Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema Nachteil weil ADS erst spät mit 21 festgestellt wurde ? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 65

    Nachteil weil ADS erst spät mit 21 festgestellt wurde ?

    Hallo Zusammen,
    bei meinem Sohn wurde jetzt erst (Anfang des Jahres) ADS festgestellt.

    Ich frage mich, ob sein Leben erfolgreicher für ihn verlaufen wäre, wenn wir das früher gewusst hätten.

    Er ist sehr intelligent, wirklich super gut in Mathe, hätte durchaus etwas im mathematischen Bereich studieren können. (IQ 140) Aber auf die anderen Fächer hatte er keinen Bock - und wenn es in der Schule nicht interessant genug war, ist er nicht hingegangen.

    Von meinem Wunsch eine Ausbildung mit höherem Niveau zu machen, ist er derzeit weit weg. Er lernt jetzt Anlagemechaniker*, und das auch bereits im zweiten Anlauf. Die erste Lehre dauerte für ihn gerademal 5 Monate. (Abbitte an alle Handwerker und Anlagemechaniker, dass ist ein sehr, sehr guter Beruf ! Ich wünsche mir mittlerweile sehr, dass er da seinen Abschluss schafft!))

    Berichtshefte und Stundenzettel werden jetzt bereits wieder vernachlässigt. Alles startet er mit einer Rieseneuphorie - die eigentlich gleich wieder in Vergessenheit gerät.

    Ich denke halt, wenn wir früher von ADS gewußt hätten, hätten wir all die guten Dinge, die ich hier so lese umsetzen können:

    - Ich meine speziell: strengere Regeln, einen viel strafferen Tagesablauf, Tricks wie und wo man seinen Schlüssel hinlegt usw.

    - Aber auch, weniger Vorwürfe an ihn, wenn mal was nicht geklappt hat. (Oh, die Lehrer hätten was von mir gehört, wenn sie ihn noch einmal faul genannt hätten ....).

    - Medikamente, die Depressionen verhindern. Oder solche, die bei der Konzentration helfen.

    - Und Therapien, bei denen er lernen kann, wie er sich helfen kann. Bzw. wo er sich aussprechen kann.

    Ich empfinde es als so viel verlorene Zeit.

    Er hat bereits so viele Umwege gefunden, wie er sich durchs Leben mogelt. Und soviele Rückschläge erlitten, dass er am liebsten "Vogel-Strauss-Politik" betreibt.

    Ich weiß lauter wenns und abers .... verantwortlich kann ich da heute keinen mehr machen.

    LG
    Bride

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 330

    AW: Nachteil weil ADS erst spät mit 21 festgestellt wurde ?

    Ich hab meine Diagnose mit 30 bekommen. Wenn ich sie mit 20 bekommen hätte, wäre ich jetzt ein ganz anderer Mensch!

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Nachteil weil ADS erst spät mit 21 festgestellt wurde ?

    Ich habe meine Diagnose auch erst mit 30 bekommen.
    Sicher wäre ich ein anderer Mensch, wenn ich sie früher bekommen hätte. Aber das kann ich nicht rückgängig machen.
    Ich halte es daher für sinnlos und für Zeitverschwendung darüber nachzudenken.
    Mein Blick geht nach vorne. Zurück blicke ich nur, um aus vergangenen Fehlern zu lernen und um mir meine Vergangenheit endlich erklären zu können.

    In meinem Leben wäre vieles anders verlaufen, wenn Ärzte, Lehrer und Psychologen genauer hingeschaut hätten. Nicht nur wegen ADHS.

    Klar hätte dein Sohn seine Diagnose wesentlich früher bekommen können, aber er hätte sie auch erst später bekommen können. Das wäre dann noch schlechter gewesen, vermutlich. Von daher, freu dich, dass ihm jetzt geholfen werden kann.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Nachteil weil ADS erst spät mit 21 festgestellt wurde ?

    Ich finde, es is bei deinem Sohn noch nix verloren! ich habe meine diagnose mit 20 bekommen, also vor einem jahr. klar, wenn ich es früher gewusst hätte, wäre bei mir auch einiges anders gewesen, mit sicherheit.

    aber bis ins alter von 25 jahren entwickelt sich die persönlichkeit noch sehr stark.

    dein sohn kann noch alles schaffen, was er will! Es is nicht zu spät, aber er muss halt die veränderungen selbst wollen und nicht aufgedrückt bekommen!

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Nachteil weil ADS erst spät mit 21 festgestellt wurde ?

    Vielleicht bin ich ein Einzelfall, aber in der Schule hat meinem Sohn die Diagnose gar nichts genützt. Trotz Bescheinigungen vom Arzt und vielen Gesprächen, haben die Lehrer hinter unserem Rücken gemutmaßt, dass der Junge im Grunde doch nur faul sei.

    Natürlich hatten wir in der Familie viel Verständnis (oft zu viel...) aber außerhalb der Familie hat eigentlich Niemand Rücksicht genommen oder Verständnis gezeigt.

    Sei froh, dass du die Diagnose jetzt hast, ihr habt noch soooo viel Zeit.

    Viele liebe Grüße, M.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 65

    AW: Nachteil weil ADS erst spät mit 21 festgestellt wurde ?

    Hallo Zusammen,
    danke für eure Statements. Ich weiß jetzt nicht wie ich es sagen soll, ich versuche es mal. (Ich will damit nicht auf die Tränendrüse drücken, sondern versuchen meine Gefühle in der Sache auszudrücken) :

    Es macht mich einfach traurig, dass ich als Mutter nicht in der Lage war meinem Kind einen optimaleren Start ins Leben zu geben. Ich habe wirklich alles versucht, wurde aber überall weggeschickt, weil mir niemand glaubte.

    Ständig wurde meinem Sohn unterstellt, dass er sich nicht genug anstrengt, dass er mit Übung besser sein könnte und dass er faul ist. - Nebenbei musste er erleben, das ihn keiner als Freund wollte, weil er nicht zu ihnen passte. (Behaupte ich jetzt mal, einen anderen Grund weiß ich nicht.)

    Ich bin da sehr emotional - gerade was die Kränkungen anbelangt, die er erfahren musste.

    Wenn ich mir überlege, dass ich selbst manchmal überlegt habe, wie ich ihn heute loben könnte, weil er doch ständig alles "falsch" machte. Und wie oft ich ihn in ein therapeutisches Internat geben wollte, weil wir einfach nicht miteinander auskamen ..... es ist zum schreien.

    Mir tut es leid, wenn ich hier lese, wie lange ihr auf eine Unterstützung warten musstet.

    Na, dann wünsche ich mir mehr Geduld - meinem Sohn das es jetzt klappt und euch allen alles Liebe!

    LG
    Brigitte

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Nachteil weil ADS erst spät mit 21 festgestellt wurde ?

    Ich hab ja jetzt schon einige posts von dir gelesen und ich habe dein Eindruck, dass du eine liebevolle und einfühlsame Mutter bist.
    So wie du es beschreibst, hast du viel mehr richtig gemacht, als du denkst!
    Du hast ja gelesen, was ich geschrieben habe. Mein Sohn hat seine Diagnose mit 11 Jahren bekommen und ich habe jeden Tag gezweifelt, ob ich alles richtig mache.

    Trotz Diagnose und viel Liebe habe ich doch sehr viele Fehler gemacht, so wie alle Eltern das tun!

    Alles Gute, M.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Nachteil weil ADS erst spät mit 21 festgestellt wurde ?

    actionjunkie schreibt:
    Ich finde, es is bei deinem Sohn noch nix verloren!

    dein sohn kann noch alles schaffen, was er will! Es is nicht zu spät, aber er muss halt die veränderungen selbst wollen und nicht aufgedrückt bekommen!
    Wenn er so einen ansatzweise klischeehaften Lebenslauf hat, wie ich, dann ist ne ganze Menge verloren und er wird alem überdrüssig, wie ich Oo
    Schulversagen
    Soziale Ausgrenzung
    Mobbing
    Spät oder keine Liebesbeziehungen
    Kein Selbstwert, da man ja, trotz des bewussten Könnens niemals etwas schaffen konnte(bisweilen auch aufgrund des Verhaltens andere- wer hat schon lust, in seinen Lieblingsfächern mitzuarbeiten, wenn man für richtige Antworten blöd angemacht wird? Wenn man aus div. Gründen nur undeutlich spricht und dann Panik bekommt?)

    Also ich verfluche inzwischen den verf. Grundschulpsychologen, der mit meinen Eltern geredet hat, aber das Kind nicht sehen wollte.

    Und solche Volltrottel lässt man ohne Einwand studieren -.-'

    Ich kenne noch jemanden mit ADS und großem, mathematisch-physikalischem Talent/Verständnis. Der hat nun zum Glück den Sprung auf die Weiterführende gepackt, aber aufgrund ihrer Stimmlage, als mich die Schwester eines(des einzigen...) guten Freundes fragte, ob es die Person ist, die ich kenne, die nun in ihrer Stufe ist, hätte ich sie am liebsten fest geschlagen- was soll denn ein unfreundlich-ablehnender Ton bei einer solchen Frage, wenn man die Person erst wenige Tage "kennt"?

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 65

    AW: Nachteil weil ADS erst spät mit 21 festgestellt wurde ?

    Das mit den "pädagogisch wertlosen" Pädagogen ist so ziemlich der Punkt, der mich ärgert. - Es gab ja Gespräche mit (angeblichen) Pädagogen ....

    Hier eine von vielen Geschichten:

    Mein Sohn war 5, als meine Tochter in den gleichen Kindergarten kam. Nach ein paar Tagen sprach mich die Erzieherin an, was ich doch für unterschiedliche Kinder hätte.

    Auf meine Rückfrage, wie sie das meint, kam die Antwort: Naja ihre Tochter spielt mit allen. Ihr Sohn steht immer nur daneben. (Und das seit 2 Jahren)....

    Ich hätte heulen können. Mein Sohn kam die ganze Kindergartenzeit nach hause und weinte, weil er keinen Freund hat. Und diese Erzieherin sieht es, aber unternimmt nix. Sie hilft weder meinem Sohn, noch spricht sie mich an.

    Die ersten sozialen Kontakte, vergeigt, weil die Erzieherin lieber ein ruhiges Kind hatte, das daneben steht, als eines, dass mit Bauklötzchen wirft. ......

    Mein Sohn hat nie gelernt sich gegen Gleichaltrigen abzugrenzen - das Meiste hat dann eine zeitlang automatisch seine Schwester für ihn übernommen (Ball zurückholen oder Entscheidungen treffen ....).

    Und mein Sohn stand daneben ......

  10. #10
    xia


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Nachteil weil ADS erst spät mit 21 festgestellt wurde ?

    Hallo Bride !
    Ich habe meine Diagnose erst mit 32 bekommen.
    Natürlich wäre evtl.einiges anders verlaufen,nur ob es für mich positiver oder negativer gewesen wäre,werde ich nie erfahren.

    Ich habe viele Rückschläge,Fehldiagnosen,fa lsche Therapien und Unverständniss erfahren.
    Ich kenne aber einige Kinder und Jugendliche,die haben die selben Erfahrungen auch mit einer Diagnose gemacht !
    Mich haben sie als "schwererziehbar"eingestuf t und mir das Leben nicht gerade leicht gemacht.
    Ich kenne Menschen denen wird gesagt,das sie nur eine Modediagnose hätten und zu faul wären,usw..
    Das Leben wird denen auch nicht leichter gemacht wie mir damals !

    Ich finde,du solltest dich nicht damit beschäftigen,wie alles gelaufen wäre,wenn dein Sohn die Diagnose früher bekommen hätte,da du das geschehende sowieso nicht mehr ändern kannst!

    Ich habe es so gemacht,das ich die Vergangenheit als Lebenserfahrung genutzt habe und festgestellt,das mich das nur stärker gemacht hat.
    Ich kann jetzt auch mit Rückschlägen viel besser umgehen und lasse mich nicht mehr runter ziehen!

    Genau darauf baue ich jetzt immer noch auf und nutze diese Erfahrungen für mich,im positiven Sinne!
    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelehrnt und lasse mich jetzt nicht mehr so schnell unterkriegen und kann um das kämpfen,was ich möchte !

    Viel wichtiger finde ich,das du jetzt mit deinem Sohn zusammen eine Zukunft aufbaut,da kannst du ihm ja helfen !
    Als erstes würde ich ,zu den Medis wenn er welche braucht, zu einer Verhaltenstherapie raten!
    LG Xia!

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie wurde bei euch ADHS festgestellt
    Von Fragender1 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 23:41
  2. Habt Ihr ADHS schon mal als Vorteil gesehen? Oder als Nachteil?
    Von Noid im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 16:42

Stichworte

Thema: Nachteil weil ADS erst spät mit 21 festgestellt wurde ? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum