Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Termin beim medizinischen Dienst im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 20

    Termin beim medizinischen Dienst

    Hallo,
    ich wende mich heute mit einem Anliegen an Euch. Es geht um meinem (Ex) Freund der heute beim MDK einen Termin hatte. Ich war in der letzten halbe stunde beim Gespräch dabei und schon da wurde deutlich das er sehr viel verschönert hat und fast dankbar war das ich die Sachen klarer ausgesprochen habe ...
    Der Arzt war sehr nett aber drohte damit die AU zu beenden. Jetzt sitzt er bei seinen Eltern ruft immer wieder an und weiss nicht mehr weiter weil ne Arbeitssuche schafft er grad gar nicht
    Ausserdem fallen ihm jetzt noch zig Sachen ein die er gerne noch erzählen würde(Sachen die schief gelaufen sind) aber welche möglichkeiten hat er?
    Hat er die Möglichkeit Widerspruch einzulegen oder um einen neuen Termin beim MDK zu bitten?

    Lg und vielen lieben Dank

  2. #2
    Sunshine

    Gast

    AW: Termin beim medizinischen DIenst

    Hallo Lindi,

    Grunsätzlich muss der MDK einen Bericht an die zuständige Krankenkasse schicken. Sollte der Bericht für deinen Freund negativ ausfallen kann er selbstverständlich dagegen Widerspruch einlegen. Er wird ja davon in Kenntnis gesetzt, wie der Bericht ausgefallen ist, außerdem kann man den bei der Krankenkasse einsehen oder sich schicken lassen, das muss dein Freund dann aber alles mit seiner Krankenkasse absprechen, denn er hat gesetzlichen Anspruch auf Akteneinsicht.

    Dann weiß er auch den Grund warum der MDK der Meinung ist, dass er wieder arbeitsfähig ist. Den Widerspruch muss er dann schriftlich einlegen.

    Was auch noch helfen könnte, dass er zu seinem Arzt/Ärztin geht und um Hilfe bittet, aber das setzt voraus, dass er auch wirklich offen und ehrlich ist.


    Liebe Grüße
    Sunshine

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Termin beim medizinischen Dienst

    Hallo Sunshine,
    vielen Dank für deine Antwort.. Ich habe das so an ihn weitergegeben und hoffe das er für sich einen Weg findet den er gehen kann

Ähnliche Themen

  1. Angst vor Termin
    Von Dipsi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 22:39
  2. Termin Freiburg
    Von Drache im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 8.09.2009, 19:16
  3. 30.07.09 Termin SHG Konstanz
    Von lola im Forum ADS ADHS: Termine
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 09:49

Stichworte

Thema: Termin beim medizinischen Dienst im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum