Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema ads partner im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    djs


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 9

    ads partner

    hallo!
    bin auf euch gestossen und denke, dass ich hier gut aufgehoben bin.
    zu mir bzw. uns:
    seit ca. 3 monaten bin ich mit meinem freund zusammen. er hat eine diagnostizierte ads und nimmt ritalin.
    wir kennen uns schon relativ lange auf freundschaftlicher basis (wir haben mal in der gleichen firma gearbeitet). aus dieser zeit stammt unsere immer schon sehr besondere verbindung. er ist sehr sehr empathisch und ich hab da auch meine stärken. vorallem in bezug auf ihn. ich weiß, wann es ihm gut geht aber auch, wann er kurz davor ist zu explodieren.
    mein problem ist, dass ich nur schlecht damit umgehen kann, wenn er sich völlig zurückzieht. ich hab schwierigkeiten damit, das eben nicht auf mich zu beziehen. mein kopf sagst mir das ja immer, das herz verstehts halt dann doch wieder falsch. fühl mich dann sehr benachteiligt und ungeliebt und zurückgewiesen. das ist hart.
    versuche immer verständnisvoll zu sein. gelingt mir nur leider nicht immer.
    außerdem hab ich festgestellt, dass wenn ich mies drauf bin, und ihn das spüren lasse (alltagssituation halt - stress im job- abends noch privat iwas, das stresst - ich bin grantig), dass ich drauf warten kann, dass er auszuckt. flüchtet. weg will.
    schockierend für ihn ist auch, dass ich seine stimmungen derart gut wahrnehme und ihn halt tw. bevor er etwas sagt, ihn darauf anspreche. mich erschreckt das auch fallweise. weil mir eine soooo extreme verbindung noch nie passiert ist.

    ich bin extrem verliebt in diesen mann und will ihn mit haut und haaren und ads. das kann ich offen und ehrlich sagen.
    nur brauch ich auch etwas unterstützung, bei der erklärung mancher verhaltensweisen. ich hoffe ihr versteht das.

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.171

    AW: ads partner

    Hallo djs

    Das was mir als erstes in den Sinn kam als ich deinen Beitrag hier gelesen habe, war die Frage ob du selber evtl auch ADS haben könntest.
    Bitte nehme das nicht als Vorwurf oder so etwas, sondern nur als eine Überlegung.

    außerdem hab ich festgestellt, dass wenn ich mies drauf bin, und ihn das spüren lasse (alltagssituation halt - stress im job- abends noch privat iwas, das stresst - ich bin grantig), dass ich drauf warten kann, dass er auszuckt. flüchtet. weg will.
    schockierend für ihn ist auch, dass ich seine stimmungen derart gut wahrnehme und ihn halt tw. bevor er etwas sagt, ihn darauf anspreche. mich erschreckt das auch fallweise. weil mir eine soooo extreme verbindung noch nie passiert ist.
    Das sind auch Verhaltensweisen von uns Betroffenen.

    mein problem ist, dass ich nur schlecht damit umgehen kann, wenn er sich völlig zurückzieht. ich hab schwierigkeiten damit, das eben nicht auf mich zu beziehen. mein kopf sagst mir das ja immer, das herz verstehts halt dann doch wieder falsch. fühl mich dann sehr benachteiligt und ungeliebt und zurückgewiesen. das ist hart.
    Das ist nicht einfach. Und es braucht auch Zeit um zu lernen sich abzugrenzen.

    Ich kenne solche Gefühle im Umgang mit meinem älteren Sohn, wenn er sich geärgert hat oder ihn etwas sehr beschäftigt, dann schimmpft er auch oft laut gegen mich, aber er meint eigentlich seine Situation. Ich sage mir in dem Moment: "Er meint nicht mich, ich bin nur das Ventil das er grad braucht." und warte bis es vorbei ist.
    Das hat mir sehr geholfen. Nachher kommt er dann und wir können normal miteinander reden.

    Geht dein Freund in eine Therapie? Vielleicht gibt es dort die Möglichkeit Strategien zu entwickeln, die es beiden möglich machen mit diesen Situationen besser umzugehen.

    Ich wünsche euch alles Gute

    Liebe Grüsse
    Pucki

  3. #3
    djs


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: ads partner

    Hallo Pucki!
    ja, er geht in Therapie. das hilft ihm auch sehr gut, mit seiner situation zurecht zu kommen
    .
    ich habe ihn gefragt, ob ich einmal dabeisein kann. das findet er grundsätzlich gut, sein Psychiater (es ist wirklich einer - mit Fachgebiet ADS(H)) meint allerdings, dass wir noch nicht lange genug ein paar sind.... das muss ich mir erst verdienen ;-) stört mich aber nicht weiter, mir geht's um das grundsätzliche bereitsein, mit mir dort mal hinzugehen.

    nein, ich glaub nicht, dass ich ADS habe. allerdings hab ich auch noch nie wirklich drüber nachgedacht.....

    ich versuche das auch, dass ich mir in solchen momenten sage, dass ich nicht damit gemeint bin. mit dem komm ich klar.

    schwierig wirds für mich ab dem zeitpunkt, ab dem er mir dann sagt, dass er jetzt allein-zeit braucht und sich in seine wohnung zurückzieht und ich nicht weiß, wann der spuk wieder vorbei ist.

    das fällt mir schwer zu akzeptieren. ich funktioniere halt anders. sag was sache ist, diskutiere es eventuell aus und gut ist. ich bin nicht nachtragend und muss über dinge auch nicht tagelang nachdenken. mir ist klar, dass das alles zu ihm und seiner persönlichkeit gehört. nur mir ist es so fremd, dass ich es einfach mal menschen "erzählen" wollte, die sich damit auch wirklich auskennen.

    danke fürs zuhören.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: ads partner

    Ich hatte den selben Eindruck wie Pucki als ich deinen Post las. Und tatsache ist: ADS udn ADS findet sich häufig.

    Vllt hilft dir das lesen hier im Forum und vllt der ein oder andere Test weiter, ob es ADHS sein könnte oder eben doch nicht.

  5. #5
    djs


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: ads partner

    hallo cash!
    du bist jetzt der 2te der diesen eindruck hat.

    das lesen im forum - bei so manchen aussagen find ich mich ja schon wieder.....

    hast du vielleicht einen hilfreichen link für den einen oder anderen test (weiß jetzt nicht, ob man das hier darf)

  6. #6
    djs


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: ads partner

    Guten Abend! Naja .... nicht wirklich. -
    mein süßer ist wieder einmal schwierig.

    wir hatten ein sehr schönes Wochenende. wir wohnen ja nicht zusammen. er ist am freitag abend zu mir gekommen. alles sehr entspannt. am samstag war er mit einem freund tagsüber unterwegs und ist abends wieder da gewesen. entspannt zusammen gekocht und gegessen. gemeinsam ferngesehen. heute morgen dann einen gemütlichen vormittag im bett verbracht. am nachmittag ist er zu seiner Familie (die ihm sehr viel bedeutet). ich hatte freunde eingeladen.

    im laufe des nm kommen immer wieder Nachrichten, dass er eh am abend kommt. um 19.15 sei er da. um 19.30 kommt dann die Nachricht. DJS - es tut mir leid! ich kann nicht kommen. schaff das grad nicht. wir müssen reden. morgen. frag ihn was los ist. Antwort: bin nicht in der lage ein konstruktives Gespräch zu führen. Brauch zeit und abstand. ich hab dich lieb.

    ich versteh das nicht. ich zwinge ihn ja nicht dazu, dass er 24 stunden 7 tage die Woche neben mir ist. ich komme mit dem entziehen halt einfach nicht klar.

    warum macht er das?

  7. #7
    djs


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: ads partner

    kleines update, falls es jemanden interessiert

    wir sind nicht mehr zusammen. er hat am montag die beziehung beendet. mit der begründung, dass er mich zwar liebt, ich aber nicht die große liebe für ihn bin. und wenn er die beziehung weiterführen würde, er mir irgendwann noch viel mehr weh tut.

    wir kennen uns wie gesagt seit einigen jahren. hatten und haben (glaub ich zumindest) immer eine sehr besondere freundschaft. die halt im frühjahr zu einer beziehung führte. er hatte in dieser zeit große probleme (panikattacke wg. einer abschlussprüfung seiner ausbildung, dadurch verursachtes abhauen und nichtantreten bei der prüfung, verlassen von der ex-freundin, eben wegen diesem verhalten). ich hab ihn damals überredet wieder zurückzukommen und sich seinen ängsten zu stellen. das hat auch funktioniert. er hat die prüfung bestanden.

    die ex hat ihn aber 1 tag vor der prfg bei der polizei wegen sachbeschädigung angezeigt (was er definitiv nicht gewesen sein kann, weil er da bei mir war) und ein betretungs- und näherungsverbot bewirkt. war nicht wirklich hilfreich. aber das haben wir auch geschafft. gemeinsam.

    uns verbindet eine liebe. aber leider keine paar liebe. mir tuts weh. aber ich kann nichts erzwingen. weiß ich vom kopf. nur leider weiß es mein herz noch nicht.

  8. #8
    Lysander

    Gast

    AW: ads partner

    Das tut mir sehr leid für Dich, djs

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: ads partner

    Mir auch liebe DJs, es ist immer schwer wenn der andere die Beziehung beendet und man selbst ihn noch so sehr liebt. Ich wünsch dir viel Kraft für die nächste Zeit. und vielleicht machst du wirklich auch mal die Diagnostik, denn wenn du auch ADS hast, dann ist es besser du weißt es, weil gerade auch in Gefühlsdingen/ Partnerschaften wir DSler so unsere Probleme haben und es ist dann sicher gut für dich darübe Bescheid zu wissen, dass du halt nicht so sehr darunter leidest. Wünsch dir alles Gute.

  10. #10
    djs


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: ads partner

    nochmal ein update

    er meldet sich regelmäßig. genau genommen jeden 2ten tag. schickt mir kuss-smileys.
    schwierig. sehr schwierig.
    ich weiß, dass er demnächst vor meiner tür stehen wird. und ich weiß auch, dass ich es nicht kann, ihn wegzuschicken. was für mich wahrscheinlich sehr viel besser wäre.

    man wird sehen.

    lg und danke fürs zuhören

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Partner von ADHSlern
    Von Nayeli im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 1.05.2012, 18:39

Stichworte

Thema: ads partner im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum