Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Fragen im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 5

    Fragen

    Hallo,

    ich weiß nicht, ob das hier her gehört. Ich frage trotzdem :-)

    Ich nehme seit einiger Zeit AD, momentan Fluoxetin-neuraxpharm 40mg.
    Montag war ich beim Neurologen, weil es mir absolut bescheiden ging und ich das Gefühl hatte, daß das Zeugs nichts bringt.
    Er hat mir dann Elontril 150 verschrieben. Das nehme ich nun seit Dienstag und das Fluoxetin sollte ich um die Hälfte reduzieren.
    Seit Dienstagabend geht es mir besser.
    Bin aber wegen Depressionen in Behandlung.
    Habe dann am Mittwoch ein wenig gegoogelt und gelesen, daß Elontril hauptsächlich bei ADS/ADHS eingesetzt wird.
    3 meiner 4 Kinder haben ADHS bzw. ADS (in sehr leichter Form).

    Wäre es ratsam, mich auf ADS untersuchen zu lassen? Also das mit H auf alle Fälle nicht....:-)

    Bin mir sehr unschlüssig und auch verunsichert.

    Was würdet Ihr mir raten?

    LG Nena

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 65

    AW: Fragen

    Hi Nena,
    mal umgekehrt gefragt: was spricht dagegen, dass du dich testen lässt?

    Inwieweit ändert sich dein Leben, wenn du weist du hast ADS - bzw. wenn du weist du hast es nicht?

    Wenn es dir wichtig ist dann lasse dich testen. - Das Ergebnis, egal in welche Richtung macht dich ja zu keinem anderen Menschen.

    LG
    Bride

    P.S. mein Sohn bekommt Elontil wegen ADS - aber im Beipackzettel gibt es keinen Hinweis darauf. Es ist ein Anti-Depressiva, dass die "ADS-Chemie" eben auch aufmischen kann
    (Habe was vergessen: Zum Therapeuten ist mein Sohn gegangen wegen Depressionen - dieser Weg führte dann zur Diagnose ADS)
    Geändert von Bride (15.03.2013 um 18:02 Uhr)

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Fragen

    Hallo Bride,

    keine Ahnung was dafür oder dagegen spricht. War nur so ein Einwurf.

    Ich bin nur momentan total durch den Wind, was meine Stimmungen und Befinden angeht.
    Weiß nicht was ich nun machen soll, wie ich mit meiner Situation klar kommen soll............


    Danke Dir

    LG Nena

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 65

    AW: Fragen

    Hi Nena,
    als ich deinen Post las, las ich zwischen den Zeilen folgendes:

    diese Frau ...

    - hat 4 Kinder (wow) !
    - davon haben 3 ADS bzw. ADHS (eine Kämpferin / Respekt - hier wurden bereits viele Erkenntnisse gewonnen und Lösungen gesucht und gefunden)
    - wird wegen Depressionen behandelt - merkt selbst, wenn ein Medikament nicht funktioniert (diese Frau übernimmt die volle Verantwortung ...)
    - sucht sich in diesem Forum Rat ..... (gibt einfach nicht auf)

    Ich bin unglaublich beeindruckt von dir. Und ich denke, du hast bisher sehr, sehr viel in den Griff bekommen. Dafür hast du ziemlich viel geleistet. (ohne Diagnose)

    Vielleicht wird es mit Diagnose noch ein bißchen besser .... (aber brauchst du die echt?)

    Na jedenfalls wünsche ich dir alles Gute.
    LG
    Bride

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Fragen

    Hallo Bride,

    Danke für Deine Antwort. Und ein riesen Danke für das Erfassen der Situation.
    Ja, ich habe schon viel geschafft.
    Aber jetzt bin ich an einem Punkt, wo ich einfach nicht mehr weiter weiss.

    LG Nena

Ähnliche Themen

  1. Burnout -> Fragen über Fragen...
    Von repters im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 2.11.2012, 13:13
  2. Beantragung einer Reha-Maßnahme: Fragen über Fragen...
    Von dirk im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 18:21
  3. Diagnose gestellt bekommen - Fragen über Fragen
    Von Sailor24 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.07.2012, 21:56

Stichworte

Thema: Fragen im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum