Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema hilfe,mein chef beichtet mir nach 2 jahren,er hätte ads,,, im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 5

    hilfe,mein chef beichtet mir nach 2 jahren,er hätte ads,,,

    hallo, hilfe

    ich brauche dringend euren rat :

    mein dachdecker meister für den ich seit 2 jahren tätig bin,beichtet mir eines morgens das er zu 99% ads hat,
    sich aber nicht traut zum artz zu gehen...

    er ist 47 jahre alt und macht generel einen sympathischen eindruck
    hat auch ein großes herz und bemüht sich so korrekt wie möglich zu sein

    - nur :

    ich halte es kaum noch mehr aus mit ihm,

    extrem chaotisch,extrem hecktisch ohne jedigliche gedult,führt lachende selbstgespräche,
    hört nicht zu und unterbricht andauernd...

    und team arbeit (mehrere dachdecker auf ein mal) ist er total verloren,echt krass

    ganz schlimm sind aber für mich,seine unlogischen arbeitsvorgänge,die ich anwenden muß.
    ja,schon fast kontraproduktiv.(zeitverlust und gefährlich)

    geschweige denn,seine beleidigungen( mittlerweile soll sogar ich auch ads haben)

    und ich leiste top arbeit,???????????????

    wie soll ich mich verhalten?ich bin am ende mit meinen nerven.

    darüber reden nützt nichts,
    er ist 100% nicht einsichtig
    und kritik ist bei meinem chef absolut tabu,diese verträgt er nicht im geringsten

    immer wieder sagt er gerne:

    mache es wie ich es dir sage

    dann macht mann es so,und er findet immer einen weg nicht ganz zufrieden zu sein ?????

    er bringt auch des öfteren kunden und vertreter zur weissglut,mit seinen duselligen aussagen.

    und da ich sein vorarbeiter bin werd ich am strengsten von ihm bearbeitet.

    lehrlinge oder dachdeckergehilfen behandelt er als wären es seine eigenen kinder??????????
    -überzahlt diese total(und sie profitieren davon im negativen sinne)

    - ich will und kann den job nicht wechseln
    - was kann ich tun um das ganze besser auszuhalten

    ich danke für hilfreiche tips

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 470

    AW: hilfe,mein chef beichtet mir nach 2 jahren,er hätte ads,,,

    Habe selbst 'mal mit einem Chef mit ADHS zusammengearbeitet, und das war nach einigen wichtigen Absprachen und seiner Diagnose und Beginn seiner Therapie (incl. Medis) dann einfach nur großartig.

    Doch vor einer Selbsteinsicht des Betroffenen über seine Probleme kann es sein, dass es nur noch grausam ist.
    Also so, wie Du's beschrieben hast.

    Wenn Du die Verantwortung übernehmen willst, die Arbeitssituation zu verbessern und Dich nicht daraus lösen möchtest, dann hilft es eigentlich nur, sich mit ihm darüber ernsthaft auszutauschen und ihn zur Diagnose & Behandlung (vorsichtig) zu überreden.

    Das sollte aber ausserhalb der Arbeitsumgebung geschehen.
    Lad' Ihn an einem neutralen Ort zum Essen ein oder so.

    Ist es bei ihm nur die Angst vorm Arzt, oder nimmt er den Verdacht ADHS für sich nicht an? Das wäre ein wichtiger zu beachtender Faktor für das Gespräch. Die Angst vorm Arzt wäre natürlich am Besten dadurch zu beheben, wenn er sich selbst mit anderen Betroffenen austauschen würde. Wäre das einen Vorschlag an ihn wert?

    Auf keinen Fall würde ich ihm im Betrieb (seinem Revier) mit der versammelten Mannschaft an den Pranger stellen. Dann würde er blocken und die Situation würde sich weiter verschlimmern.
    Hm.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: hilfe,mein chef beichtet mir nach 2 jahren,er hätte ads,,,

    ja,absolut,,,

    aber was noch hinzu kommt ist :

    er bildet sich ein er wäre der beste chef,sehr angenehm ( bei ihm kann mann sich nur wohl fühlen )(aber er weiss das er ein bischen anders ist )

    zum beispiel :

    ich fahre ihn am morgen 2,5 stunden lang durch die stadt im lkw...für arbeit natürlich...
    es herscht gute stimmung...

    frage ihn nach urlaub (seit 1,5 jahren nicht mehr gehabt)

    er meint lkw fahren ist wie urlaub (und er meint es ernst,denn er sagt es fast jedes mal)

    ist jetzt ein blödes beispiel gewesen (erzählung sonst zu lang)

    mittagspause gibt s bei uns nicht,da er sich mit der uhrzeit schwer tut,
    also arbeite ich quasi 8 stunden ohne pause an seiner seite...gegessen wird unterwegs oder nebenbei.

    er kann es einfach nicht einsehen das er mal der coole nette ist,und dann wieder ein tyrann hoch 10.
    immer dises auf und ab.

    ich beisse schon so oft die zähne zusammen,,,

    er will nix drann ändern ,er glaubt es belastet uns kaum,das bischen verrükt sein.
    (1 arbeiter hat schon gekündigt,1 lehrling weinend nach hause ist nie wieder gekommen)

    sein schlüssel und sein portemonnaie verliert er nie.
    aber dafür verliert er andauernd etwas.und vergisst extrem viel ( zb tanken ohne zu bezahlen ...)

    vor 2 monate hat er glatt ein kamin zur 1/2 gemacht,der kunde hat heute angerufen ob er noch kommt,,, und und und

    sowas hab ich noch nie erlebt bei einem menschen

    mein latein ist am ende

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 470

    AW: hilfe,mein chef beichtet mir nach 2 jahren,er hätte ads,,,

    Schritt 1: Versuch, die Sache wie oben von mir beschrieben noch EIN Mal im freundlichen zu klären.

    Schritt 2: Mach ihm klar, dass sein Verhalten Euch gegenüber absolut rechtswidrig ist.

    Schritt 3: Na ja, ich würde kündigen.

    Das Ganze klingt nach Realitätsverzerrung im Endstadium.
    Er überträgt ohne Nachzudenken von sich auf Euch.
    Das Problem ist, dass er die Rechnung für seinen Umgang mit sich erst bemerken wird, wenn er im Krankenhaus liegt, Ihr aber diese Überlastungsverdrängung die er betreibt nicht so gut drauf habt.

    Ausserdem: Warum fragst Du nach 1 1/2 Jahren überhaupt noch nach Urlaub.
    Ich hätte ihm schon längst einen rein informativen Brief mit dem Zeitraum zu dem Du Urlaub nehmen wirst auf den Tisch gelegt.
    Was wären das mittlerweile? so um die 40, 45 Tage?

    Nee, ich schick jetzt einfach ab, sonst reg' ich mich zu sehr auf.

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: hilfe,mein chef beichtet mir nach 2 jahren,er hätte ads,,,

    Hallo roccadelsherr,

    ze_4 hat absolut Recht.

    Zum Thema Mittagspause: Stell Dir 'nen Wecker (Im Handy oder in der Armbanduhr) und wenn 12:00 Uhr ist, schreist Du ganz laut: "P a u s e ", steigst Du vom Dach und hohlst Deine Butterbrote und Dein Mittagessen heraus. Die nächste halbe Stunde rührt Ihr dann nicht eine Dachpfanne an. Nach der Pause geht's an die nächsten 4 Arbeitsstunden, dann klingelt wieder der Wecker und das Wort: " F e i e r a b e n d " schallt laut und deutlich über die Baustelle.

    Und was den Urlaub angeht: Du sagst einfach: "Im Juni (oder wann auch immer) bin ich für 3 Wochen auf Mallorca Meine Frau und meine Kinder haben dann auch Ferien." Gleichzeitig legst Du ihm den Zettel auf den Schreibtisch.

    Gruß
    icke!

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: hilfe,mein chef beichtet mir nach 2 jahren,er hätte ads,,,

    zitat

    Das Ganze klingt nach Realitätsverzerrung im Endstadium.
    Er überträgt ohne Nachzudenken von sich auf Euch.
    Das Problem ist, dass er die Rechnung für seinen Umgang mit sich erst bemerken wird, wenn er im Krankenhaus liegt, Ihr aber diese Überlastungsverdrängung die er betreibt nicht so gut drauf habt.

    zitat
    Geändert von roccadelserr (18.04.2012 um 06:29 Uhr)

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: hilfe,mein chef beichtet mir nach 2 jahren,er hätte ads,,,

    das mit der mittagspause habe ich schon längst probiert,
    ich sitz dann da und er arbeitet einfach weiter,alleine.was mich dann irritiert.

    und im krankenhaus war er letztes jahr wegen schweren vorderwand infarkt ( da war wohl auch ich mit 3 wochen zwangsurlaub bedient )
    er achtet nicht auf gesundes essen ,hat ein bier problem und raucht ...

    feierabend ist auch nie dieselbe uhrzeit ( ist projekt und wetter abhängig )

    er hast frauen,geht wohl jeden monat regelmäßig zu dirnen und schluckt viagra...

    ich werd hier mal stoppen den die liste ist sehr sehr lang,und könnte nervös machen,
    es tat mir echt gut einiges auszuschütten.
    es gibt in seinem stadium vielleicht hoffnung medizinisch
    ich werde wohl kündigen,( und er wird ausrasten )

    eine frage hätte ich da :
    warum sollte er im krankenhaus landen,ist da die psychiatrie gemeint ? realitätsverlust ?
    denn irgendwie funktioniert ja sein laden trotzdem (seit 15 jahren )

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: hilfe,mein chef beichtet mir nach 2 jahren,er hätte ads,,,

    @roccadelsherr:
    ich habe Deinen Tread in den Angehörigen Bereich verschoben,bitte auch nur in den beiden Angehörigen Bereichen Themen erstellen und schreiben
    !

    icke WES schreibt:
    Hallo roccadelsherr,

    ze_4 hat absolut Recht.

    Zum Thema Mittagspause: Stell Dir 'nen Wecker (Im Handy oder in der Armbanduhr) und wenn 12:00 Uhr ist, schreist Du ganz laut: "P a u s e ", steigst Du vom Dach und hohlst Deine Butterbrote und Dein Mittagessen heraus. Die nächste halbe Stunde rührt Ihr dann nicht eine Dachpfanne an. Nach der Pause geht's an die nächsten 4 Arbeitsstunden, dann klingelt wieder der Wecker und das Wort: " F e i e r a b e n d " schallt laut und deutlich über die Baustelle.

    Und was den Urlaub angeht: Du sagst einfach: "Im Juni (oder wann auch immer) bin ich für 3 Wochen auf Mallorca Meine Frau und meine Kinder haben dann auch Ferien." Gleichzeitig legst Du ihm den Zettel auf den Schreibtisch.

    Gruß
    icke!
    nur so geht es!
    ansonsten landest Du roccadelsherr unter "den Rädern",ich mußte das in meiner jetzigen Firmal auch erst lernen (bin immenoch dabei),klar kennen Arbeitgeber keine festen Pausen und Arbeitszeiten,ist ja auch denen Ihre Firma und Du "nur" Angestellter.

    Und klar,"LKW fahren ist wie Uhrlaub,bezahltes rumfahren"^^ diese Aussage kenne ich von meinem Boss auch... habe mir das auslachen dann nicht verkneifen können

    Ich wünsche Dir viel Kraft die oben genanter Tipp halbwegs durchsetzen zu können.




    Gruß Matze
    Geändert von Atze (18.04.2012 um 07:20 Uhr)

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: hilfe,mein chef beichtet mir nach 2 jahren,er hätte ads,,,

    roccadelserr schreibt:
    eine frage hätte ich da :
    warum sollte er im krankenhaus landen,ist da die psychiatrie gemeint ? realitätsverlust ?
    denn irgendwie funktioniert ja sein laden trotzdem (seit 15 jahren )
    Psychiatrie, ja, aber wohl in erster Linie Kardiologie bzw. wenn's dafür zu spät ist, dann kommt die Pathologie.

    Na Herzinfarkt gehabt, Arbeiten ohne Pause bis zum Umfallen, Alkohol, Rauchen und Viagra ...

    Sieh zu, dass Du 'nen neuen Job kriegst, denn das ist nur eine Frage der Zeit, bis der mit Herzatacke vom Dach fliegt. Ich bezweifel, dass Du scharf darauf bist, das zu erleben.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: hilfe,mein chef beichtet mir nach 2 jahren,er hätte ads,,,

    mit reden klappt es nicht bei ihm.

    er unterbricht immer extrem und ich habe das gefühl er hört nicht mal richtig zu, kriegt nur die hälfte mit .

    sollte ich vielleicht schriflich machen ,


    er ist wohl sehr sehr feinfühlig , bemerkt die noch so kleinsten stimmungsschwankungen in uns .


    ( echt komisch ,manchmal habe ich sogar das gefühl er kann gedanken lesen . )


    gestern war er extrem nett und angenehm und super gelaunt .
    bei ihm zu hause noch schach gespielt

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Trennung nach fast 2 Jahren
    Von Samantha im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 16:11

Stichworte

Thema: hilfe,mein chef beichtet mir nach 2 jahren,er hätte ads,,, im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum