Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 47

Diskutiere im Thema Ratschläge sind auch Schläge im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Ratschläge sind auch Schläge

    Danke für dieses Thema

    LG
    Kalyx

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 124

    AW: Ratschläge sind auch Schläge

    Hallo zusammen,

    in vielen Threads habe ich nun schon von den vielen " gutgemeinten Ratschlägen" für ADSler gelesen. Natürlich ist das in meiner Beziehung zu einem ADSler nicht unbedingt anders. Natürlich versuche auch ich "nur zu helfen".
    Aber ich habe das Problem, dass er viel mehr versucht, MIR zu helfen. Egal was es ist, das ich eigenverantwortlich entscheide. ER zweifelt es an, erklärt mir, wie ich es besser machen kann. Das liegt aber, glaube ich, daran, dass er niemandem vertraut und mir deshalb vorwirft, mich nicht genügend informiert oder gewhrt zu haben.
    Besser zu verstehen an beispielen. Ich habe ein Wehwehchen, nichts Schlimmes, gehe aber trotzdem zum Arzt. Der stellt einige Untersuchungen ( mehrere Termine) an und erklärt mir am Ende, dass er nicht wirklich was finden kann.Ein bisschen psychisch bedingt ( womit er Recht hat) und ich solle mehr trinken. Ich akzeptiere das und lebe mit dem Wehwehchen weiter. Es stört mich nicht wirklich und meist erlededigt es sich mit der Zeit wieder von selbst. Mein Partner akzeptiert dann mein Verhalten nicht. " Ich kann nicht verstehen, dass du das so hinnimmst. Du mußt zu einem weiteren Arzt gehen. Da muß doch was zu machen sein."
    Oder: durch einen nicht verschuldeten Unfall war ein erheblicher Schaden an MEINEM Auto ( selbst bezahlt, auf mich angemeldet.....) entstanden. Der Schaden war behoben, der Rest auch. Für mich war die Sache erledigt. Der KFZ-Meister und der Sachverständige sind gute Bekannter von mir. Aber mein Partner wollte die Messergebnisse der Spureinstellung usw. detailliert vorgelegt haben. " Frauen werden bei solchen Sachen übers Ohr gehauen." Er ließ lange nicht lockermit dem Thema.
    Immerwieder muß ich ihm klar machen, dass ich die Verantwortung für mich selbst tragen kann. Und wenn ich Fehler mache, gehören die zum Leben.

    LG Bindi

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Ratschläge sind auch Schläge

    hallo zusammen,


    also das finde ich sehr ungewöhnlich.
    mein mann ist eher von der anderen sorte,er zweifelt jegliche krankheit bei mir an
    so nach dem motto,na brauchst du jetzt was um in den mittelpunkt zu treten.
    ich bin dann immer sehr pikiert und verletzt.
    da kann ich haben was ich will grippe,migräne oder den fuß gebrochen,seine worte sind dann z.b stell dich nicht an,manchen menschen gehts viel schlimmer.
    also fürsorge und mitgefühl bei ihm ein no -go
    ist das normal und gehen diese schlimmen stimmungsschwankungen und abweisungen weg wenn er medikamente bekommt.?

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 273

    AW: Ratschläge sind auch Schläge

    Ui wollte ich da tatsächlich das Forum belehren, sorry Leute

    mthisen schreibt:
    Dann will ich mal

    ich nehme Ratschläge an, wenn ich sehe, dass diese Person es wirklich besser macht.

    Heute glaube ich, dass ich von jedem etwas lernen kann, egal welcher Beruf, Nationalität oder Geschlecht

    Was ich eher mag ist Kritik, denn Kritik gibt mir die Möglichkeit mein Denken und Handeln zu überdenken ohne eine vorgekaute Lösung zu erhalten.

    Kritik bezeichnet heute ganz allgemein eine prüfende Beurteilung nach begründetem Maßstab, die mit der Abwägung von Wert und Unwert einer Sache einhergeht. Unterschieden wird häufig nach der Art und Weise:

    • positive Kritik: ein Lob, die Anerkennung
    • negative Kritik: ein Tadel
    • konstruktive Kritik: eine Kritik, die auf Verbesserung des Gegenstandes abzielt
    • destruktive Kritik: eine Kritik, die auf die Vernichtung des Gegenstandes abzielt
    • selbstkritik die differenzierte Überprüfung eigenen Verhaltens und/oder eigener Anschauungen, in Hinsicht auf bestimmte Kriterien, wie z.


    Lieben Gruss

    Matthias

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Ratschläge sind auch Schläge

    Hi Mädels, wirklich sehr interessant was ihr da geschrieben habt.

    WIe verhalte ich mich eigetlich wenn ich das klärende Gespräch suche und mein Partner es rigoros ablehnt?? Weil er keinen SInn darin sieht und ich Klärungsbedarf sehe?

    Ich habe schon mit Email schreiben begonnen finde ich aber echt schlecht wenn nicht mal so ne Basissache in ner Beziehung funktioniert.

    Wie kriege ich den Gesprächspartner dazu auf mich einzugehen?

    Grüsse an euch

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Ratschläge sind auch Schläge

    Hallo zusammen,


    Ehrlich gesagt, sehe ich in überhaupt nichts mehr einen Sinn.
    Ich habe jetzt vier Jahre gekämpft um mir nach einem neuanfang nach zwei tagen wieder sagen zu lassen.
    ne ist mir alles zu anstrengend das passt nicht ..mehr als ne freundschaft ist nciht drin.
    ich persönlich weiß nicht mehr weiter und bin heute an meinem absoluten tiefpunkt angelangt.
    denn vor zwei tagen hieß es noch, ich brauche medis, dann wird bestimmt alles gut.
    er hat nichts unter kontrolle, weder ausbrüche noch stimmungsschankungen und ich habe jeden tag einen anderen menschen vor mir.
    aber es liegt alles an mir, ich stelle dumme fragen(wie gehts dir)wenn man sich grad sieht..für mich stinknormal..
    wenn er auf einmal vom lachen ins ich zieh ein gesicht übergeht..was ist jetzt los?
    aber ich bin ja auch heute die jenige die spinnt und er muss klar verhältnisse schaffen.
    kann mir mal einer sagen, wie ich mir das noch länger verpacken soll.
    ich stehe jetzt vor den scherben und er macht alles wie gewohnt.
    ach ja und ich bin ja blöd er brauch keine medis er kommt ja super klar.

    was soll ich da tun???

  7. #27
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Ratschläge sind auch Schläge

    Hey Ihr Lieben, braucht irgendjemand ´nen Rat ... nicht wirklich - Anregungen reichen.

    Ab und an mal ´ne tatkräftige Unterstützung, wenn ich mal ´ne Unterstützung benötige,

    sonst helfe ich mir selbst.

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Ratschläge sind auch Schläge

    na das hilft mir als angehöriger nicht wirklich weiter

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Ratschläge sind auch Schläge

    @ sarah:

    Wie kriege ich den Gesprächspartner dazu auf mich einzugehen?


    Das mit dem E-mail schreiben kenne ich nur zu gut. Wenn es ans "Eingemachte" geht, gibt es keine Antworten. Auch ich habe meine Grenzen und habe sehr oft zur Email greifen müssen, weil einfach gebockt wurde.

    Aber offene und ehrliche Kommunikation ist für mich ein ansolutes Muss in einer "Liebesbeziehung".

    Und wenn er dann z.B. zu seiner EX-Freundin fährt und dort schläft, gleichzeitig aber den Kontakt zu mir abbricht, und auch sonst keinen Bedarf sieht mir das zu erklären........irgendwann reichts mit der Rücksichtnahme. Und ich bin obertolerant, aber das Reden über meine Ängste muss drin sein, sowas schleppt man sonst ewig mit herum und das Vertrauen geht den Bach runter. Totale Offenheit seinerseits gibts leider nur unter Alkoholeinfluss....und mit klaren Ansagen habe ich mehr erreicht als auf die liebe Tour (obwohl ich mich verbiegen muss, die Harte zu machen).

    Gibt es hier eigentlich auch eine Ecke für Angehörige um über das Sexualverhalten von ADHS´lern zu reden. Ich glaube, da kriselts es in den meisten Beziehungen am meisten, besonders wenn der begriff "Freiheit" zu frei gelebt wird

    Gruss Marie

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Ratschläge sind auch Schläge

    liebe marie,


    bei vielen dingen sprichst du mir aus der seele.
    von wegen kontakt abbrechen und bei der ex sein oder bei ner anderen..
    es ist alles komisch, wenn noch nciht einmal die frage..wann bist du zuhause, beantwortet wird.
    ich für meinen teil bin echt am ende
    habe alles versucht und alles getan
    mehr rücksicht genommen auch manchmal härte gezeigt, obwohl es nicht so mein ding ist.
    ich weiß nichts mehr..ich weiß überhaupt nichts mehr.
    werde ich bewusst verarscht oder ist es wieder nur so ein ich schiebe dich aus meinem leben ist besser für dich ding??

Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Mama die sind ja alle blöd im Hirn
    Von Andrea71 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 20:37
Thema: Ratschläge sind auch Schläge im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum