Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Diskutiere im Thema Beziehung immer wieder beendet im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Beziehung immer wieder beendet

    @lost - also, jemand der von ADHS und Komorbididäten keine Ahnung hat, würde vielleicht sagen, dass dein Exfreund ein
    Tyrann ist, jemand der einen medizinischen Blick hat, würde wahrscheinlich etwas krankhaftes, behandlungsbedürftiges feststellen.

    Gut, dass du deine eigene Wohnung behalten hast. In Zeeland ist die Wohnungssituation sicher nicht viel besser als im Großraum
    Amsterdam (Mein Sohn ist praktisch von der einen Antikrakwoning zur anderen umgezogen). Es würde mich nicht wundern, wenn
    der Mann demnächst vor anderen ausrastet oder ein fettes burnout bekommt. Pass gut auf dich auf! Und meine Meinung:
    Psychostimulantien (wenn man sie verträgt und sie einem helfen),werden wichtiger, je älter man wird und nicht mehr so viel kompensieren kann.

    @bernie1986
    Meinst du mit deiner Mitbewohnerin deine Mutter? Dann solltest du dringend mal ausziehen, denn so lang man im Kinderzimmer
    wohnt, bleibt man ein Kind. Ich kenne mich damit aus, denn ich habe selbst noch einen Jahrgang 1986 bei mir wohnen, und
    es ist ein Stück Arbeit für beide Seiten, dass es kein Kind ist sondern wir in einer altersübergreifenden WG wohnen.

    Wenn deine Mitbewohnerin aber nicht deine Mutter ist, dann solltest du ernsthaft über dein Verhalten nachdenken!

    Gutgemeinte Nachrichten von einer alten Mutter
    Gretchen

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Beziehung immer wieder beendet

    Hi Bernie,

    Danke für deine Antwort! Die Idee mit dem Schrank gefällt mir. Ich hoffe, du hast was Besseres mit deinem Abend getan. Vielleicht sollte ich mir mal die Rübe an der Wand stossen.

    Mein Ex-Partner ist 43 und wie ich inzwischen erfahren habe, ist seine letzte Beziehung aus den gleichen Gründen in die Binsen gegangen. Nur wurde er damals nach 14 Jahren verlassen. Der Prachtbursche hatte scheinbar sein Leben gut im Griff, dachte viel nach über alles, hatte viel Dinge gemeinsam mit mir und zeigte ernsthaftes Interesse an den Dingen, die mich bewegen.

    Er (ADHS) und ich (ADS) schienen einander zu begreifen. Nach einem Monat fingen die überzogenen Forderungen an und nach 2 Monaten war es oft nicht mehr zum Aushalten. Zu dem Zeitpunkt sass ich (leider) gefühlsmässig schon völlig in der Falle. Ich weiss, dass er anders kann. Hab ich ja zu oft gesehen bei ihm.

    Aber gut, es liegt an mir und er findet, dass ich professionelle HIlfe nötig habe. Die Probleme liegen ja in meinem Karakter begründet.

    Professionelle Hilfe werde ich suchen - aber nur um hierüber hinweg zu kommen und nicht nochmal auf sowas reinzufallen.

    Wünsche dir noch einen guten Sonntag!

    Lost

    Wer will sucht eine Möglichkeit, wer nicht will einen Grund.
    Geändert von lost (22.09.2013 um 10:12 Uhr)

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Beziehung immer wieder beendet

    Guten Morgen Gretchen,

    Du hast Recht - ich sehe, dass mein Ex immer häufiger aneckt und einsamer wird. Für mich selber sehe ich keine Gefahr. Er versucht ja nach aussen hin ein "normales" soziales Leben zu haben. Aber er hat ja "alles im Griff" laut seiner eigenen Aussage und keine Hilfe nötig.

    Hast Du einen medizinischen Blick auf die Geschichte? Was macht, dass du mich warnst und wovor genau?

    In Zeeland stehen viele Wohnungen leer, weil beinah niemand sie mehr bezahlen kann seit dem Beginn der Krise.

    Hm, Bernie,

    Das wirst du wahrscheinlich nicht gerne hören: Ich muss zugeben, dass ich Gretchens Meinung teile.

    Gruss,

    Lost

  4. #14
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Beziehung immer wieder beendet

    @lost
    Hätte ich nicht gedacht, dass in Zeeland Wohnungen leer stehen, alles scheint seit Jahren nach Amsterdam zu streben.

    Du muss ehrlich sagen, ich habe gar nichts mit einem medizinischen, therapeutischen oder pädagogischen Beruf zu tun.
    Allerdings bin ich vor über 20 Jahren in eine Selbsthilfegruppe eingetreten und habe da in den ersten Jahren praktisch
    jeden Monat 20 - 30 neue Eltern kennen gelernt. Mein Seniorpartner damals, der ebenfalls nicht aus dem Bereich war,
    aber eine hohe Empathie besaß und sich Wissen sehr schnell aneignen konnte, hat schon bald erkannt, dass viele Eltern
    selbst betroffen waren und da er beruflich oft in den USA unterwegs war, kannte er alle Bücher, die es dort schon über
    Erwachsene gab. Er hat dann in Deutschland den Rowohlt Verlag überredet, "Zwanghaft zerstreut" herauszubringen
    (Ich lebe meine kostenloses, gebundenes Exemplar, das mir der Verlag schickte.) und "A hunter in a farmer's world hat
    er selbst übersetzt. Und mit Joahnna Krause, die die erste Veröffentlichung über adultes ADHS in der deutschen Fachzeitschrift
    sind wir auch über den Verein verbunden.

    In meiner großen Familie gibt es sowohl Menschen und meinem Freundes-/Bekanntenkreis gibt es Menschen, die vermutlich
    ADHS haben und auch bipolar sind, deshalb scheint mir das Verhalten deines EX nicht mehr dem "gesunden Menschenverstand"
    zu entsprechen, und leider habe ich Ähnliches schon erlebt, wo die Leute dann wirklich krank geworden sind.

    Ich bin zwar nicht religiös aufgewachsen, aber habe die christliche Weltanschauung in der Schule mitbekommen, deshalb
    kann ich für solche Leute nur beten, dass sie irgendwie drauf kommen, dass sie Hilfe brauchen.

    Und daneben habe ich ungefähr 30 Jahre die (pseudo-)psychologischen Seiten der "Margriet" und "Libelle" studiert.
    Leider bekomme ich, seit meine Schwiegermutter vor 12 Jahren gestorben ist, keine damesblaadjes mehr, nur eine alte
    Tante hebt die Wochenendausgabe der Volkskrant für mich auf. So verkümmert mein Niederländisch langsam.
    Ich bin ja immer nur ein paar Tage in Holland.

    Viel gelernt habe ich übrigens auch von Herman van Veen, "bloezem" war gerade heraus, als ich in Amsterdam zum ersten Mal
    anlandete. Kennst du Jan Cremer? Den hatte ich vorher gelesen, Ik Jan Cremer. Die Familie meines Mannes war ganz schön entsetzt,
    dass ein unschuldiges 16-jähriges Mädchen vom Land solche Bücher las, aber ich habe mich in Amsterdam sofort ausgekannt.

    Jetzt habe ich einen ganz schönen Sums geschrieben, wäre eigentlich was für eine PM, aber ich will's jetzt auch nicht mehr löschen.
    Vielleicht schreibe ich ja mal meine Memoiren für meine Kinder und Nichten und Neffen, dann habe ich schon mal ein bisschen vorgearbeitet.

    Dir einen schönen Sonntag, wir müssen schon wieder wählen gehen und wahrscheinlich wieder in Bayern die Mehrheit für die CSU
    akzeptieren. Na ja, Euer König hat ja schon charmant erzählt, dass alles noch schlechter kommen wird (vor allem für die Menschen
    mit ADHS oder anderen Besonderheiten.

    Groetjes
    Gretchen

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Beziehung immer wieder beendet

    Hallo Gretchen,

    das war kein "Sums" - vielen Dank für die ehrliche Antwort. Muss noch mal drüber nachdenken und komme (vielleicht) später hierauf zurück.

    Dir auch einen schönen Sonntag!

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Beziehung immer wieder beendet

    hallo lost

    ads/adhs hin oder her alles gefallen lassen solltest du dir auf keinen fall!!! ads/adhs bringt gewisse schwierigkeiten mit sich das ist so. auch braucht es ein gewisses verständnis manchmal. aber alles mit ads/adhs zu entschuldigen halte ich für absolut falsch. man kann sich auch mit einem ads/adhs anständig benehmen. und ein idiot mit ads/adhs kann auch ein idiot sein ohne ads/adhs.

    grüsse climber

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Beziehung immer wieder beendet

    climber schreibt:

    man kann sich auch mit einem ads/adhs anständig benehmen. und ein idiot mit ads/adhs kann auch ein idiot sein ohne ads/adhs.
    Hallo Climber,

    Das ist wahr. Ich musste und muss ja noch immer lernen, wie ich mit meinem eigenen Mist umgehe. Vor allem, dass ich nicht die Verantwortung/Schuld dafür auf jemand anderen abschieben kann,

    Ich wünsche meinem Ex, dass er einsieht, dass er Hilfe nötig hat. Bevor er noch tiefer in der Sch..... sitzt. Die Hoffnung ist sehr klein, dass das geschieht und es darf meine Sorge nicht mehr sein. Ich habe jetzt alle Kraft für mich selber nötig.

    Grüsse,

    Lost

  8. #18
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Beziehung immer wieder beendet

    ohhhhhh jeeeeeee,
    wenn ich das lese kommen alte gefühle hoch.
    habe mich auch mal so behandeln lassen. als ich ihn rausschmeissen wollte, hat er mir gedroht sich umzubringen.

    das ist nicht nur ADHS sondern ne richtig üble störung.

    die ausdrucksweise von deinem ex ist ganz schön assozial. wenn man jemanden liebt, dann redet man einfach nicht so mit seinem partner.
    aber ganz allgemein redet man nicht so respektlos mit menschen.

    ich flippe auch mal aus und schreie meinen freund an aber ich beleidige ihn NIE. 5 minuten später tut es mir dann voll leid und ich knutsche ihn ab und entschuldige mich dafür.

    er kommt gut klar mit meiner impulsivität und liebt mich so wie ich bin. so sollte es glaube ich auch sein in einer beziehung.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Beziehung beendet, Tagesablauf aus den Bahnen... keinen Hunger..
    Von TangMu im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 16:34
  2. Beziehung impulsiv beendet
    Von ianna im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 16:59

Stichworte

Thema: Beziehung immer wieder beendet im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum