Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema zufrieden im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 11

    Daumen hoch zufrieden

    hallo ihrs,
    nachdem ich jetzt doch einige stunden mit erkunden, lesen und verstehen der themen und beiträge zugebracht habe,
    muß ich erkennen - das, was ich suchte, werde ich wohl niemals finden
    ich hatte mich hierher begeben, weil... ja weil?? ich weiß es selbst nicht.. es hat mich interessiert..

    die beziehung, die ich hatte, ist nicht zu "retten", so sehr ich mir das auch wünschte.. das mußte ich hier feststellen -
    viele beiträge, die allesamt übrigens sehr offen und ehrlich geschrieben sind (meine hochachtung ) haben mir zum großen teil einen
    spiegel vors gesicht gehalten und ich könnte es bedingungslos unterschreiben.. viel mehr kann ich dazu auch nicht beitragen..

    leider bin ich nicht "stark" genug, um ein leben unter diesen bedingungen durchzuhalten.. ich würde kaputtgehen, nahe dran war ich ja bereits..
    eigentlich sollte ich ihm dankbar sein, dass er es beendet hat.. nur das wäre theorie

    ich werde daran arbeiten, mich mit dem gedanken anzufreunden, dass er und ich getrennte wege gehen, vielleicht mal alle halbe jahr ein "hallo, wie gehts?" und dabei wirds wohl bleiben.. ich hoffe weiterhin auf den slogan "zeit heilt alle wunden"..

    ok, ich habe was gelernt und jedes ende ist auch ein anfang..
    ich danke jetzt schon allen hier, die mir ein wenig "geholfen" haben durch ihre worte/beiträge und wünsche jedem und jeder ein glückliches erfülltes dasein, wie auch immer und egal in welcher 'welt'

    ich bin nach wie vor offen für fragen, nur "meine" geschichte steht hier schon sehr oft und ich tu' mir etwas mühsam mit wiederholungen
    lg alima
    ps: das buch "Lass mich, doch verlass mich nicht" - abschnitte daraus hätten auch von mir sein können, bzw. mein erlebtes habe ich dort wiedergefunden , spannend schon dadurch, dass ich bis dato nichts über ahds in dieser form und dessen gegebenheiten/auswirkungen wußte

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: zufrieden

    Ach Mensch, Alima..

    das klingt schon wie ein Abschied.

    Nur weil sich vieles wie eine Wiederholung anhört, soll das nicht bedeuten, das es nicht für jeden Menschen immer wieder eine Wahl gibt.

    Du / Ihr /Er habt ja die Entscheidung für Eure Beziehung schon getroffen.

    Das Du aber nach einem "Warum" gesucht hast, finde ich positiv für Ihn (und auch und vor allem für Dich) sprechend.

    Ich kann Dir nur wünschen, das durch die Einsicht in DIr etwas heilt.
    Eine Beziehung aus solchen Gründen aufgeben zu müssen, (wenn ich das richtig verstaden hab) ist nicht einfach.

    Vor allem wenn man merkt, die Person konnte wirklich teilweise nicht anders, oder "hätte vielleicht / wenn nur" Szenarios hängen immer noch nach.

    Wenn es Dich trotzdem noch hierher zieht, mir bist Du im chaotischen Dialog willkommen.
    Ich finde es so gut, wenn man hier mal fragen kann, wie ein Angehöriger etwas wahrnimmt.
    Viele Dinge mögen sich ähneln und doch gleicht hier keiner dem anderen...

    Ich kann Dir Deine guten Wünsche nur erwidern...!
    Danke und lieben Gruss
    Stargazer

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: zufrieden

    hi stargazer,

    du, ich meine das nicht als abschied.. mag so klingen, ja.. es tut nur mir vielleicht gut,
    wenn ich mich gedanklich (und schreiben hilft ja bekanntlich) von diesem persönlichen thema verabschiede
    gerne bin ich bereit meine erfahrungen zu teilen..
    nur brauche ich konkrete dinge, also pauschal das zu tippen -
    da säße ich übermorgen noch an dem beitrag dessen, wenns mir gegeben wäre würde ich ein buch verfassen - soviel habe ich während der 3 jahre schon aufgeschrieben, ich meine nur für mich in vielen dateien - txt und word etc.

    sicher empfindet jeder das ganze etwas anders, es gibt wohl auch menschen, die damit können.. nur ich müßte mir das permanent "schön-reden" und dazu bin ich zu realistisch (diese, meine, eigenschaft ist auch nicht immer mega-prickelnd, aber dennoch bisher ganz brauchbar) und eventunnel auch zu schwach,

    sonst wäre ich nicht kurz vor dem abgrund gestanden
    die entscheidung wurde mir abgenommen, ich meine, meine gesundheit ist halt dann doch ein wenig wichtiger als der ständige und unvorhersehbare wechsel zwischen großer liebe und nervenkrieg..
    auch, wie du sagst und was ja stimmt, er eigentlich garnichts dafür kann (das habe ich mir ja lange gesagt und dadurch immer mal wieder eingelenkt)

    das suchen-nach-dem-warum hat mich seelisch sehr gefordert und ich habe so manche "schlechte" stunde mit mir verbracht.. dennoch will ich nicht untergehen, also daher mein entschluß.. er wird es nicht wissen, er kann es nicht wissen, da solche gespräche, wenn überhaupt, immer mit aggression seinerseits endeten und in mir das prägende gefühl des nichts-wert-seins erzeugten, wobei das nicht nur bei gesprächen der fall war, auch manche taten seinerseits "als wenn es mich nicht gäbe", nach seinen kurzen erklärungen vöööööölig harmlos, führten zu diesem.. es gab nie handgreiflichkeiten, nur mit worten war er nicht wählerisch .. wie das halt so ist

    es war sicher nicht leicht.. ich habe 2 ganze jahre "rumgetan" und eben genau diese ewigen gedanken, wie du sagst.. ist schon zermürbend..
    lieben dank für deine klasse reaktion
    grüßle
    alima

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: zufrieden

    Hallo Alima, schön das ich dich falsch verstanden habe. : )

    Ich spüre soviel zwischen deinen Zeilen, obwohl du ja schon so gut und verständlich schreibst, aber ich "höre", das es Dir besser geht jetzt.

    Geschrieben habe ich auch immer viel (sozusagen eine Fokussierungshilfe, ja), wenn ich mir unklar war, und den Stress des direkten Gesprächs vermeiden wollte.
    Es hilft mir auch immer sehr, Formulierungen die den Kern am besten treffen zu finden.

    Als ich hier im Forum ankam, habe ich in der Signatur einer Mitchaotin sinngemäss folgenden Satz gelesen "Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich es sage/schreibe".
    Manchmal passt das auf mich.
    ;-P

    Ich habe allerdings auch so eine Beziehung hinter mir gelassen, insofern .......ich versteh dich so gut, nur heut fehlen mir mal wieder die Worte.

    Bis bald!

    Stargazerin

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: zufrieden

    hi.. sorry, wenn ich mich momentan nicht viel äußere - ich lese viele beiträge und andere fakten, frage mich zwischendurch, ob es überhaupt einen näheren sinn hat mich damit zu beschäftigen.. manchmal streife ich alles ab, vermeide jeglichen gedanken und doch kommt das immer wieder, mehr oder weniger heftig
    manchmal glaube ich schon, dass ich inzwischen diese art des seins auch mir zu eigen gemacht habe .. nein, also nicht wirklich
    doch ich bekomme vieles mit, dass es anderen nicht anders geht (gemäß der beiträge hier), diese sogar die zuversicht haben das durchzuhalten.. das ist bewundernswert (oder auch nicht mmhh)

    also momentan fehlen auch mir die passenden worte..
    trotzdem liebe grüße an die welt

  6. #6
    hirnbeiß

    Gast

    AW: zufrieden

    Ok. Wenn dir ein paar Worte fehlen:

    Für anfällig:
    empfindlich, empfänglich, nicht stark, nicht widerstandsfähig, schwach, schwächlich, kränklich,
    allergisch, disponiert, empfindsam, erregbar, kraftlos, reizbar, verletzbar, verletzlich


    Für zuversichtlich:
    aussichtsreich, chancenreich, viel versprechend, attraktiv, günstig, heiß, hoffnungsvoll,
    positiv, vorteilhaft, zukunftsträchtig, Erfolg versprechend


    Wie du siehst, haben kleine Nicklichkeiten und kleine Freuden viele Verwandte.
    Ich schenk dir die Worte...
    einfach so, zum Sonntag dazu.

    Viel Glück du. Du machst das schon.

    LG --hirnbeiß--

Ähnliche Themen

  1. Erwachsene mit ADS/ADHS: Wie zufrieden seid ihr mit eurer Behandlung?
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 3.05.2010, 07:01

Stichworte

Thema: zufrieden im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum