Seite 4 von 19 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 189

Diskutiere im Thema Bin dringend auf Rat angewiesen! im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Ach, hier seid alle so süss!
    Wisst ihr, ich habe ihn so aufrichtig geliebt, war immer für ihn da. Habe selber auf Sachen verzichtet, eigene Bedürfnisse zurückgestellt, ihn versucht zu verstehen, sein Handeln,
    seine Aggressionen. Und nun habe ich erkannt, dass ich (und mein Übergewicht) für ihn die Aggression in Person bin. Und das tut sehr weh.
    Heute vor genau drei Jahren, hat ER ja zu mir gesagt, ER wollte die Beziehung. Puhhh und nun sitze ich hier und versuche den Schmerz auszuhalten und zu verstehen,
    warum ich für jmd. ein Aggressionspunkt bin Ich bin nicht hässlich (mir wird oft gesagt, dass ich ein hübsches Gesicht habe), bin gepflegt, arbeite in einer guten Position, bin treu, zuverlässig,
    ehrlich, viell. manchmal ein bisschen zu eifersüchtig (aber auch kein Wunder, wenn er permanent anderen Frauen hinterherschaut -oder), und, ich hab halt ein paar Kilos zu viel, aber bin ich deswegen ein schlechter Mensch? Ich habe doch nur geliebt!

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 321

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Du bist KEIN Aggressionspunkt, sondern das VENTIL!

    An Dir lässt er seine Unzulänglichkeiten aus.... Wenn Du Dich von ihm fernhälst, wird er sich ein anderes Ventil suchen ....

    Du bist nicht das Übel oder gar ein schlechter Mensch... Er BENUTZT Dich, das ist ein gravierender Unterschied!

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Aber er hat mal gesagt: "Ich werde aggressiv, wenn ich dich und dein Übergewicht sehe"....

  4. #34
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Sorry Bienchen aber ich werd auch gerade aggressiv ...



    Das geht irgendwie so nicht.

    (aber auch kein Wunder, wenn er permanent anderen Frauen hinterherschaut -oder), und, ich hab halt ein paar Kilos zu viel, aber bin ich deswegen ein schlechter Mensch? Ich habe doch nur geliebt!

    Mensch!!! Biene!!!!!! mach mal was für dein Selbstbewusstsein!!!!!!!!!


    Wenn Man(n) in einer festen Beziehung ist guckt man nicht permanent hinter anderen Frauen her denn man verletzt Menschn die man liebt nicht absichtlich (machen nichtmal Autisten, die merkens nur nicht) und man hat sich dann entschieden.

    Neine, du bist kkein schlechter Mensch weil du ein paar Kilo zu schwer bist - auch wenns 200 Kilo sein sollten bist du kein schlechter Mensch, in dem Fall nur ein Kandidat für Kur und Ernhährungsberatung.

    Man (und frau) kann auch nicht zusammenleben wenn man sich an den Kopf wirft:

    Aber er hat mal gesagt: "Ich werde aggressiv, wenn ich dich und dein Übergewicht sehe"....
    Himmeldonnerwetter. Das ist kein ADHS. Das ist doch voll daneben.





    Mach dich frei und schaff an deinen Selbstwbewusstsein.

    Grmbl.













  5. #35
    VierSterneMurch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.541

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Ich werde wieder eine meiner alten Murchweisheiten zum Thema schlanke Freuen zum besten geben:

    "Nur Hunde spielen mit Knochen"

    Dann soll er sich doch einen Knochen zum spielen suchen und sehen was er an der auszusetzen hat...

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Hallo Ihr Lieben,

    ich hoffe, Ihr hattet/habt alle ein schöneres Weihnachtsfest verlebt als ich!
    Ich bin komplett "durch".

    Am 24. hat er mir noch ein Geschenk auf den Balkon gelegt. Wir haben telefoniert und soweit war es "normal". Am 25. wendete sich das Blatt dann schon wieder.

    Er machte mich am Telefon in einer Art und Weise an mit den Worten: "Wir sind jetzt nun mal getrennt, dass ist eben so. Du hast es in drei Jahren nicht geschafft schlank zu werden,
    da war es irgendwann klar, dass ich mich von dir trenne."
    Als ich ihm dann sagte, dass ich ihm dann jetzt sein Telefon (über das wir immer kostenlos telefonieren konnten) zurückgeben werde, sagte er nur:" nein, behalte es, für den Notfall. Wir werden
    jetzt zwar die nächsten Tage nicht telefonieren, aber behalte es."
    Er will für sich alles rausnehmen, stimmt einem Kontaktabbruch nicht zu, aber wenn ich dann, so wie heute, zu ihm fahre und ihm persönlch einen Brief und das Telefon übergeben will, schnautzt er mich durch die Tür an, ich solle verschwinden, es kann ja wohl nicht wahr sein, dass ich unangemeldet vor der Tür stehe (ach, aber er darf das! Sehr interessant!), ich soll sofort das Treppenhaus verlassen.
    Auch als ihn daraum bat, mir kurz unseren Kater zu zeigen, dass ich mich von ihm verabschieden kann, verneinte er das. Ich blieb ganz ruhig und bat erneut darum, dann sagte er, wenn ich nicht sofort verschwinde, würde er die Polizei rufen (Dabei war ich komplett ruhig und habe lediglich geweint). Ich solle endlich abhauen usw. Ich habe ihm den Brief und das Telefon vor die Tür gelegt.

    Mir wurde so schlecht, ich musste weinen, ich war kreidebleich, habe mir im Kiosk erstmal eine Zigarette gekauft, mein Kopf dröhnt und für mich steht jetzt fest, so weh es auch tut, ich werde den Kontakt komplett abbrechen.

    Warum ist ein Mensch nur so? Warum ? Ich verstehe es einfach nicht.

    Eure Arbeitsbiene.

  7. #37
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Menschen sind so, weil sie Menschen sind.
    Irgendwann wird alles wieder gut. Ich habe mich selbst ein paar mal in solch einer Situation befunden und habe es überlebt.
    Mit Schmerzen, ja. Und mit dem Ergebnis, gelernt zu haben.
    Kümmere dich jetzt um dich. Geh spazieren oder lies ein gutes Buch.
    Du kannst dir ja auch das Ziel setzen abzunehmen und dann lernst du deinen Traumprinzen kennen und er sieht dann dumm in die Röhre.
    Oder du lernst einfach jemanden kennen, der dich so nimmt, wie du bist.
    Das hat es alles schon gegeben und das wird es wieder geben.
    Einfach Märchen, die wahr werden.

    Kopf hoch.

    LG --hirnbeiß--

  8. #38
    Procrastiqueen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 1.336

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Allein deinen Beitrag zu lesen macht mich so wütend, Arbeitsbiene!!! Der hat wohl den Knall nich gehört!!


    Aber, sehr gut, dass du ihm das Telefon hingelegt hast. was is das denn für ne Einstellung, von jemandem zu erwarten sich zu ändern, noch bevor man richtig zusammen ist? Dann hätte er sich doch gleich eine suchen sollen, die er will wie sie ist... *aufreg*


    Also, wenns dich wirklich stört, dann wirst du auch abnehmen, ansonsten ist es doch wurst, hauptsache DU fühlst dich wohl, kann dir auch keiner vorschreiben wie lang deine Haare zu haben sein oder dass du gefälligst deine Augenfarbe ändern sollst... also echt mal...


    Nee, ich denke es war schon die richtige Entscheidung, so eine Person immer im Leben rumzuschleppen, ohne dass du irgendeine Verpflichtung hättest ihn zu ertragen, das wäre nur krank machend.

    Kopf hoch, er ist nicht das Zentrum des Universums, überleg mal wie viele schöne Dinge du hast, die gar nix mit ihm zu tun haben! Hirnbeiß hat Recht, kümmer dich um dich!

    P.S.
    Ich bin mehr als üppig. Und das is verdammt noch mal meine Sache.

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Endlich darf ich heute wieder arbeiten. Noch nie habe ich mich so auf die Arbeit gefreut, wie heute.
    Gestern habe ich einen großen Umzugskarton rausgeholt und ALLE Sachen, die mich an ihn erinnern, die von ihm sind etc. darein gepackt. Bücher, die ich von ihm bekommen habe,
    DVDs die wir gemeinsam gesehen haben, ALLESSSSSSS IST JETZT IM KARTON!
    Dabei bin ich nochmal über das Buch von Cordula Neuhaus gestolpert, "Lass mich, doch verlass mich nicht, ADHS in der Beziehung".
    Puh was ich dieses Buch damals durchgearbeitet habe um zu lernen, um zu verstehen usw. Ich habe gestern noch mal reingeblättert, in einigen Sachen konnte ich ihn "wiederfinden" aber dennoch habe ich keine Antwort darauf gefunden, warum ihm mein Übergewicht so aggressiv macht, warum er mir so weh tut.Beim zusammenpacken habe ich auch kleine Zettel gefunden, auf denen ich mir damals die Beledigungen notwirt hatte. Es ist wahnsinn, es drehte sich alles nur ums Übergewicht, seine Aussagen. Ich hätte damals schon wach werden müssen, als er mir sagte, "die Leute an der Uni wüden mich verachten, wenn ich mit jemanden wie dir zusammen wäre".
    Ihr Lieben, ich bin vielleicht nicht Heidi Klum, oder Claudia Schiffer, aber ich bin wirklich kein Mosnster. Ich pflege mich, ich zieh mich nett an, bin nicht dumm usw.

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Bin dringend auf Rat angewiesen!

    Natürlich möchte ich abnehmen, und ich hatte immer die Hoffnung, dass er mich unterstützt und nicht dagegen arbeitet. Ich war im Sommer 2010 hier in Berlin in der Charite. 4 WOchen lang Psychosomatik, weil ich den Druck von ihm nicht mehr ertragen habe. Ich sprach bei der Ärztin auch an, dass ich auch gerne abnehmen würde und so stellte sie mir einen Plan auf. 2x die Woche wurde ich gewogen und jedes Mal hatte ich kleine Erfolge. Ich strahlte es ging mir gut. Der Therapeut meinte an einem Tag zu mir, dass ich ja so strahlen würde und zog mich vor den Spiegel und meinte, ich solle bitte sagen, dass ich heute richtig hübsch aussehe. Später erzählte ich es ihm am Telefon und das einzige was er sagte war (wörtlich): "Ach, diese scheiß charite was wird dir denn da schon besonderes beigebracht? Da wird dir doch nur beigebracht, dass du dich vor einen Spiegel stellen sollst und sagen sollst, dass ein 200kg Monster gut aussieht". (Davon abgesehen wiege ich keine 200kg und habe ich auch noch nie gewogen. Ich befinde mich leider im Bereich der derzeit etwas Ü100. bei ca. 170 cm. ) Ich muss lernen endlich an mich zu denken

Seite 4 von 19 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche dringend Rat (Verdacht auf ADS)
    Von Steffan im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 20:10

Stichworte

Thema: Bin dringend auf Rat angewiesen! im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum