start.

    Rechnungen zahlen klappt mittlerweile weil ich einen plan gemacht hab.

    als nächstes kommt die Steuer dran. habe einen kurs belegt zum Thema "Einkommenssteuer selbst gemacht"
    wenn ich das selbst mache dann wie ein Profi. diesen Anspruch an mich selbst hab ich mittlerweile.

    Dafür schaff ich es nicht ein Haushaltsbuch zu führen. das ist einfach nicht mein ding.
    daher sammel ich nur alle belege und rechne sie am ende des monats zusammen.
    so behalte ich den überblick.

    ich empfehle aber einen schuldnerberater aufzusuchen wenn man verschuldet ist. der hilft einem professionell.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Finanz-und Behörden Welt!?

    Ziege 197 guck mal hier

    https://adhs-chaoten.net/angehoerige...s-problem.html

    auch super interessant zu deinem Thema

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: Finanz-und Behörden Welt!?

    huhu,

    ich gehöre (mmanchmal glaube ich zu den wenigen ) ADHS'lern, die ziemlich gut mit Geld können und zwar ganz allein. Klar komm ich auch manchmal in Verdruss, aber mahnungen sind echte, echte Seltenheiten. Ich bin auch schon mit 216 Euro Bafög und 184 Euro Kindergeld im Monat zurecht gekommen, wobei da meine Miete (inkl, Strom , heizen, Telefon) schon 220 Euro von platt gemacht haben. Mit ein bisschen sparen hier und da und manchmal auch in den Finger beißen geht das.

    Wie ich das hinkriege weiß ich nicht, ich glaub das war Erziehungssache bei mir. Meine Mutter ist der totale Kontrollfreak (mit ADHS) und hat mir (zumindest was das Geld angeht ) das auch gut vermittelt: nichts auf raten kaufen, lieber drauf sparen, denn man weiß nie, ob einem nicht in 4 Monaten doch mal Geld fehlt usw.
    Allein dieser Grundsatz hilft mir schon ungemein. Außerdem bestell ich nich gern eben weil man dann gern vergisst Rechnungen zu zahlen. Und: KEIN Dispo! Hab ich gleich so einstellen lassen, dann denkt man nämlich gar nicht erst "ach das geht ja noch" Vllt helfen die Tipps ja.


    Aber ich sag mal so: Die unheimlich große Angst vor Schulden treibt mich da glaub ich an. Ich bin so brav , falls ihr versteht

    Bei Steuerfragen usw kenn ich mich noch nicht aus, bin noch in der Ausbildung mit Bafög vllt komm ich da ja mal so richtig in die Bredouille, auch wenn ich es nicht hoffen will. Verwirrend ist das aber iwie schon


    EDIT: Ich hab übrigens erst vor einem Monat das allererste Mal mit 24 jahren einen Vertrag abgeschlossen für´s Handy, weil ich so Schiss habe vor regelmäßigen Zahlungen außer der Reihe

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 152

    AW: Finanz-und Behörden Welt!?

    Ich musste es mal auf die harte Tour lernen ... seitdem gibts in dieser Richtung keine Nachlässigkeiten!

Ähnliche Themen

  1. Behörden-Willkür?
    Von Smile im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 11:52
  2. Deutsche Behörden machen das leben schwer
    Von Aurisd4d im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 5.10.2010, 14:01
Thema: Finanz-und Behörden Welt!? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum