Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Hausarzt in Köln/Bonn/Düsseldorf/Aachen im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 9

    Hausarzt in Köln/Bonn/Düsseldorf/Aachen

    Hallo, ich suche für meinen ADS-Ehemann (44) einen Hausarzt mit Verständnis für diese Krankheit, auch bei Erwachsenen, und die Einnahme enstprechender Medikamente. Bisher waren alle Versuche ein Reinfall. Entweder stiess mein Mann auf Unverständnis oder die Praxen nahmen keine Patienten mehr an bzw. keine Kassenpatienten an sich. Also, wer kennt einen Hausarzt (Praktiker, Allgemeinmed., Internist) in Köln, Bonn, Düsseldorf oder Aachen oder sonstwo in NRW? Ich danke Euch/Ihnen allen im voraus sehr!PS: Wer möchte, auch als PN.
    Geändert von Gertrud (11.04.2011 um 11:19 Uhr)

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.806
    Blog-Einträge: 40

    AW: Hausarzt in Köln/Bonn/Düsseldorf/Aachen

    Hmm,

    nur mal eine Frage am Rande ...

    Was um alles in der Welt soll dein Mann mit einem Hausarzt oder sogar einem Internisten (!), wenn es um ADS und/oder um eine damit in Zusammenhang stehende Medikation geht?

    Diese hat in der Hand eines Allgemeinmediziners nichts zu suchen, sondern ist ausschließlich Sache entsprechend qualifizierter Fachärzte für Psychiatrie.

    Dass er bislang bei Allgemeinmediziner mit ADS keinen Anklang gefunden hat, wundert mich - davon abgesehen - nicht.

    Es ist schon schwierig genug, einen entsprechend aufgeschlossenen Facharzt zu finden.





    Liebe Grüße,
    Alex

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Hausarzt in Köln/Bonn/Düsseldorf/Aachen

    @Alex
    Das hast Du falsch verstanden oder ich habe mich falsch ausgedrückt. Natürlich hat mein Mann einen Facharzt, sprich Neurologen, der ihn wegen seiner ADS behandelt. Er sucht einen Hausarzt, dem er sich mit seiner Erkrankung öffnen kann, ohne auf Unverständnis zu stossen. Das war bisher nicht der Fall.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Hausarzt in Köln/Bonn/Düsseldorf/Aachen

    Herrje, mit "sich öffnen" meinte ich doch bloß, das er frei darüber sprechen kann, das er ADS hat und Ritalin nimmt! Es gibt aber Wechsel- und Nebenwirkungen, die man berücksichtigen sollte. Viele sogenannte Hausärzte nehmen ADS und Ritalin nicht ernst. Einer nannte es einmal eine Modekrankheit und Ritalin eine Geldmaschine für die Apotheken. Und natürlich hat mein Mann einen Neurologen und Psychotherapeuten an seiner Seite.
    Als mein Mann vor ein paar Jahren mit akutem Blinddarm ins Krankenhaus musste, war es nicht einfach, den Ärzten beizubringen, das er auch stationär täglich und regelmäßig sein Ritalin haben muß.

  5. #5
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Hausarzt in Köln/Bonn/Düsseldorf/Aachen

    Hallo ihr,

    ich denke, die Missverständnisse kommen halt zustande, wenn der Betroffene (eigentlich Erste Person) als Dritte Person auftritt. Keiner kann SEINE Probleme besser schildern, als ER!
    Nur mal so... am Rande....

    L.G.
    happypill

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Hausarzt in Köln/Bonn/Düsseldorf/Aachen

    Das stimmt.

  7. #7
    Sunshine

    Gast

    AW: Hausarzt in Köln/Bonn/Düsseldorf/Aachen

    Hallo Gertrud,

    also mit einem Hausarzt können wir dir hier nicht weiterhelfen, da wäre es sinnvoller in eurer näheren Umgebung einen zu suchen und ihn zu "testen". Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht warum ein Hausarzt die mph-Einnahme als Geldmaschine für Apotheken sieht oder ADHS als Modekrankheit bezeichnet, denn um überhaupt ein Medikament dieser Art zu erhalten, muss man schon einen Facharzt aufsuchen und mit solchen Aussagen, stellt so ein Hausarzt ja auch die Kompetenz dieses Psychiaters in Frage, der ein solches Medikament verschreibt, denn auch ein Facharzt muss sich rechtfertigen und wir alle wissen, wie schwer es ist einen guten zu finden, der sich mit ADHS auskennt.

    In eurem Fall würde ich dann wirklich dazu raten, euch einige Hausärzte auszusuchen, denn es gibt ja glücklicherweise die freie Arztwahl. Ich weiß auch, dass es einen Unterschied zwischen älteren und jüngeren allgemein-Medizinern gibt, denn ich habe die Erfahrung gemacht, das die jüngeren dafür aufgeschlossener sind, weil sie sich vielleicht mit den neueren Forchungsergebnissen und Studien beschäftigen und wissen, dass ADHS bei Erwachsenen durchaus kein Märchen mehr ist. Ist aber nur meine persönliche Erfahrung und gilt selbstverständlich nicht für alle.



    Liebe Grüße
    Sunshine

Ähnliche Themen

  1. Suche dringend nen Therapeuten in Köln,Bonn oder Siegburg!!!!!
    Von mel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 16:15
  2. Suche Facharzt zur Diagnose von ADHS im Großraum Köln/Aachen
    Von zoom im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 23:37
  3. Diagnostik im Raum Köln/Bonn oder Raum Koblenz
    Von Berserk1986 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 03:41
  4. Suche selbsthilfegruppe raum Köln/Bonn
    Von mel im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 02:21
  5. Homburg, Aachen oder Düsseldorf?
    Von Versatile im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 15:43

Stichworte

Thema: Hausarzt in Köln/Bonn/Düsseldorf/Aachen im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum