Seite 10 von 10 Erste ... 5678910
Zeige Ergebnis 91 bis 92 von 92

Diskutiere im Thema ADHS, wie helfe ich meinem erwachsenen Sohn? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #91
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 65

    AW: ADHS, wie helfe ich meinem erwachsenen Sohn?

    Hi,
    so eine "Achterbahn" binnen so kurzer Zeit. Da würde es ja jedem von uns mies gehen. .... So viel Freude im Vorfeld und "guter Wille" - und dann die kalte Dusche. - Ich wünsche euch bessere Tage.
    Alle Gute
    Bride

  2. #92
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: ADHS, wie helfe ich meinem erwachsenen Sohn?

    Hallo daspony,

    ich weiß nicht um eure Vorgeschichte ... ein paar spontane Gedanken:
    wie man auf eigenen Beinen steht. :-(
    hm, vom zu Hause zur Freundin mit anscheinend engem Vollkontakt zu ihren Eltern? hmmm ... wie wäre es denn erst mal mit einem eigenen kleinen Büdchen, ein Appartement oder eine Jungs-WG ...

    Nur positiv denken, nicht egoistisch sein... das bekommt er aber auf die Schnelle nicht hin.
    hm und doppelhm ... immer positiv ist ja völliger Unfug, oder? Das Leben ist kein Ponyhof und manchmal geht es einem doch wirklich schlecht, oder?
    Und was bedeutet "nicht egoistisch"? Geht es nicht darum, dass man einen gesunden Egoismus entwickeln muss? Ich hatte, aus den paar klitzekleinen Zeilen von dir rausfischend, nicht den Eindruck, dass dein Sohn "die personifizierte Walze durch's Geschäft" ist (abgesehen davon, dass ich es mir verbitten würde, wenn mir als erwachsener Mensch die Eltern meines Partners die Leviten lesen wollten - da konnte ich auch mit 25 schon zackig die Zähne zeigen ;-) ) ...

    Mir fiel spontan dieses Gedicht von Kristiane Allert-Wybranietz ein:
    Rose ohne Dornen ...

    Entdornte Rosen werden heute längst gezüchtet.
    Sie sind nicht natürlich, aber bequem:
    Sie stechen nicht.
    Du hast mir meine Fehler und Schwächen -
    aus Deiner Sicht -
    aufgezählt und gewünscht,
    daß ich sie ändere.

    So kam unser Abschied - zwangsläufig -,
    denn Deine Rose ohne Dornen wollte ich nicht sein.
    Es tut bestimmt noch eine Weile weh, aber vielleicht hat dein Sohn intuitiv gerade noch rechtzeitig schnell die richtige Entscheidung getroffen!

    Ich finde es eher schwer zu formulieren "Wir ADHSler sind/haben/machen blabla", aber ich glaube es ist was dran an den Aussagen, dass "wir" eigentlich ein sehr feines Antennchen für das haben, was uns gut tut ... und dass viele es einfach "nur" feste abtrainiert bekommen haben von der Gesellschaft ...

    Ich schwuffe jetzt aus, will aber den Gedanken noch einwerfen, dass es m.E. ein Problem der Deutschen Kultur ist, immer hübsch ja zu sagen, sich anzupassen und nicht laut aufzumucken ... ich bin ziemlich sicher, dass das immer noch ein fein festzementiertes Psychoerbe ist ...

    Also ich habe meinen richtigen Gefährten erst mit kurz vor 40 gefunden ... ist mir gar nicht so unähnlich ... n büschen schusslig und so ;-) Ich würde wollte könnte niemals in einem so straffen Korsett leben ...

    Grüß deinen Sohn mal von den Chaoten und er soll sich frohen Mutes auf Schusters Rappen begeben, ein Bündelchen schnüren und die Welt entdecken und erobern ... und dann kann er immer noch schauen, ob er den passen Deckel findet (oder Topf ... ähhh ... ach, iss ja auch egal ...) ...

    Ganz liebe Grüße,
    habit

Seite 10 von 10 Erste ... 5678910

Ähnliche Themen

  1. Leidet mein Partner mehr,als ich selber unter meinem ADHS zu leiden habe?
    Von Erna im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 9.04.2012, 22:21
  2. Mein 20jähriger Sohn hat ADHS - Probleme mit Diebstahl
    Von marylou im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 23:09
  3. "Dolmetscher" gesucht. Heilung Sohn (7) von ADHS- mit richtiger Ernährung?
    Von SherlaHolmes im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 14:04

Stichworte

Thema: ADHS, wie helfe ich meinem erwachsenen Sohn? im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum