Seite 6 von 19 Erste ... 234567891011 ... Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 189

Diskutiere im Thema Bin dringend auf Rat angewiesen! im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #51
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 564

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Hallo Biene,

    vielleicht ist dieses Buch auch noch was für dich : Julia Kathan , Alles für ein bißchen Liebe ? Guck doch mal bei Ama***, da gibt es ja immer Beschreibungen und Bewertungen. Es geht im goben um Frauen die dazu neigen sich immer in die "Falschen" zu verlieben.

    Mir hat es gut geholfen und die Augen geöffnet als jemand mich vor ca. einen Jahr ziemlich mies behandelt hat, mir vorgetäuscht hat er wäre von seiner Frau getrennt usw. ...

    Das du einen Termin beim Psychologen hast, ist sehr gut Du solltest dringend was für dein Selbstbewusstsein tun !

    Alles Liebe, Träumerle

  2. #52
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Hallo Ihr Lieben,

    das ist sehr sehr lieb und hilfreich von Euch.

    Puh, die Nacht war wieder gespikt von Alpträumen und im groben von der Frage: Wird er eine schlanke Frau, wenn er sie an seiner Seite, also als Partnerin, hat, anders, sprich liebevoller, netter etc. etc. behandeln? Hat er mich nur so behandelt, weil ich übergewichtig bin? Und wenn ja, warum?
    So, nun werde ich mal weiter und noch was erledigen.

    Drück Euch unbekannterweise!

    Eure Arbeitsbiene

  3. #53
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 204

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Hey Biene,
    ich drück dich erstmal ganz lieb*drück*
    ich glaube das brauchst du gerade dringend!
    Ich kann dir leider auch nicht mehr sagen als meine Vorredner es getan haben. Mich nimmt es aber sehr mit was du gerade die letzten Jahre/Tage durchemacht hast oder machst bzw.

    Du hast auf jedenfall jemand besseres verdient oder er hat wirklich Probleme die eine MItrednerin schon angesprochen hat!?

    Aber ganz ehrlich ich glaube eher das wirklich böse ist, denn sonst wenn er dich wirklichliebt hätte er dich nicht betrogen oder er würde nicht zu dir sagen, dass es besser so sei das ihr nicht mehr zusammen seid. Vor allem wenn er dich liebt, würde er dich vielleicht mehr unterstützen beim abnehmen als er dich nur fertig macht.

    Bei dir war es ja richtig fertig machen und das war nicht einfach nur neckerei. Mein Freund neckt mich sehr gerne, weil ich so chaotisch bin und macht gerne anspielungen darauf das ich die Küche nicht so gründlich putze wie er.

    Kopf hoch, wer weiß vielleicht triffst du ja bald jemanden der dich wirklich liebt so wie du bist und dich respektiert.


    Mit lieben Grüße
    Ney

  4. #54
    Ida


    ♥ ♥ ♥

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 401

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Arbeitsbiene schreibt:

    Puh, die Nacht war wieder gespikt von Alpträumen und im groben von der Frage: Wird er eine schlanke Frau, wenn er sie an seiner Seite, also als Partnerin, hat, anders, sprich liebevoller, netter etc. etc. behandeln? Hat er mich nur so behandelt, weil ich übergewichtig bin? Und wenn ja, warum?
    Liebe Arbeitsbiene,

    das sind die falschen Fragen! Die richtigen Fragen lauten:

    Wieso habe ich das so lange mitgemacht?

    Warum habe ich mir diesen Typen ausgesucht?

    Wie weit bin ich mit diesem Typen gekommen? (In einer Partnerschaft ist man zu zweit und eigenltich müßte es dann logisch sein, dass man ca. doppelt so weit kommt. Jedenfalls die meiste Zeit. Ich hab den Eindruck, der Typ hat dich mehr gehemmt als das er dich weitergebracht hat)

    Was kann ich tun, damit mir das nicht noch einmal passiert?



    Menschen haben immer ihre Gründe warum sie was tun. Und oft genug werden wir die Gründe niemals verstehen. Das Einzige was wir verändern können sind wir selbst.

    Und wir sollten uns niemals verbiegen und brechen lassen.





