Hallo zusammen!

Ich hoffe die richtige Kategorie gewählt zu haben. Ich habe einen Bekannten der an ADS leidet. Jedoch nicht gerne darüber spricht.
Eine Zeit lang ist die Krankheit bei Ihm nicht sehr auffällig. (weiß nicht genau woran das liegt, Medis, ....) Dann aber wieder gibt es Situationen wo ich nicht genau weiß wie ihn unterstützen kann. Es beginnt meistens so, dass er immer schneller zu sprechen beginnt. und ich leider nur jedes 2. wort verstehe. mit hyperaktivität kann ich denke ich ganz gut umgehen. Spazieren gehen laufen,....

Ih wundere mich aber doch schon warum er mir nicht sagt was er gerne möchte. oder mir zumindest etwas darüber erzählt.

Er hat zusätzlich auch Depersonalisation dass kann ich sehr gut verstehen, da ich selbst permanent unter DP leide. Darüber reden wir hin und wieder. Nur leider nicht über ADS.

Lg