    Man könnte ja jetzt mal untersuchen was eine gute Partnerschaft ausmacht, bzw. was man von einem Partner erwarten kann.

    Internet und das Forum hier sind eine Möglichkeit Informationen zusammenzusuchen.

    Und dann machst du dir mal eine Liste wo dein Freund die Erwartungen erfüllt und wo nicht.

    Und wenn die Negativ Seite länger ist (und die ist mit Sicherheit länger) dann kannst du schon einmal mit dem Kopf abschließen.


    Und dann kannst du an dir arbeiten. Und dich fragen: WARUM, VERFLIXT UND ZUGENÄHT, HABE ICH DIESE SCHEIßE MITGEMACHT???

    Denn dafür gibt es immer einen Grund.

    Und wenn du dahinter gekommen bist, dann hast du die Chance, dass dir das nie mehr passiert.


    Ich nehm dich auch ganz lieb in den Arm. Du bist nicht die Einzige, der sowas passiert. Und es ist auch nicht schlimm, dass sowas passiert ist. Es ist eine Chance an sich zu arbeiten.


    LG
    Ida

  5. #55
    Ida


    ♥ ♥ ♥

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 401

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Ich habe eben was interessantes gefunden:

    Die Mechanismen der Abwertung - Verhaltenspsychologie - FOCUS Online - Nachrichten


    Vielleicht hilft es ja auch ein wenig...

    LG

  6. #56
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    richtig arbeitsbiene, jeder mensch ist für sein tun verantwortlich, hab nach 3 jahren unbewussten adhs schüben meine lebensgefährtin vertrieben und muss jetz mit den konsequenzen leben, habe deshalb auch oft starke stimmungsschwankungen mti doch teilweise recht heftigen gedanken!!

    aber auch diese zeit geht vorbei, du schaffst das!!!

    guten rutsch... und stoß auf ein besseres jahr an

  7. #57
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    als ich gerade Eure Beiträge und vor allem den Link von Dir, liebe Ida, gesehen/gelesen habe, sind mir die Tränen gekullert.
    Wir kennen uns alle nicht persönlich und dennoch seid Ihr so lieb zu mir, nehmt meine Sorgen, meine Probleme ernst und unterstützt mich
    mit so tollen Ratschlägen (puh, während ich das gerade schreibe bekomme ich Gänsehaut).
    Das ist so, so, so der Wahnsinn.
    Den Artikel drucke ich mir gleich mal aus und lese ihn mir in Ruhe durch.

    Puh Leute, ich bin so baff, mir kullern die Tränen ich habe Gänsehaut und am Liebsten würde ich Euch alle in den Arm nehmen!

    (Bei meiner Bestellung, dem Buch, warum Frauen so sehr lieben, steht immer noch "Bestellung in Bearbeitung" ggrrrrr, ich rufe heute mal an und frage nach, was los ist)

    Seit dem ich den Karton gepackt habe, und mich wieder etwas beruhigt habe, laufen mir tausend Bilder und Gedanken vor Augen. Mir wird in letzter Zeit richtig bewusst, dass er mir permanent die Schuld an allem gegeben hat.

    Ich war doch letztes Jahr im Sommer für vier Wochen in der charité auf der Psychosomatik, weil ich seinen Druck nicht mehr ertragen habe.
    Beim Karton packen habe ich von ihm einen Zettel/Brief gefunden, auf dem er mir geschrieben hat, dass er den Schritt mich in stationäre Behandlung zu begeben bewundert und das es ihm zeigt, welch großes Opfer ich für die Beziehung bringe und er die zeit nutzen wird, um über sich und seine Probleme nachzudenken.
    Gestern Abend liege ich im Bett und dann fällt mir ein, dass ich nach meinem ChariteAufenthalt erfahren musste, dass er:
    1. 1x im Sexkino (in dem sich u.a. auch Prostituierte befinden, war,
    2. 2x in einem Lokal war, wo viel Wein getrunken wird, um zu schauen, ob er noch flirten kann,
    3. keine 2-3 Wochen nach meiner Entlassung bei einer anderen Frau auf "dem Schoß" gesessen hat und sich bei ihr ausgeheult hat, dass
    er ja so gerne mal mit einer schlanken Frau schlafen würde, An dem Abend, als ich das rausgefunden habe und zu ihm gefahren bin
    und er nicht da war und in der Küche heulend zusammengebrochen bin und ihn 1000x über Handy angerufen habe und letztendlich
    noch diese Frau am Telefon angefleht habe, dass sie ihn gehen lassen soll, weil ICH ihn liebe (eins vorweg genommen, sie haben dann
    wohl doch nicht miteinander geschlafen) sagt sie mir am Telefon, als ich sie NUR nach ihrem Alter und ihrem Namen gefragt habe: Ich
    heiße xxxx, bin 23 Jahre alt und ja ich bin schön und ich bin schlank.
    Wums das hatte gesessen, da wurde mir sofort klar, was er ihr erzählt haben muss.

    So, wo hat er also während meines Charité Aufenthaltes über seien Probleme nachgedacht? Immer wenn ich ihn darauf angesprochen habe und 1x habe ich im eine sog. chronik aufgeschrieben, dass ich nicht mehr zu Ruhe kommen, weil in diesem Monat das war, dann das usw. und er mir permanent mit anderen Frauen ankam, heißt es nur, "das mache ich ja nur, weil du übergewichtig bist".

    puhh was soll ich euch sagen, mein Kopf läuft zwar auf Hochtouren, ihn aber nicht zu hören, nichts von ihm zu lesen (SMS) tut mir gut!

    Ich drück Euch alle sehr - und schicke Euch rein vorsichtshalber schon jetzt ganz viele Schornsteinmänner und Glücksschweinchen und Kleeblätter usw usw. usw.

    Eure Arbeitsbiene

  8. #58
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 661

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Hallo Arbeitsbiene,

    bei Alledem was Du so schreibst, ist davon auszugehen, dass er sich anderweitig vergnügt, ob er das nun zugibt oder nicht, spielt dabei keine Rolle.
    Mein Tip: Schieß ihn in den Wind, dann kann er Dir auch nicht mehr wehtun. Andere Mütter haben auch schöne Söhne.

  9. #59
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Hallo Ihr Lieben,

    so, heute beim Bücherversand angerufen, Buch wird morgen aller Wahrscheinlichkeit nach verschickt.
    Heute dennoch im Buchladen gewesen und schon mal das Buch: Und das alles für ein bisschen Liebe gekauft, dann mich in mein Lieblingsrestaurant gesetzt und angefangen zu lesen.
    Puhhhhh Leute, sage mal, hab vielleicht ich das Buch nach meiner "Genesung" geschrieben? Wenn das schon so stimmt, wie stimmt dann erst das andere? Bibber!
    Ich habe mir einen Textmarker genommen und systematisch - auch wenn es mir schwer fiel - die Sätze angestrichen, die sowohl auf mich (und sich und seine eigenen Fehler einzugetehen ist ja bekanntlich nicht das leichteste) und auf ihn zutreffen bzw. zutrafen.
    Aber ich merke, dass ich innerlich ruhiger werde.

    So und nun gehts weiter zur Therapie.

    Eure Arbeitsbiene

  10. #60
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.392

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    liebe arbeitsbiene

    schieß den typen am besten schnell ab ich weiß nicht ob er von dir auch noch geld hat
    oder von dir runterschnorrt ---solche typen sind das allerletzte---- hab auch so etwas ähnliches
    erlebt leider schon das zweite mal beim ersten waren keine kinder mit betroffen doch dieses mal
    ist es um so heftiger da ach noch kids dazwischen stehn......

    natürlich weiß ich nicht
    ob ihr kinder zusammenhabt

    auf jeden fall so eine giftige beziehung sofort beenden

    oder wenn er dich in irgendeinerform bedroht oder gemobbt hat
    ihn anzeigen nicht aus angst sich einschüchtern lassen

    liebe grüße träum

Seite 6 von 19 Erste ... 234567891011 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche dringend Rat (Verdacht auf ADS)
    Von Steffan im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 20:10

Stichworte

Thema: Bin dringend auf Rat angewiesen! im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum